Churches with stories to tell - Heritage - Things to do - VisitBritain.com

Kirchen voller Geschichten

Entdecken Sie die Geheimnisse britischer Kirchen

 Source:PhilLindsay

Rosslyn Chapel

Schottland

Phil Lindsay

In Großbritannien gibt es zahlreiche historische Kirchen, Klöster und Kathedralen, und viele davon blicken auf mehr als 1.000 Jahre voller Geschichte zurück. Kein Wunder also, dass sich um einige davon jede Menge Mythen und Legenden ranken – von Rittern mit übernatürlichen Kräften im...

Glastonbury Abbey: Die Legende von König Artus

Einige behaupten, Glastonbury Abbey sei der Ort der sagenhaften Insel Avalon, der letzten Ruhestätte von König Artus, andere hingegen glauben, Josef von Arimathäa hätte den Heiligen Gral aus dem Heiligen Land nach England gebracht und hier die erste Kirche gegründet. Die Mönche der Abtei waren im 12. Jahrhundert sogar davon überzeugt, sie hätten hier die sterblichen Überreste von König Artus und Guinevere entdeckt.

Heute ist die Abtei eine romantische Ruine mit hohem gotischen Gewölbe umgeben von einer wunderschönen Parklandschaft im Herzen von Glastonbury. Im Rahmen einer Führung können Sie alles über die jahrhundertealte Geschichte und die zahlreichen Legenden erfahren. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um gewöhnliche Führungen: Die Fremdenführer tragen ein mittelalterliches Kostüm; einige von ihnen erscheinen als Mönch, andere wiederum sogar als König Artus!

Erfahren Sie mehr über Glastonbury Abbey

Lud’s Church: Sir Gawain und der grüne Ritter

Lud’s Church ist keine Kirche im herkömmlichen Sinn, sondern vielmehr eine tiefe Felsschlucht in den atemberaubenden Staffordshire Moors, die bei den früheren Einwohnern von Großbritannien als heilig galten. Sie steht außerdem in engem Zusammenhang mit der Legende von Sir Gawain und dem grünen Ritter, einer mittelalterlichen Gedichtsammlung über einen grünhäutigen und zeitweise kopflosen Reiter, der einen von König Artus' Rittern zu einer tödlichen Mutprobe herausfordert.

Lud's Church befindet sich im Black Forest, einem tiefen Wald im Peak District, und ist gewiss kein Ort für Angsthasen, denn die Sonne dringt hier nur am Tag der Sommersonnenwende bis zum Boden durch. Nichtsdestotrotz ist dies eine der beliebtesten Wandergegenden der Region, nicht zuletzt dank der atmosphärischen Wälder und der spektakulären Aussicht über den Peak District National Park.

Erfahren Sie mehr über den Peak District

Rosslyn Chapel: Der Geheimcode der Tempelritter

Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Rosslyn Chapel wurde vor allem durch „The Da Vinci Code - Sakrileg“ berühmt, und auch um diese Kapelle ranken sich viele Mythen. Wenn Sie eintreten, werden Sie bemerken, dass jeder einzelne Zentimeter der Wände und Decke von sorgfältig ausgearbeiteten Schnitzereien mit außergewöhnlichen Symbolen bedeckt ist, von denen einige glauben, sie verkörperten einen Geheimcode.

Von Rosslyn gibt es viele Legenden. Manche behaupten, hier sei der Schatz der Tempelritter versteckt, dieser einst so mächtigen Gemeinschaft von Kreuzrittern, oder dies sei die letzte Ruhestätte des legendären Heiligen Grals.

Man kann glauben, was man will, aber die „grünen Männchen“ aus Stein, die mit geometrischen Mustern verzierten Kästen und die berühmte geschnitzte Apprentice Pillar (Lehrlingssäule) sind eine Sehenswürdigkeit für sich – und wer weiß, vielleicht erkennen Sie ja eine geheime Botschaft?

Erfahren Sie mehr über Rosslyn Chapel

Lincoln Cathedral: Der Kobold von Lincoln

Über dem Altar der prächtigen gotischen Kathedrale von Lincoln, zu Beginn des 14. Jahrhunderts das höchste Gebäude der Welt, ist ein kleiner Kobold aus Stein zu sehen. Man erzählt sich, der Teufel hätte zwei Kobolde nach Lincoln geschickt, um dort Unheil anzurichten, und als sie in die Kathedrale kamen, warfen sie Stühle und Tische um, brachten den Bischof zu Fall und trieben noch allerlei weiteren Schabernack.

Bald darauf erschien ein Engel, um sie zu vertreiben, woraufhin einer der Kobolde schnell Reißaus nahm. Der mutigere der beiden Kobolde kletterte hoch über den Altar und bewarf den Engel mit Steinen, was dazu führte, dass dieser ihn in Stein verwandelte. Noch heute steht der Kobold zu Stein erstarrt an dieser Stelle.

Auch wenn Sie nicht an diese Geschichte glauben, ist die Kathedrale von Lincoln eins der schönsten mittelalterlichen Gebäude Großbritanniens. Hier sehen Sie aufwändige und ergötzliche Schnitzereien, und Musikliebhaber werden die Atmosphäre der Chorale bei der Abendmesse lieben.

Erfahren Sie mehr über den Kobold von Lincoln

Canterbury Cathedral: Der ermordete Erzbischof

Die berühmteste Legende der Kathedrale von Canterbury ist kein Mythos, sondern bittere Wahrheit. Im Jahr 1170 ermordete eine Gruppe von Rittern auf Geheiß des erbosten Heinrich II. den Erzbischof von Canterbury, Thomas Becket, vor den Augen seiner Kirchengemeinde.

Diese grausame Tat sorgte in ganz Europa für Entsetzen. Heinrich II. musste für das Verbrechen sogar Buße tun, indem er barfuß durch die Straßen von Canterbury lief und dabei von einer Gruppe von Mönchen ausgepeitscht wurde.

Noch heute ist die Stelle zu sehen, an der das Verbrechen begangen wurde, und Sie können sogar den Schrein des Heiligen Thomas besuchen, der schon vor Jahrhunderten zum Wallfahrtsort wurde, wenn Sie die Kathedrale besuchen, die zu den ältesten und berühmtesten von England gehört. Aber Vorsicht: Es heißt, hier würden einige Geister herumspuken, darunter der eines weiteren Erzbischofs, der 1381 ermordet wurde, und der Geist des getöteten Messdieners Nell Cook.

Erfahren Sie mehr über die Canterbury Cathedral


DiscountsAnd deals

Save time and money before you travel!

We have over 150 Britain products in our online shop. From transport tickets to popular attractions and sightseeing passes, we have everything in store.

Alle Produkte anzeigen
BritRail GB Pass

Uneingeschränkt Bahnfahren in England, Schottland und Wales

BritRail GB Pass
Ab €115
English Heritage Overseas...

Freier Eintritt in über 100 historischen Stätten, inkl. Stonehenge und Hadrian's Wall

English Heritage Overseas...
Ab €31.50