Die besten Veranstaltungen in Großbritannien in 2019

2019 wird für ganz Großbritannien wieder ein Jahr, das schon fast überquillt mit Events und Veranstaltungen: Von skurrilen Traditionen bis hin zu Weltklasse-Sportevents gibt es im kommenden Jahr im ganzen Land jede Menge zu sehen und erleben. Es lohnt, den Urlaub rund um die Veranstaltungen zu planen – oder einfach vorbeizuschauen, wenn man ohnehin vor Ort ist.

 

Januar

Neujahrsparade in London, England

Die Neujahrsparade in London zählt mittlerweile zu einem der größten Straßenspektakel der Welt. Rund 10.000 Darsteller aus aller Welt nehmen an der Parade teil, die von fast 500.000 Zuschauern bewundert wird. Zu sehen gibt es Kapellen, Cheerleader, Akrobaten, Drachen und vieles mehr. Los geht’s um 12 Uhr.

 

Celtic Connections in Glasgow, Schottland - 17. Januar bis 3. Februar

Das jährlich stattfindende Musikfestival für Folk und Roots dreht sich rund um keltische Musik und deren kulturelle Verbindungen in die ganzen Welt. Es ist das größte Wintermusikfestival seiner Art und Großbritanniens wichtigste Festivität für keltische Musik, mit mehr als 2.000 Künstlern und 300 Veranstaltungen. An 20 Veranstaltungsorten gibt es Konzerte, Ceilidhs, Expertengespräche Kunstausstellungen oder Workshops zu erleben.

 

Burns-Night in Schottland - 25. Januar

Jedes Jahr im Januar gedenkt man in Schottland dem Geburtstag des Nationaldichters Robert Burns mit Speis und Trank, Tanz, Lyrik – und nicht zu vergessen Haggis! 2019 feiert die Burns-Night den 260. Geburtstag des Nationalhelden.


Dores Inn, Loch Ness // Foto © VisitBritain / Andrew Pickett

Februar

RBS Six Nations Rugby in Cardiff, London und Edinburgh - 1. Februar bis 16. März

Während des Six-Nations-Turnier finden Rugby-Matches zwischen England, Frankreich, Irland, Italien, Schottland und Wales statt: Im Principality Stadium in Cardiff, im Twickenham-Stadium in London sowie im Murrayfield-Stadium in Edinburgh

 

Chinesisches Neujahr, London - 5. Februar (Festivitäten in London: am 10. Februar)

Jedes Jahr beherbergt London die größten chinesischen Neujahrsfeiern außerhalb Asiens: Hunderttausende nehmen an den Festivitäten teil, die 2019 am 10. Februar rund um den Trafalgar Square, im Chinatown sowie im West End zu finden sind.

 

Dark Skies Festival in Yorkshire, England - 15. Februar bis 3. März

Die Nationalparks Yorkshire Dales und North York Moors zählen zu den dunkelsten Regionen Englands. Gemeinsam veranstalten die beiden Gegenden im Februar 2019 das so genannte “Dark Skies Festival”. Im vergangenen Jahr konnte man im Rahmen des vielfältigen Veranstaltungsprogramms Sterne beobachten, nachts eine Zipline nutzen, sich auf die Suche nach Geistern machen, nächtliche Naturbeobachtungen unternehmen, im Sternenlicht joggen oder Radfahren und an vielen weiteren Spielen und Aktivitäten teilnehmen – und das von der Ortschaft Hawes im Norden bis in die Moore und an die Küsten.

 

London Fashion Week in London, England - 16. bis 20. Februar

Die angesagtesten Designer der Welt präsentieren auf d e m ultimativen Event der Modebranche ihre neuesten Kollektionen im Rahmen von Laufstegshows, Expertenvorträgen, Shoppingevents und Trendpräsentationen.

 

Jorvik Viking Festival in York, England - 20. bis 27. Februar 

Jedes Jahr findet das größte Wikinger-Festival Europas in York statt, das jährlich mehr als 40.000 Besucher anzieht. 2019 jährt sich die Veranstaltung bereits zum 35.Mal. Das Festival erinnert an die traditionellen Jolablot-Festivitäten der Wikinger, anlässlich des nahen Winterendes und des kommenden Frühlings.

 

Glasgow Film Festival in Glasgow, Schottand - 20 Februar bis 3. März  

Von Mainstream bis Kunst, von Klassik bis Kult – mit mehr als 350 Veranstaltungen für britische und internationale Filme aller Genres zählt das Glasgow Filmfestival als drittgrößtes Festival zu den beliebtesten Filmevents des Landes.

 

März 

St. David’s Day in Wales - 1. März

Der heilige David ist der Schutzpatron von Wales – und daher feiert man an seinem Gedenktag das Walisische Brauchtum: Im ganzen Land sieht man jede Menge Lauch (das Nationalsymbol des Landes), Narzissen, den heiligen David selbst, sowie ganze Herden von roten Drachen – natürlich alles auf Flaggen.  In der Hauptstadt Cardiff gibt es außerdem eine nationale Straßenparade: die St. David’s Day Parade.

 

Europäische Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Glasgow, Schottland - 1. bis 3. März

Glasgow empfängt in der Emirates-Arena mehr als 600 Athleten aus 50 Nationen zu den 35. Europäischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften.

