Seven Sisters Kreidefelsen

Während Fährreisende von Calais kommend von den weißen Kreidefelsen von Dover begrüßt werden, sehen Reisende auf den Schiffen von Dieppe als erstes die Seven Sisters, wenn sie nach England übersetzen. Die “Sieben Schwestern” bezeichnen eine Kette von Kreidefelsen, die sich zwischen Eastbourne und Seaford an der Südküste Englands in der Grafschaft East Sussex befinden. Die Kliffküste besteht an dieser Stelle aus acht Kuppen und sieben Senken - der Name aus dem 16. Jahrhundert bezieht sich wahrscheinlich auf die sieben Kuppen zum damaligen Zeitpunkt, die achte Schwester ist erst danach durch Erosion entstanden. Dank ihrer Naturbelassenheit werden die Seven Sisters häufig als Double für die Kreidefelsen von Dover in Film- und Fernsehproduktionen eingesetzt; so sind die Klippen unter anderem in Robin Hood: König der Diebe, Abbitte und Mr. Holmes zu sehen.

Für Wanderlustige und Naturfreunde ist die Gegend um die Seven Sisters, der Seven Sister Country Park, der sich wiederum in der Ostspitze des South Downs Nationalpark befindet, ein ideales Ausflugsgebiet. Wanderwege entlang der Klippen führen zum Leuchtturm Belle Tout, dann zum malerischen, von Erosion bedrohten Dorf Birling Gap und schließlich zu Beachy Head, der mit 162 m über dem Meeresspiegel der höchste Kreidefelsen der Insel ist. In Birling Gap gibt es auch eine Treppe, die Zugang von den Klippen zum Strand hinunter – und damit einen fantastischen Blick auf die dramatischen Kreidefelsen – ermöglicht. Der wenige hundert Meter landeinwärts gelegen Friston Forest lädt zum Spazierengehen und Mountainbiken ein. Wer ein paar Tage Zeit hat, findet im South Downs Nationalpark viel erholsame und interessante Beschäftigung: dazu gehören zahlreiche Wanderrouten, darunter der 160 km lange South Downs Way, schnuckelige Pubs, Geocaching, Ausritte, Fahrradtouren und dutzende geführte Thementouren, Festivals und Events.         

 

Info:

Wo: zwischen Eastbourne und Seaford, etwa 8 km südwestlich von Eastbourne

Wann: täglich; Besucherzentrum in Exceat: verschiedene Öffnungszeiten, im Sommer meist täglich von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr  

Preis: kostenlos

Wohin: mit dem Auto bietet sich Parken in Exceat (BN25 4AD) an und dann ein Spaziergang entlang des Flusses Cuckmere zur Küste, danach nach Osten bis Birling Gap; alternativ gibt es auch einen Parkplatz in Birling Gap (BN20 0AB); Züge von London (1,5 - 2 Stunden), Brighton (40 Minuten) und Seaford (35 Minuten) fahren Eastbourne mehrmals täglich an

Kontakt: Seven Sisters Country Park; South Downs Nationalpark

Seven Sisters Cliffs