Image ©York Archaeological Trust

Jorvik Viking Centre

Zwischen 866 und 954 gehörte die Gegend um York zum normannischen Territorium. York hieß damals Jórvík und war die Hauptstadt des gleichnamigen Königreichs der Wikinger. Am heutigen Kings Square stand früher der Palast, aus dem die normannischen Könige ihr Reich regierten. Bevor in den 1970er Jahren das Coppergate Shopping Centre gebaut wurde, führte der York Archaelogical Trust vor Ort umfassende, archäologische Ausgrabungen durch, bei denen die Spuren der dänischen und norwegischen Besatzer ans Licht kamen. Gefunden wurden unter anderem über tausend Jahre alte Gebäude aus der Wikingerstadt, Handwerksgegenstände, Knochen und Textilien. Überreste von Seide und Münzen bewiesen, dass Jórvík im 10. Jahrhundert Handel bis nach Byzanz betrieb.

Im Anschluss an die Ausgrabungen eröffnete der York Archaelogical Trust das Jorvik Viking Centre, integriert in das neue Einkaufszentrum. Hier werden um die 800 archäologischen Funde der Öffentlichkeit präsentiert. Das Jorvik Viking Centre versteht sich allerdings eher als Erlebniszentrum denn als Museum, konnte seit Eröffnung über 20 Millionen Besucher zählen und wurde im Laufe der Jahre mehrmals modernisiert. Besucher können in authentischer Atmosphäre, die auch Gerüche, Geräusche und Temperaturen simuliert, durch die alte Wikingerstadt reisen. Bevölkert ist sie mit lebensgroßen, animierten Figuren, die anhand gefundener Skelette rekonstruiert wurden. Es gibt interaktive Ausstellungen und kostümierte Museumsführer, die Fragen zum Leben der Wikinger beantworten. Seit 2010 veranstaltet das Zentrum in der zweiten Februarwoche jährlich ein Wikingerfestival, bei dem es nachgespielte Schlachten mit Teilnehmern aus der ganzen Welt gibt.

Leider wurde das Jorvik Viking Centre während den Überschwemmungen im Norden Englands 2015 stark beschädigt. Die wertvollsten Ausstellungsstücke wurden in Sicherheit gebracht, das Zentrum bleibt aber noch bis 2017 geschlossen.

Info:

Wo: Jorvik Viking Centre, Coppergate Shopping Centre, 19 Coppergate, York Y01 9WT
Wann: Das Jorvik Viking Centre ist wegen Wasserschäden derzeit geschlossen und soll im Frühling 2017 wiedereröffnet werden.
Preise: £10,25/12€. Das Ticket ist ein Jahr lang gültig.
Wohin: Das Jorvik Viking Centre befindet sich im Coppergate Shopping Centre. Bushaltestellen: Picadilly, Clifford’s Tower. Parkmöglichkeiten gibt es im Castle Car Park (YO1 9SA) oder im Q-Park Shambles, Garden Place, York Y01 7NT