 

Olney Pfannkuchenrennen in Buckinghamshire, Südost-England - 5. März

Bei diesem ungewöhnlichen Wettkampf kommt der Verkehr buchstäblich zum Erliegen, denn energische Damen aus der Region laufen in Schürzen durch die Straßen der Ortschaft Olney. Der Legende nach kommt diese skurrile Tradition aus dem 15. Jahrhundert: Ein Hausfrau soll damals die zur Messe rufenden Kirchenglocken gehört haben, während sie die traditionellen Fastnacht-Pfannkuchen briet. Sie sei dann mit der Bratpfanne in der Hand zur Kirche geeilt. Heute ist die “Rennstrecke” 415 Meter lang. Zu Beginn und zum Schluss müssen die Pfannkuchen in die Luft geworfen werden.

 

Cheltenham Festival in Gloucestershire, England - 12. bis 15. März

Ganz in der Nähe der hübschen Stadt Cheltenham findet das National-Hunt-Pferderennen statt, bei dem es stattliche Preisgelder zu gewinnen gibt. Nur beim Grand National Rennen gibt es noch mehr abzustauben. Cheltenham ist bekannt für die einzigartige Stimmung auf den Tribünen – vom Durchtrennen des Startbands beim ersten Rennen bis hin zum Höhepunkt des Turniers: dem Gold Cup am Freitag – dem größten Springreitturnier der Welt.

 

Internationales Comedy Festival in Glasgow, Schottland - 14. bis 31. März

Dieses Comedy-Highlight ist die größte Veranstaltung ihrer Art in Europa. In der ganzen Stadt kann man echte Comedy-Größen bewundern, genauso wie vielversprechende junge Talente aus Großbritannien und aller Herren Länder.  

 

St Patrick’s Day in Nordirland und Teilen Großbritanniens - 17. März

Dem irischen Nationalheiligen gedenkt man traditionell mit Festivals, Straßenparaden, Karnevalsveranstaltungen und Konzerten in ganz Nordirland und dem Rest von Großbritannien. Auch in der Hauptstadt London gibt es einen St. Patrick’s Day-Umzug.

 

Weltmeisterschaften im Turnen in Birmingham, England - 23 März

Im März kämpfen die besten Turner der Welt in der Genting Arena in Birmingham um den prestigeträchtigen Weltmeistertitel.

 

April

Isle of Wight Wanderfestival auf der Isle of Wight, Südengland - 4. bis 19. April

Das beliebte Wanderfestival auf der Isle of Wight hat für jedes Alter und Können ein interessantes Wanderangebot parat. Tausende Besucher erkunden die Wanderwege der Insel, vorbei an Kalkfelsen und sanften Hügellandschaften, Sanddünen und Kieselstränden, hin zu quirligen Kleinstädten und verträumten Dörfern mit Strohdächern.

 

Grand National Pferderennen in Liverpool, England - 5. bis 7. April

Der Wettkampf zählt zu den berühmtesten Pferderennen der Welt: Die Konkurrenten legen in zwei Runden viereinhalb Meilen auf der Grand National-Rennstrecke zurück und müssen dabei 30 Hindernisse überwinden. Ein echtes Highlight erlebt die Veranstaltung am 5. April: Dann ist Ladies’ Day - ein bunter Hotspot für Fashionistas.

 

Internationales Festival der Wissenschaften in Edinburgh, Schottland - 6. bis 21. April

Das internationale Festival der Wissenschaften ist eines der größten seiner Art in Europa. Das Publikum erlebt hier innovative und inspirierende Expertenrunden, Workshops, Performances, Filmvorführungen, Sonderveranstaltungen und Ausstellungen. Bei dem Festival treffen schlaue Köpfe aufeinander, um über die Zukunft unserer Kultur, unseres Planeten und unseres Wissenschaftsverständnisses zu sprechen.  

 

Das Oxford & Cambridge Ruderrennen in London, England - 7. April

Zum ersten Mal wurde dieses einzigartige Sportereignis 1829 ausgetragen. Tausende von Besuchern kommen heute an die Ufer des Tideway, zwischen Putney und Mortlake im Süden Londons, um einen der ältesten Sportwettkämpfe der Welt mit starken Athleten zu verfolgen.


Cherwell Boathouse, Oxford // Foto von VisitBritain

Shakespeares Geburtstagsfeiern in Stratford-upon-Avon, England - 22. bis 23. April

Jedes Jahr veranstaltet man in Shakespeares Geburtsort Stratford-upon-Avon ein einzigartiges Event zu Ehren des größten Schriftstellers aller Zeiten. Die Geburtstagsfeierlichkeiten haben eine fast 200-jährige Tradition und finden traditionell an dem Wochenende statt, das William Shakespeares Geburtstag, am 23. April, am nächsten liegt.

 

St George’s Day in ganz England - 23. April

Dem Schutzpatron Englands gedenkt man am St. George's Day mit vielfältigen Aktivitäten in ganz England - von Festivals, über Drachenjagd, bis hin zu mittelalterlichen Banketten.

 

Marathon in London, England - 28. April

Den Virgin Money London Marathon kann man als Teilnehmer oder auch als Zuschauer erleben – ein beeindruckendes Erlebnis! Der Marathon ist nicht nur eine monumentale Herausforderung für den Körper, sondern auch eine der größten Spendenaktionen der Welt. Er zählt zu den sechs Top-Laufveranstaltungen der World Marathon Majors.

 

Mai

Cheltenham Jazz Festival in Gloucestershire, England - bis 6. Mai

Das Cheltenham Jazz Festival stellt jedes Jahr den Auftakt für zahlreiche Sommerevents – ein großartiges Reiseziel für ein langes Wochenende rund um den Maifeiertag.

 

Tour de Yorkshire in Yorkshire, England - 2. bis 5. Mai 

Dieser dreitägige Rennradwettkampf in Yorkshire fand erstmals im Mai 2015 statt - ein Erbe der erfolgreichen Tour de France-Etappe in England im Jahr 2014.


