Kirkstall Abbey und Abbey House Museum

Bekannt aus vielen Gemälden, unter anderem von William Turner, ist die charakteristische Ruine der Zisterzienserabtei Kirkstall Abbey, gelegen im gleichnamigen Stadtteil von Leeds. Gebaut wurde sie von 1152 bis 1182 und verlor nach der Gründung der anglikanischen Kirche und der Auflösung aller englischen Klöster durch Heinrich VIII. im 16. Jahrhundert an Bedeutung. 1889 erwarb sie der Unternehmer Jon North, der ihren historischen Bedeutung erkannte und sie der Stadt Leeds übergab, die Kirkstall Abbey über vier Jahre hin restaurieren und in ihrer Umgebung einen öffentlichen Park entlang des Flussufers anlegen ließ. Seit 1915 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.

Trotz ihres starken Verfalls gilt Kirkstall Abbey heute als eines der bekanntesten Beispiele für Klosterarchitektur ihrer Epoche und ist ganzjährig für Besucher geöffnet, die an Führungen teilnehmen und ein Besucherzentrum im ehemaligen Latrinenhaus nutzen können. Dort informiert eine Dauerausstellung über die Abtei, ihre Geschichte und das frühere Leben der Klosterbrüder.

Im Torhaus der Abteil befindet sich seit 1927 das Abbey House Museum, das 1998 umfassend restauriert und 2001 wiedereröffnet wurde. Im Erdgeschoss befindet sich eine interaktive Ausstellung in Form einer nachgebauten, gepflasterten Straße des viktorianischen Leeds mit damals üblichen Geschäften und deren Waren. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in historischen Kostümen komplettieren das Stadtbild. Eine Ausstellung im Obergeschoss informiert über die Geschichte und Architektur der Abtei und der Stadt Leeds. Wechselnde Ausstellungen beschäftigen sich mit Themen beispielsweise bemerkenswerten Frauenfiguren aus dem viktorianischen Zeitalter.

Zwischen April und November findet einmal im Monat am Wochenende auf dem Gelände der Ruine ein Markt mit über 40 Ständen statt, wo Kunsthandwerk und Produkte aus der Region verkauft werden. 

Wo​​: Abbey Walk, Abbey Road, Leeds, West Yorkshire, LS5 3EH  

Wann​​: Abbey House Museum: Tägl. 10 - 17, Sa. ab 12 Uhr, Mo. Ruhetag Preis​​:  Kirkstall Abbey: freier Eintritt Abbey House Museum: £4,95 / 5,57€

Wohin​​: Die Abtei liegt im Stadtteil Kirkstall, etwa 6 km vom Stadtzentrum von Leeds entfernt. Kirkstall Forge ist die nächste Bahnhaltestelle, in etwa 1,6 km Distanz. Außerdem halten diverse Buslinien vom Stadtzentrum aus an der Kirkstall Road. Das Abbey House Museum steht unmittelbar neben dem Gelände des Klosters. Kostenlose Besucherparkplätze stehen zur Verfügung.

Kontakt​​:

https://www.leeds.gov.uk/museumsandgalleries/kirkstallabbey

http://www.leeds.gov.uk/abbeyhousek