Image © morebyless on flickr

Tate Britain

Der Bau dieses Museums, ursprünglich die National Gallery of British Art, wurde 1893 von Sir Henry Tate in Auftrag gegeben. Der reiche Großhändler und Kunstmäzen wollte der Öffentlichkeit seine umfangreiche Kunstsammlung zur Verfügung stellen, allerdings in einem angemessenen Gebäude. Er finanzierte den Neubau mit, der allgemein unter dem Namen Tate Gallery bekannt wurde und diesen 1932 auch offiziell annahm.

Im Jahr 2000 wurde die stetig wachsenden Sammlung moderner Kunst als „Tate Modern“ in ein größeres Gebäude am anderen Themseufer ausgelagert. Das ursprüngliche Museum bekam den Namen „Tate Britain“ und bildet heute gemeinsam mit dem Tate Modern und zwei weiteren Tate-Galerien in Liverpool und St. Ives das Tate-Netzwerk. Die Galerie hat sich nach dem Umzug der moderneren Sammlung auf britische Kunst ab 1500 und vor allem auf die Gemälde von J. M. W. Turner spezialisiert, einem der wichtigsten bildenden Künstler Englands. Die weltgrößte Sammlung seiner Werke befindet sich seit 1987 in der im postmodernen Stil gebauten Clore Gallery. Jedes Jahr verleiht das Tate Britain den Turner-Preis an junge Nachwuchskünstler. Er sorgt regelmäßig für Aufsehen in den Medien. So wurde 2004 ein riesiger Tigerhai in Formaldehyd und 1998 ein ungemachtes Bett für den Preis nominiert, der als einer der wichtigsten Kunstpreise des Landes gilt.

Das Tate Britain hat ein eigenes Restaurant mit historisch inspirierten Menüs, verziert mit einem riesigen Wandgemälde des Künstlers Rex Whistler von 1927. Im Djanogly Café werden kleinere Speisen und Getränke, darunter Kaffee aus der eigenen Rösterei, serviert.

 

 

A post shared by Gabrielle Hick (@ghick) on

Wo:

Tate Britain, Millbank, London SW1P 4RG

Wohin:

Die nächsten Underground-Haltestellen sind Pimlico, Vauxhall und Westminster. Diverse Buslinien halten ebenfalls in der Nähe des Museums. Parkplätze um das Museum herum sind begrenzt und kostenpflichtig bis 18:30 Uhr an Wochentagen. Das Tate Boat transportiert alle 40 Minuten Besucher zum Tate Modern auf der anderen Seite der Themse.

Wann:

Restaurant und Café tägl. 10 bis 18 Uhr

Rex Whistler Restaurant: tägl. 11:30 bis 15 Uhr

Preise:

Der Eintritt zum Museum ist kostenlos.

Rex Whistler Restaurant: Zwei-Gänge-Menü £29.95 / 34,14 €

Kontakt:

http://www.tate.org.uk

Tate Britain