Buttertubs pass in Yorkshire, Nordengland // Foto © VisitBritain / MattCant

Brighton Fringe Festival in Brighton, England - 3. Mai bis 2. Juni

Dieses Kunstfestival widmet sich allen Formen von Kreativität: Es gibt hunderte Veranstaltungen und Performances unterschiedlichster Kunstrichtungen. Das Festival ist als Open-Access-Event konzipiert: Jeder der möchte, kann ein Kunstevent veranstalten und wird gegen Gebühr in das Programm aufgenommen.  So können junge Talente, genauso wie etablierte Künstler, interessiertes Publikum, Presse und Veranstalter begeistern.

 

FA Cup Finale der Frauen in London, England - 4. Mai

Das SSE Womens FA Cup-Finale kehrt 2019 zum fünften Mal in Folge nach Wembley zurück. Im vergangenen Jahr holte das Team des FC Chelsea die Trophäe zum zweiten Mal in Folge. Werden die Chelsea-Damen auch 2019 wieder zuschlagen?

 

Norfolk & Norwich Festival in Norwich, England 10. bis 26. Mai

Das international bekannte Norfolk & Norwich Festival zählt zu den kulturellen Highlights der Region. 17 spannende Tage lang erlebt man an verschiedenen Orten in der gesamten Grafschaft mehr als 100 Aufführungen von Künstlern und Ensembles aus der ganzen Welt. Die Darbietungen reichen von Musik- und Theatergigs über Tanzperformances, Zirkusvorführungen und Kunstevents bis hin zu einer Reihe spektakulärer Outdoor-Veranstaltungen. Außerdem gibt es zahlreiche Festival-Workshops zum Mitmachen.

 

FA Cup Finale in London, England - 18. Mai

Der FA Cup ist nicht nur der älteste nationale Pokalwettbewerb der Fußballwelt, er gilt auch als eine der größten Sportinstitutionen des Landes. Millionen von Menschen kennen die Geschichte und Tradition des Wettbewerbs und verfolgen den Prunk des Finalspiels.

 

RHS Chelsea Flower Show in London, England - 21. bis 25. Mai

Die weltberühmte Chelsea Flower Show zählt zu den bekanntesten königlichen Gartenausstellungen und begeistert auch 2019 mit unvergesslichen Blumen- und Pflanzenarrangements.

 

Hay Festival Wales - 23. Mai bis 2. Juni 2019

Für alle die Bücher und Vintage Shopping mögen ist das kleine Markstädtchen Hay-on-Wye in Wales ein wahres Kleinod. 
Jedes Jahr im Frühsommer findet hier eines der bedeutendsten Literaturfestivals Großbritanniens statt: das Hay Festival. Vorträge, Lesungen und Konzerte regen zum Nachdenken an und an jeder Ecke findet man Stände voller Bücher, Köstlichkeiten und Antiquitäten. ⠀


Hay Festival in Hay-on-Wye in Wales // Foto von VisitBritain

Birmingham Pride in Birmingham, England - 25. bis 26. Mai

Englands zweitgrößte Stadt spielt Gastgeber für die jährliche Schwulen- und Lesbenparade, die farbenfroh homo-, bi- und transsexuelle Kultur feiert.  

 

Blenheim Palace Foodfestival in Oxfordshire, England - 25. bis 27. Mai

Das größte kulinarische Festival in Oxfordshire bringt 150 Imbissstände, Jazzmusiker und Geschichtenerzähler für Kinder in die herrlichen Parkanlagen des Blenheim Palace. Auch einige der bekannsten Namen der Feinschmeckerszene, wie etwa Sternekoch Raymond Blanc oder einige Gewinner der TV-Serie MasterChef, konnte man hier schon antreffen.

 

Cricket Weltmeisterschaft, verschiedene Austragungsorte - 30. Mai bis 14. Juli

Bereits zum fünften Mal finden in England und Wales die Cricket-Weltmeisterschaften statt. Die Matches werden ausgetragen in den bekannten Cricketstadien Edgbaston in Birmingham, Riverside Ground in Chester-Le-Street, Headingley in Leeds, The Oval und Lord’s in London, Old Trafford in Manchester, Trent Bridge in Nottingham, Rose Bowl in Southampton, im County Cricket Ground Bristol sowie im Taunton's County Ground.

 

“Das Derby” in Surrey, England - 31. Mai bis 1. Juni

Beim bekanntesten Flachrennen der Welt kämpfen Reiter wie Besitzer am 1. Juni gleichermaßen um eines der höchsten Preisgelder im britischen Reitsport. Ein weiteres Highlight: Der berühmte Ladies’ Day am 31. Mai.

 

Das Bath Festival in Bath, England - 17. bis 26. Mai

17 Tage lang dreht sich an den schönsten Flecken von Bath alles um Musik und Literatur. Mehr als 180 Live-Events fasst das Flaggschiff unter den Festivals in der Region – unter anderem wartet Baths längste Nacht der kostenlosen Musik, Party in the City und das mit Spannung erwartete Finalwochenende.

 

Käserollen am Coopers Hill in Gloucestershire, England - 27. Mai

Für dieses alljährliche Event muss man schon eine Leidenschaft für Käse haben. Wagemutige laufen hinter ganzen Laibern von Double Gloucester-Käse die steilen Grashänge am Coopers Hill in der Nähe von Gloucester hinunter. Den ganzen Nachmittag lang finden Wettkämpfe für Frauen und Männer statt. Den Startschuss gibt ein Zeremonienmeister, der zuerst einen 4 Kilogramm schweren Double Gloucester-Käse den Hügel hinunterrollen lässt. Daraufhin rennen, rollen und purzeln dutzende von Konkurrenten den Hand herab.

