8 Gründe für Bristol im Herbst und Winter

Wenn sich das Herbstlaub verfärbt, die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, dann ist es Zeit für eine abwechslungsreiche Mischung aus Filmfestivals, Theater, Outdoor-Aktivitäten, festlichen Veranstaltungen und langen Herbstspaziergängen durch Englands magische Szenerien. Zum Glück hat Bristol all dies zu bieten und deshalb haben wir hier 8 Gründe für einen Besuch im Herbst oder Winter zusammengestellt.

1. Classic Comedy genießen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by VisitEngland (@visitengland) on

Beim jährlichen Bristol Slapstick Festival (26. bis 28. Januar 2020), dem größten Fest Großbritanniens für stumme und klassische Filmkomödie behält niemand eine ernste Miene. Zu den herausragenden Persönlichkeiten der vergangenen Veranstaltungen gehören Jo Brand, Lee Mack, Tim Vine, The Goodies, Ade Edmondson und Lucy Porter, Musik aller Stilrichtungen von Weltklasse-Darstellern sowie die lustigsten Schauspieler und Szenen aus mehr als einem Jahrhundert internationaler Film- und Fernsehproduktion. Das perfekte Gegenmittel für Januar!

1
Bristol Slapstick Festival

2. Bristols Streetart

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Visit Bristol (@visitbristol) on

Straßenkunstführungen sind ein Muss in Bristol.  Professionelle Künstler führen Besucher durch die sich ständig verändernden städtischen Außengalerien der Stadt. Zum Beispiel kann auf der "Banksy and Historical Harbour Walking Tour" mit Where The Wall Bristols Street Art und Geschichte bewundern.  

Graft zeigt zudem einige der wichtigsten Graffiti-Spots im Zentrum von Bristol und gibt sogar die Möglichkeit, während eines Graffiti-Workshops eigene Straßenkunst zu entwerfen! Alternativ kann man bei der Blackbeard to Banksy The Ultimate Bristol Walking Tour, alles über die faszinierende Geschichte der letzten 1.000 Jahre der Stadt erfahren. Wer Bristol lieber in seinem eigenen Tempo erkunden möchte kann sich die Banksy Bristol Trail von Cactus App herunterladen und so alle Info übers Handy erfahren.

2
Where the Wall

3. Ab aufs Wasser

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @supbristol on

Die historischen Wasserwege von Bristol sind zu jeder Jahreszeit wunderschön und können auf einem Paddelbrett mit erfahrenen Instruktoren von SUP Bristol erkundet werden. Auf dem Weg treibt man an der berühmten Brunels SS Great Britain,  Cliftons regenbogenfarbenen Häusern sowie dem Matthew Schiff und dem M Shed Museum vorbei.

3
SUP Bristol

4. Neue Kulturzentren entdecken

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bristol Old Vic (@bristololdvic1766) on

Gibt es eine bessere Möglichkeit, frostige Winternächte zu verbringen, als mit ein wenig Kultur? Die im September 2018 abgeschlossene Transformation von Bristol Old Vic  verfügt über ein brandneues, hochgezogenes, glasfrontiertes Atrium, das die Außenwände des schönen georgischen Theaters erstmals auf die Straße bringt. Darüber hinaus verspricht die Herbst/Winter-Saison ein fantastisches Angebot an innovativem Theater und ausführlichen Theaterführungen.

Der Konzertsaal St. George's Bristol verfügt auch über einen vollen Veranstaltungskalender sowie ein Café, eine Bar und einen Mehrzweckraum, die alle in einem von Architekten entworfenen Gebäude untergebracht sind, das den ursprünglichen historischen Konzertsaal erweitert. Die spannende Auswahl an vielseitigen Performances, reicht von Klassik, Kammermusik und Volksmusik bis hin zu Rap, Hip-Hop und Grime. Zudem gibt es eine Reihe von visuellen Ausstellungen oder man genießt Sonderveranstaltungen zu Themen wie Black History Month oder dem Bristol Festival of Literature.

4
Bristol Old Vic

5. Klassische Filme ansehen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Tim Saunders (@sauntimo) on

Halloween mal anders. Auf dem Bristol Film Festival (24. Oktober - 1. November 2019), kann man sich Filme auf die aufregende und originelle Weise ansehen. Zum Beispiel gibt es eine spezielle Vorführung der Addams Family Values (Die Addams Family in verrückter Tradition) auf dem Arnos Vale Friedhof. Richtig Gänsehaut bekommt man, wenn The Omen (Das Omen) in den unheimlichen Redcliffe Caves vorgestellt wird. Für alle die es nicht ganz so gruselig mögen können einen britischen Comedy-Horror-Klassiker wie Carry on Screaming (Ist ja irre – Alarm im Gruselschloss) in den Avery Weinkellern ansehen, während man perfekt aufeinander abgestimmte französische und amerikanische Weine genießen kann.

5
Bristol Film Festival

6. Das Longleat's Festival of Light.

Wer annimmt, es sei unmöglich die elisabethanische Architektur des Longleat Houses mit seinen Capability Brown Gärten zu verbessern, hat es noch nicht mit Tausenden von leuchtenden Laternen aus Seide und Stahl geschmückt gesehen! Vom 9. November 2019 bis 5. Januar 2020 präsentiert Longleat's Festival of Light, eine faszinierende visuelle Darstellung von Legenden aus aller Welt, von furchterregenden Kraken bis zu den altgriechischen Göttern. Dazu kommen ein 20 Meter hoher magischer Weihnachtsbaum und ein Weihnachtszug sowie tierbezogene Abenteuer, wie zum Beispiel eine Dschungelkreuzfahrt. 

6
Longleat

7. Herbstfarben in Hülle und Fülle

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Made In The Forest (@madeintheforest) on

Kein Herbst Besuch in Bristol wäre vollständig ohne das Westonbirt Arboretum gesehen zu haben. Es lohnt sich die magischste Zeit zwischen der dritten Oktoberwoche und der ersten Novemberwoche auszunutzen, um die flammenden japanischen Ahorne und die gelben schwarzen Walnüsse in ihren schönsten Farben zu sehen. Nicht zu verpassen ist außerdem die traumhafte Weihnachtsbeleuchtung die die Bäume verzaubert. 

7
Westonbirt Arboretum

8. Weihnachten nach viktorianischer Art erleben

Im gotischen Tyntesfield House kann man die Uhr über 100 Jahre zurückdrehen und sehen wie die Bristolians die Weihnachtszeit in viktorianischer Zeit gefeiert hätten. Hier kann man die Familie Gibbs und ihre Angestellten bei ihren festlichen Vorbereitungen beobachten. Vom 23. November 2019 bis 5. Januar 2020 erwarten Weihnachtskunst, spezielle Nachtöffnungen und Winterkonzerte in der Kapelle sowie saisonale Lebensmittel- und Handwerksmärkte. 

Weitere Ideen und Anregungen gibt es auf visitbristol.co.uk.

 

 

8
Tyntesfield House
31 Oct 2019(last updated)