Der Lake District ist UNESCO Weltkulturerbestätte

Seit 2017 ist der Lake District eine UNESCO Weltkulturerbestätte. Mit einer Größe von über 2.300 Quadratkilometern und unzähligen Bergen und Seen, ist der Nationalpark ein Paradies für Outdoor-Fans. Egal ob Wandern, Wassersport, oder einfach ein gemütlicher Spaziergang mit dem Hund, im Lake District findet jeder etwas, was ihm Spaß macht.

Auch wer sich für Kultur interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten. In dieser Gegend befinden sich mehr als 16.500 historische Stätten und Denkmäler und knapp 1800 denkmalgeschützte Gebäude und andere Bauten. Die Region inspirierte zudem verschiedene Autoren im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Darunter befindet sich die Schöpferin von „Peter Rabbit“, Beatrix Potter und die Lake Poets, eine Gruppe von romantischen Dichtern um William Wordsworth. Viele Wohnstätten der Schriftsteller stehen heute Besuchern offen. Da der Lake District im Jahr über 18 Millionen Besucher hat, lohnt sich ein Besuch vor allem in der Nebensaison.


Sonnenaufgang über den Cat Bell Mountains im Lake district, Nordengland // Foto © VisitBritain / John Finney

Tipps für Ihre Reise 

Mit dem Boot über die Seen: Eine der schönsten Möglichkeiten, die Seen samt atemberaubender Kulisse zu erleben, ist vom Wasser aus. Zahlreiche Bootsgesellschaften bieten Überfahrten und Rundreisen an. Einige der Schiffe sind auch heute noch mit Dampf betrieben. Urlauber werden mit imposanten Bergpanoramen und sanften Uferlinien belohnt. An vielen Stellen kann die Fahrt unterbrochen werden, um die Landschaft auf Wanderungen zu erkunden, bevor es dann mit dem Schiff weitergeht.

Tickets kosten etwa 15 Euro. www.ullswater-steamers.co.uk


Borrowdale Valley in der Nähe vom Derwentwater Lake im Lake District, Nordengland // Foto von VisitEngland / Alex Hare

Afternoon Tea in der längsten Eisenbahn: Im Lake District gibt es die älteste und längste Schmalspureisenbahn Englands. Sie wird liebevoll La’al Ratty genannt, was im traditionellen Dialekt der Region Cumbria so viel bedeutet wie „kleine Eisenbahn“. Die Ravenglass & Eskdale Schmalspurbahn führt sieben Meilen durch die spektakuläre Landschaft des Lake District. An Bord wird ein traditioneller englischer Cream Tea mit handgefertigten Scones, Clotted Cream und frischer Marmelade serviert.

Preis etwa 60,00 Euro p.P. Ticket buchbar über www.visitbritainshop.de  

 

Zuhause bei Beatrix Potter - Hill Top Farm: Hill Top ist der Ort, der die britische Schriftstellerin Beatrix Potter zu vielen ihrer berühmten Figuren inspirierte. Das Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert zeigt heute noch, wie ihr Leben damals ausgesehen hat und ist ein Muss für alle Peter Rabbit Fans.

Geöffnet im Sommer bis Ende Oktober, Eintritt: 12 Euro p.P. www.nationaltrust.org.uk/hill-top


Der Lake Ditstrict in Nordengland // Foto von VisitEngland / Alex Hare

Ein Muss für Romantiker - Dove Cottage: Der Poet William Wordsworth war einer von vielen Schriftstellern, denen die herrliche Landschaft des Lake District als Inspirationsquelle diente. Mit seinem Guide to the Lakes hat er die Gegend 1810 für den Tourismus entdeckt. Wordsworth gilt als Initiator der so genannten Lake Poets, einer kleinen Gruppen englischer romantischer Lyriker, die sich hier ansiedelten. Sein Wohnhaus Dove Cottage sieht noch heute fast genauso aus wie damals, als er hier lebte und arbeitete. Viele seiner berühmtesten Werke entstanden innerhalb dieser Wände.

Ganzjährig für Besucher geöffnet, Eintritt rund 10 Euro p.P. www.wordsworth.org.uk

Newsletter bestellen

Newsletter bestellen

Wenn Sie unseren kostenlosen VisitBritain Newsletter abonnieren, gehören Sie zu den ersten, die interessante Infos aus der Reisewelt, exklusive Berichte über Top-Events und neue Sehenswürdigkeiten sowie tolle Angebote erhalten.

Das britische Fremdenverkehrsamt mit der Geschäftsbezeichnung VisitBritain bewahrt Ihre Angaben sicher auf und verkauft diese nicht an Dritte weiter. Einzelheiten dazu, wie wir Ihre Angaben speichern und nutzen, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Falls Sie unsere Emails nicht mehr bekommen möchten, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen oder sich über den Link abmelden, der in jedem Newsletter enthalten ist.