 

Internationales Zauberfestival in Edinburgh, Schottland - Mai 

Das internationale Zauberfestival in Edinburgh ist das einzige seiner Art in ganz Großbritannien und zählt zu den beliebtesten Events in der Stadt. Hier erlebt das Publikum atemberaubende Darbietungen der höchsten Zauberkünste.

 

Highland Games in ganz  Schottland - 19. Mai bis 21.September

Gut 100 Highland-Games und Zusammenkünfte finden jedes Jahr in den Sommermonaten in Schottland statt. Die so genannten “Hochland-Spiele” bieten eine Mischung aus traditioneller Dudelsack-Musik, Sportveranstaltungen und Tanz.

 

Juni

“Dragon Ride L’Etape Wales” in Wales - 9. Juni

Das Radrennen mit dem vielversprechenden Titel “Dragon Ride L’Etape Wales by Le Tour de France” zählt zu den kultigsten Sportveranstaltungen im Vereinigten Königreich. Ausgerichtet wird das Benefizrennen von den Organisationen Human Race und ASO. Teilnehmer erwartet hier ein echtes “Tour de France”- Erlebnis. Sie haben die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Distanzen – angefangen mit der “Macmillan 100 Kilometer”-Strecke bis hin zur zermürbenden “Dragon-Devil”-Rennstrecke mit 305 Kilometern und einigen berühmten Anstiegen, wie etwa dem Devil’s Elbow, Rhigos, Bwlch, Black Mountain und dem Devil’s Staircase.

 

Isle of Wight Festival auf der Isle of Wight, England - 13.bis 16. Juni

Das beliebte Musikfestival auf der berühmten Insel vor der Südküste Englands kann auf ein beeindruckendes musikalisches Erbe zurückblicken: 1969 stand hier schon Bob Dylan auf der Bühne, Jimi Hendrix folgte 1970. Auch heutzutage ist das Staraufgebot hoch: Bands wie Kasabian, The Killers und Liam Gallagher zählen zu den jüngsten Festival-Headlinern.

 

Royal Ascot in Berkshire, England - 18. bis 22. Juni

Das königliche Pferderennen “Royal Ascot” ist mittlerweile eine nationale Institution, fest verankert im britischen Society-Kalender und gleichzeitig eine Bühne für die besten Rennpferde der Welt.

 

Sonnwendfeier in Stonehenge, Wiltshire, England - 21.Juni

Aus der ganzen Welt strömen jedes Jahr Besucher nach Stonehenge, um die Sommersonnenwende zu feiern und den Sonnenaufgang zu erleben – der wichtigste Tag des Jahres für die berühmten Steinkreise und wirklich eine magische Zeit! Hier treffen Familien, Urlauber und Party-Menschen auf Englands New Age-Stämme mit Neo-Druiden, modernen Paganen und Hexern.

 

Jane Austen Regency Woche in Hampshire, England - 22. bis 30. Juni

Dieses neuntägige Festival dreht sich um Jane Austen und die Regency-Ära. In und um die Marktstadt Alton in der Nähe von Chawton, wo sich auch Jane Austens Haus und Museum befindet, erwarten die Besucher Musikveranstaltungen, Theaterdarbietungen, kulinarische Highlights, Expertengespräche, geführte Themenspaziergänge sowie der berühmte  Regency Ball.

 

Glastonbury Festival in Glastonbury, England - 26. bis 30.Juni

2019 findet wieder das weltberühmte Glastonbury Festival statt. Nach einem geplanten “Brachjahr” zur Bodenregenerierung dürfen sich Besucher wieder auf das fünftägige Event mit Musik und Kunst freuen. Über 130.000 Menschen kommen zu dem größen Festival in ganz Großbritannien. Als erster Headliner für 2019 wurde bereits der Rapper Stormzy bestätigt. Mit der Bekanntgabe der weiteren Teilnehmer ist demnächst zu rechnen.    

 

Major League Baseball in London, England - 29. bis 30. Juni

Zum ersten Mal überhaupt finden Spiele der US-amerikanischen Major League Baseball in Europa statt: Die New York Yankees treffen dann im London Stadium im Queen Elizabeth Olympic Park auf das Team der Boston Red Sox.

 

Kynren in der Grafschaft Durham, England - 29. Juni bis 14. September 

Während der Sommermonate beherbergt Auckland Castle das Open-Air-Spektakel Kynren: Filmähnlich erleben die Besucher hier 2.000 Jahre britische Geschichte hautnah – angefangen bei der Römerzeit, bis zu den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Show nimmt das Publikum auf eine 90-minütige Zeitreise voll spannender Historie, inszeniert mit Pyrotechnik, Beleuchtung und Wassereffekten auf einer zweieinhalb Hektar großen Bühne mit mehr als 1.000 professionell ausgebildeten freiwilligen Darstellern.

 

Taste of London Festival in London, England - Juni 

Jedes Jahr verwandelt sich der Londoner Regent's Park für vier Tage in ein Feinschmeckerland: Hier können Gourmets speisen, trinken und fachsimpeln. Rund 40 der besten Restaurants der Stadt servieren ihre Signature-Gerichte unter freiem Himmel. Zudem bieten mehr als 200 Produzenten beste Speisen und Getränke aus Großbritannien und dem Rest der Welt an. 

 

Der Geburtstag der Queen: “Trooping the Colour” in London, England - 8. Juni

 “Trooping the Color” nennt sich die offizielle Feier zum Geburtstag der Queen. Die Geburtstagssparade gleicht farbenfrohen militärischen Festspielen mit 1.400 Offizieren und uniformierten Männern, 200 Pferden und 400 Musikern – für die Queen ein Muss, das auf dem Paradeplatz Horse Guards, hinter Whitehall, stattfindet.

 

Juli

Wimbledon Tennisturnier in London, England - 1. bis 14. Juli

Die Wimbledon Championships sind wohl das berühmteste Tennisturnier der Welt. Sie finden bereits seit 1877 statt. Die Meisterschaften beginnen Anfang Juli und dauern etwa zwei Wochen - oder bis alle Matches fertig sind. Für die begehrten Tickets führt der Tennisclub eine öffentliche Lotterie für die Center Courts 1 und 2 durch.  

 

Pride in London, England - 6. Juli

Im Sommer richtet London die Mega-Party “Pride in London” aus – eine der größten frei zugänglichen Veranstaltungen in Europa. Höhepunkt des Festivals ist ein prickelnder Straßenkarneval mit Musik, Karnevalswägen und Tanz, der ein Millionenpublikum anzieht.

 

Königliche Henley-Regatta in Henley-on-Thames, England - 3.  bis 7. Juli

Während der Henley Royal Regatta verwandelt sich die hübsche Marktstadt Henley-on-Thames in einen kosmpolitischen Hotspot des internationalen Rudersports. Bis zu 90 Weltklasse-Ruderwettkämpfe im K.O.-System erleben Besucher auf diesem fünftägigen Festival, das auch einen der Höhepunkte des britischen Society-Kalenders darstellt. Die Ruderstrecke verläuft über zwei Kilometer von Temple Island, in Richtung Henley Bridge.


Henley Royal Regatta in Oxfordshire // Foto © VisitBritain / Peter Beavis

Manchester International Festival in Manchester, England - 4. bis 21. Juli

Alle zwei Jahre findet das Manchester International Festival (MIF) an verschiedenen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt statt. Für die Stadt zählt das weltweit erste Kunstfestival für ursprüngliche Arbeiten und Events zu den größten Veranstaltungen im Kulturkalender.  Das diesjährige Festival 2019 wird das letzte seiner Art sein, bevor es künftig im brandneuen Veranstaltungsort “The Factory” ausgetragen wird. Das MIF plant, in den nächsten Jahren eine Reihe von Pre-Factory-Veranstaltungen zu organisieren, die exemplarisch die Energie und Ausrichtung der Arbeiten von The Factory zeigen sollen.

 

Formel 1 Britischer Grand Prix in Silverstone, England - 12. bis 14. Juli

Das Kronjuwel des britischen Motorsports, Silverstone, bietet eine schnelle Rennstrecke mit einer Reihe komplexer High-Speed-Kurven, und einer kurzen Gerade, die gewöhnlich für Adrenalin sorgt. Die durchschnittliche Kurvengeschwindigkeit ist hier höher, als auf anderen Rennbahnen.

 

Netzball Weltmeisterschaften in Liverpool, England - 12. bis 21. Juli

16 Mannschaften nehmen an der Netzball Weltmeisterschaft 2019 teil, die vom Englischen Netzballverband und der Stadt Liverpool ausgerichtet werden. Das Turnier findet im ACC Liverpool statt. Nach der Goldmedaille der Commonwealth Games im April 2018 zählt Gastgeberland England zu den Favoriten und belegt den zweiten Startplatz.

 

The Open Championship in Royal Portrush, Nordirland - 14. bis 21. Juli

In diesem Jahr beheimatet der Golfplatz Royal Portrush in Nordirland das Golfturnier, das im Fachjargon nur “The Open” oder “British Open” genannt wird.

 

Weltmeisterschaften im Schneckenrennen in Norfolk, England - 20. Juli

Auf die Plätze, fertig, langsam! Seit mehr als 25 Jahren werden die Weltmeisterschaften im Schneckenrennen in Congham in der Grafschaft Norfolk abgehalten. Mehr als 300 Schnecken kämpfen um den Titel "Schnellste Schnecke der Welt". Teilnehmen kann jeder, der eine Schnecke dabei hat. Vor dem großen Finale finden eine Reihe von Qualifikationsrunden statt. Als Belohnung gibt es für den Sieger einen silbernen Krug, gefüllt mit Kopfsalat.

 

The Royal Welsh Show in Llanelwedd, Wales - 22. bis 25. Juli

Eines der wichtigsten Events im britischen Landwirtschaftskalender ist die Royal Welsh Show. An vier Tagen gibt es Viehwettbewerbe, sowie ein breites Angebot an Aktivitäten aus Forstwirtschaft, Gartenbau, Kunsthandwerk und Unterhaltung zu erleben. Ausstellungen, Sportveranstaltungen und Einkaufsmöglichkeiten runden das Programm ab

 

Kunstfestival in Edinburgh, Scotland - 25.Juli bis 26. August

Das Edinburgh Art Festival zieht jedes Jahr mehr als 250.000 Besucher an und gilt als größtes Kunstfestival in ganz Großbritannien. Jedes Jahr begeistert ein abwechslungsreiches und energetisches Programm mit Ausstellungen und Events in Galerien und Museen.

 

Bestival, Dorset, England - 26. bis 29. Juli

Mit vier Tagen Live-Musik und erstklassigen DJs wartet das Bestival auf. Es zählt zu den buntesten Events in ganz Großbritanninen. Verkleiden ist ausdrücklich erlaubt und sogar eine Disko auf Rollschuhen gibt es. In den vergangenen Jahren standen hier Headliner wie The Cure, Rudimental oder Hot Chip auf der Bühne.


Das "Bestival" Festival auf dem Lulworth Estate in Dorset, England // Foto © VisitBritain / Scott Salt

Die BBC Proms, London, England - Sommer 2019 

“The Proms” nennt sich die achtwöchige Sommerkonzertreihe in der Royal Albert Hall mit täglichen Orchesteraufführungen und anderen Veranstaltungen. Erstmalig im Jahr 1895 organisiert, umfasst eine Konzertsaison derzeit mehr als 70 klassische Konzerte zu erschwinglichen Preisen in legerer Atmosphäre. Am letzten Abend finden die berühmten “Last Night of the Proms”-Darbietungen statt - darunter auch das Open-Air-Event “BBC Proms in the Park” im Hyde Park.

 

Cardiff International Food and Drink Festival in Cardiff, Wales - Juli 2019

Jedes Jahr heißt die walisische Hauptstadt dieses beliebte Kulinarik-Festival willkommen. An hunderten von Ständen und Imbissbuden kann man köstliche Leckereien aus Wales und der ganzen Welt probieren – und auch gleich kaufen. Zu den kulinarischen Highlights zählen walisischer Käse, norwegischer Räucherlachs, französische Weine und persische Snacks.

 

Buckingham Palace Sommeröffnungszeiten in London, England - Juli – September 2019

Während der Sommermonate lohnt es sich, die herrlich verschwenderisch ausgestatteten Prunkräume des Königspalastes Buckingham Palace zu besuchen. Hier begrüßen die Queen und Co. bei Staatsbesuchen und anderen offiziellen Anlässen ihre Gäste.  Auch kann man die größten Schätze der Royal Collection inspizieren.

 

 

August  

Brighton Pride in Brighton, England - 2. bis 4. August

Das Brightide Pride Festival startet alljährlich mit der Pride Community Parade - einem schillernden Spektakel der vielfältigen Schwulen- und Lesbenszene in Brighton und Hoves.  Mehr als 200.000 Teilnehmern zelebrieren auf den Straßen ihre Show für Einheit und Gleichberechtigung. Die Party geht dann mit dem Pride Festival im Preston Park weiter: Hier erwartet Besucher jede Menge Bühnenunterhaltung, Disko-Zelte, Kabaretveranstaltungen, eine Kirmes, ein Markt sowie ein eigener Bereich für Familien mit Kindern. Die “Pride Village Party” bringt die Feierlichkeiten weiter in die St. James Street, sowie an Brightons ikonische Strandpromenade Marine Parade.

 

Edinburgh Festival Fringe, Edinburgh, Scotland - 2. bis 26. August

Das größte Kunstfestival der Welt verzaubert jeden August die schottische Hauptstadt: Tausende Künstler zeigen auf hunderten Bühnen in der ganzen Stadt unterschiedlichste Shows für jeden Geschmack. Das vielfältige Programm reicht von bekannten Größen aus dem Showbusiness bis hin zu aufstrebenden jungen Talenten.  Besucher haben die Wahl aus Theater, Comedy, Tanzperformances, Zirkusaufführungen, Kabarett, Kindershows, Musicals, Opern, Konzerten, Ausstellungen und Events.

 

Bristol International Balloon Fiesta, Bristol, England - 8. bis 11. August

Die größte Outdoor-Veranstaltung der Stadt findet jedes Jahr im Ashton Court Estate statt und zählt zu den größten Heißluftballon-Events in Europa. Mehr als 100 Ballons steigen im Morgengrauen und am späten Nachmittag gleichzeitig auf – ein beeindruckender Anblick. Ein weiteres Highlight ist das abendliche Feuerwerk. Mehr als eine halbe Million Besucher kommen an den vier Tagen zur Fiesta, die Spaß für die gesamte Familie verspricht.


Bristol International Balloon Festival, Bristol // Foto © VisitBritain / Craig Derrick

Das Knoblauch-Festival auf der Isle of Wight, England - 17. bis 18. August

Knoblaucheis, Jelly Beans, Fudge oder Bier mit Knoblauchgeschmack sind nur ein paar wenige der ungewöhnlichen Produkte, die es auf diesem skurillen Festival zu probieren gibt. Gut 25.000 Menschen kommen alljährlich zu der Veranstaltung, die neben dem ganzen Knoblauch auch Live-Musik und Kinderanimateure zu bieten hat!

 

Reading Festival & Leeds Festival, Reading/Leeds, England - 23. bis 25. August

Großbritanniens führendes Rockmusik-Festival zeigt Weltklasse-Acts die drei Tage lang an beiden Standorten auftreten. 100.000 Zuschauer rechnet man in Reading und mehr als 80.000 Besucher in Leeds. In den vergangenen Jahren waren etwa Kings of Leon oder Kendrick Lamar als Headliner an Bord.

 

Notting Hill Karneval in London, England - 24. bis 25. August

Londons berühmtes karibisches Festival ist gleichzeitig die größte Straßenparty in Europa, mit großartiger Musik, haarsträubenden Paradewägen und fabelhaften Kostümen. Hier hört man alles: Von traditionellen Bands, Soca und Calypso bis hin zu modernsten Klängen, Drum'n Bass, R & B und Reggae rauscht die Musik hier aus den Pump-Soundsystemen und von den Paradewägen herunter. Live-Bühnen zeigen lokale Bands, internationale Top-Künstler und Sounds aus aller Welt. Hunderte von karibischen Imbissständen sorgen für das leibliche Wohl. .

 

World Gravy Wresting Championships inLancashire, England - August 2019

Hier kämpfen Teams in lauwarmer Bratensoße um diesen skurillen Titel. Die Veranstaltung gibt es seit 2007. Sie bringt die Menschenmenge zum Lachen und wird von Fernsehkameras aus aller Welt aufgezeichnet. Sogar in den USA und Australien verfolgt man diesen Wettkampf.

 

September

Ironman Wales in Pembrokeshire, Wales - 15. September

Eine wirklich spektakuläre Route, die mitunter zu den schwierigsten Rennen der Welt zählt – vorbei an atemberaubenden Stränden und mittelalterliche Festungen.

 

Britisches Wissenschaftsfestival in Coventry, England - 10.bis 13.September

Hunderte von britischen Wissenschaftlern, Journalisten und Zehntausende von Bürgern kommen bei diesem sechstägigen Festival zusammen. Organisiert werden die Veranstaltungen von der British Science Association. Das vielfältige Programm reicht von Vorträgen und Diskussionsrunden, über praktische Aktivitäten für Schulen und Familien bis hin zu Comedy- sowie Theaterveranstaltungen und Expeditionen.

 

Jane Austen Festival in Bath, England - 13. bis 22. September 

Wer die Stadt Bath während des Jane-Austen-Festivals besucht, erlebt die Regency-Ära hautnah – zum Beispiel während der spektakulären Eröffnungszeremonie: Hier kann man mit etwa 500 kostümierten Jane Austen-Fans bei der “Grand Regency Costumed Promenade” durch die Straßen schlendern. Während des gesamten Festivals gibt es Tagesausflüge und Themenspaziergänge, Expertenrunden, Musikdarbietungen und Konzerte, genauso wie Workshops und Tanzkurse.

 

York Food and Drink Festival, York, England - 20. bis 29. September

Das “Food and Drink Festival” in York zählt zu den größten Kulinarikveranstaltungen in ganz Großbritannien. Hier dreht sich alles um die besten regionalen Speisen und Getränke. Es gibt eine Vielzahl von Tages- und Abendevents: Von Wein- und Speisenverkostungen, über Show Cooking, bis hin zu praktischen Workshops in berühmten historischen Gebäuden der Stadt.

 

Blackpool Illumination in Lancashire, England - 30. August bis 3. November

Schon seit 1879 zieht diese beeindruckende Lichtshow die Besucher Blackpools in ihren Bann. Das “Festival of Light” komplementiert die traditionelle Festbeleuchtung mit modernen, unterhaltsamen Lichteffekten. Das Auftaktwochenende begeistert in der Regel mit großartigen Lichtperformances und einer extrem hohen Promidichte. Beim Lightpool-Festival begibt man sich auf einen eindrucksvollen Spaziergang, der Blackpools ikonischste Gebäude und die Geschichte der Stadt mit Lichtinstallationen verbindet.

 

Last Night of the Proms und BBC Proms in the Park, London, England - September 

Wer ein echt britisches Kulturereignis erleben möchte, sollte das Crescendo am letzten Abend des größten Klassikfestivals der Welt nicht verpassen. Die legendäre letzte Nacht der BBC-Proms ist der Höhepunkt einer achtwöchigen Konzertsaison mit täglichen Orchesterkonzerten, die in ganz London stattfinden. “Last Night of the Proms”-Tickets sind in der Regel rar, man sollte seinen Aufenthalt deutlich im Voraus planen. Teil der Festivitäten ist übrigens auch die Open-Air-Veranstaltung “BBC Proms in den Park” im Londoner Hyde Park.

 

Oktober

Wales-Etappe der Ralley GB in Flintshire, Wales - 4. bis 7. Oktober

Die britische Etappe der FIA World Rallye Championship findet an vier aufregenden Tagen im Rallye Village in Deeside, in der Region Flintshire, statt.

 

Weltmeisterschaften im Brandungsangeln in Conwy, Wales - 20. bis 27. Oktober

Die besten Angler der Welt kämpfen während der prestigeträchtigen internationalen Veranstaltung um den Weltmeistertitel für Männer und Frauen. Ganze fünf Wettkampftage lang wird an der Küste gefischt. Das Event findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt.

 

Artes Mundi, Cardiff, Wales - 27. Oktober bis 24. Februar

Artes Mundi ist die größte zeitgenössische Kunstaustellung in Wales. Alle zwei Jahre wird im Rahmen dieser internationalen Ausstellung in Cardiff der, mit 40.000 Pfund dotierte, höchste Kunstpreis im ganzen Land an einen Künstler verliehen. Die Auszeichnung zählt zu den wichtigsten Kunstawards weltweit.

 

Melton Mowbray Food Festival in Leicestershire, England - Oktober 2019

Für alle die noch nie die traditionelle britische Delikatesse “Pork Pie” probiert haben, ergibt sich ganz sicher auf dem Melton Mowbray Foodfestival die Gelegenheit. Die Veranstaltung gilt als eines der wichtigsten Events der regionalen Lebensmittelindustrie. Rund 200 Verkaufsstände und Imbissbuden präsentieren die besten Speisen und Getränke der Gegend. Zudem gibt es einen Streetfood-Bereich, der Spezialitäten aus der ganze Welt im Angebot hat.

 

BFI London Film Festival in London, England - Oktober 2019

2019 organisiert das British Film Institute in London das jährliche Filmfestival nun schon zum 63. Mal. Mehr als 300 Filme, Dokumentationen und Kurzfilme aus rund 50 Ländern stehen auf dem Veranstaltungsprogramm in der Hauptstadt. Zu den Highlights zählen Neuerscheinungen, genauso wie Retrospektiven von Regisseuren und Schauspielern. Bei den Filmfestspielen herrscht eine hohe Promidichte. Nicole Kidman, Amy Adams, Casey Affleck, Sigourney Weaver, Liam Neeson oder Regisseur Tom Ford waren in den letzten Jahren vor Ort.

 

Cheltenham Literaturfestival in Cheltenham, England - Oktober 2019

Dieses Literaturfestival feiert 2019 bereits sein 70-jähriges Bestehen und hat sowohl Neuvorstellungen, wie mehr als 500 Vorträge, Workshops und Performances im Repertoire. Das Themenspektrum reicht von Geschichte und Politik, über Sport und Essen, bis hin zu Mode.

 

Turner Prize 2019 in Margate, Kent - Oktober bis Januar 2020

Die zeitgenössische Turner Contemporary Galerie in Margate ist 2019 der Gastgeber für die Verleihung des berühmten Turner-Prize. Veranstaltungsort und Award haben ihren Namen vom Landschaftsmaler JMW Turner. Der innovative Künstler hielt sich regelmäßig in Margate auf und fand an der Küste der Grafschaft Kent die Inspiration für seine Werke. Die heutige Galerie steht an der Stelle der einstigen Pension, in der der Turner übernachtete, wann immer er in Margate war. Aus der Küstenstadt stammt übrigens auch der Künstler Tracey Emin, dessen umstrittenes Kunstwerk “My Bed” 1999 für den Preis nominiert wurde. Der diesjährige Gewinner wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Dezember 2019 bekannt gegeben.

 

 

November

Bonfire Night in ganz Großbritannien - 5. November

Der Nachthimmel über Großbritannien leuchtet hell vom funkelndem Feuerwerk und tosendem Lagerfeuer, das im ganzen Land entzündet wird. Diese britische Tradition hat viele Namen: Guy Fawkes Day, Bonfire Night oder Firework Night. Man feiert hier die Vereitelung des berüchtigten Gunpowder Plots – einem Schlachtplan, der am 5. November 1605 die Houses of Parliament in die Luft jagen sollte. Die meisten Städte und Gemeinden im Land veranstalten eigene Bonfire Nights mit Feuerwerk. Hier sind die sieben Besten!

 

10-jähriges Jubiläum des Lumiere Festival in Durham City, England - 14. bis 17. November

Das Lichtfestival Lumiere in Durham feiert sein zehnjähriges Bestehen mit dem bisher ambitioniertesten Inszenierungen. Neben einigen brandneuen Kunstwerken, gibt es auch die Highlights der letzten fünf Festivals zu bewundern.

 

St Andrew’s Day in ganz Schottland - 30. November

Im ganzen Land finden die Feierlichkeiten zu Ehren des schottischen Schutzpatrons, St. Andrew, statt. Einige historische Sehenswürdigkeiten Schottlands öffnen an diesem Tag kostenlos ihre Türen.

 

Winter Wonderland im Hyde Park in London, England - November – Januar 2020

Ein echtes Highlight für die ganze Familie ist das Winter Wonderland im Londoner Hyde Park mit Top-Shows, einem Riesenrad und einem großen Weihnachtsmarkt. Neben der Eisbahn gibt es ruhigere Fahrgeschäfte für kleinere Kinder.

 

Longleat Lichtfestival in Wiltshire, England - November 2019

Dieses ausgesprochen festliche Open-Air-Lichtfestival zeigt Hunderte beleuchteter Figuren, die das Anwesen in ein Winterwunderland verwandeln. Jedes Jahr steht das Festival unter einem neuen Motto.

 

Dezember

Weihnachten in den Kew Gardens in London, England - Dezember 2019

Vor der malerischen Kulisse der Kew Gardens Schlittschuh laufen? Das geht im Dezember und ist vor allem nach Einbruch der Dunkelheit ein funkelndes Erlebnis im vorweihnachtlichen Ambiente.

 

Das große Christmas Pudding Rennen in London & Brighton, England - Dezember 2019

Wohl einer der verrücktesten Wettkämpfe, den es gibt: Hier treten Teams aller Jahrgangsstufen und Herkünfte an, von Schulen bis Unternehmen, von 14 bis 70 Jahren. Auf der 150 Meter langen Rennstrecke heißt es, einen Christmas Pudding auf einem dünnen Pappteller zu balancieren und dabei allerhand Hindernisse überwinden. Damit das Ganze nicht zu einfach geht, müssen alle Teilnehmer kostümiert laufen.

 

NewcastleGateshead Winterfestival und Silvesterkarneval in Newcastle, England - 31. Dezember

Beim alljährlichen Silvesterkarneval schreitet die Eiskönigin aus Newcastle, samt Entourage, in einer Parade durch die Straßen der Stadt. Höhepunkt ist das Feuerwerk am frühen Abend.  

 

Hogmanay in ganz Schottland - 31. Dezember

Hogmanay nennen die Schotten Silvester. Die Ankunft eines neuen Jahres feiern sie gerne im großen Stil mit Feuerwerken, Open-Air-Konzerten und Straßenfesten. Hogmanay ist die Party des Jahres in Schottland.


Hogmanay - Silvester - auf dem Calton Hill in Edinburgh, Schottland // Foto von VisitScotland / Kenny Lam

 

Newsletter bestellen

Newsletter bestellen

Wenn Sie unseren kostenlosen VisitBritain Newsletter abonnieren, gehören Sie zu den ersten, die interessante Infos aus der Reisewelt, exklusive Berichte über Top-Events und neue Sehenswürdigkeiten sowie tolle Angebote erhalten.

Das britische Fremdenverkehrsamt mit der Geschäftsbezeichnung VisitBritain bewahrt Ihre Angaben sicher auf und verkauft diese nicht an Dritte weiter. Einzelheiten dazu, wie wir Ihre Angaben speichern und nutzen, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Falls Sie unsere Emails nicht mehr bekommen möchten, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen oder sich über den Link abmelden, der in jedem Newsletter enthalten ist.