10 Gründe für Großbritannien in der Vorweihnachtszeit und für den Jahreswechsel

1. Christmas Lights

Weihnachtsbeleuchtung wird in Großbritannien groß geschrieben. Auf der Oxford Street in London werden die "Christmas Lights" vom 6. November zu sehen sein, in der Regent Street ab dem 17. November und in der Carnaby Street auch ab Mitte November. 

 

 

2. Afternoon Tea

Afternoon Tea ist eine britische Tradition, die man unbedingt einmal probiert haben sollte. Auf www.afternoontea.co.uk werden Teestuben für jede Region und jedes Budget angezeigt und man kann hier sogar buchen.

 

 

3. Weihnachtseinkäufe mal anders

Shopping ist hier das ganze Jahr über angesagt, aber vor Weihnachten hat es eine extra Portion Magie und beim aktuellen Pfundkurs ist es besonders günstig.

 

 

4. Eislaufen vor atemberaubender Kulisse

Schlittschuhlaufen vor imposanten Gebäuden wie dem Natural History Museum, Somerset House oder Hampton Court Palace? Gegen Ende November öffnet Großbritannien seine schönsten Eislaufbahnen. Hier ist für jeden etwas dabei.

 

 

5. Die Sehenswürdigkeiten in neuem Licht

Attraktionen wie die berühmte Tower Bridge sehen an Winterabenden noch tausendmal schöner aus. 

 

 

6. Museen & Galerien

Großbritanniens Museen und Galerien beheimaten Schätze aus aller Welt und zu vielen ist der Eintritt kostenlos. Gibt es eine bessere Jahreszeit als den Herbst für ausgedehnte Museumsbesuche?

 

 

7. Unvergessliche Herbstwanderungen

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit zum Wandern finden wir. Man kann das Farbenspiel der Natur erleben, das Klima ist angenehm und die Pubs sind zu dieser Jahreszeit noch heimeliger.

 

 

8. Weihnachtsmärkte

Den historischen Weihnachtsmarkt in Bath kann man vom 24. November bis 11. Dezember besuchen und der größte Weihnachtsmarkt auf der Insel findet vom 17. November bis 29. Dezember in Birmingham statt. Aber auch in London, Edinburgh, Bristol, Cardiff, Glasgow und vielen anderen Städten gibt es Weihnachtsmärkte, die sich bei Groß und Klein großer Beliebtheit erfreuen.

 

A photo posted by Allan (@allanmac__) on

 

 

9. Silvester in Großbritannien

Den Jahreswechsel auf der Insel zu feiern ist ein unvergessliches Erlebnis. In London an der Themse steigt das wohl größte Feuerwerk am berühmten London Eye, Tickets kosten 10 £ und sind ab dem 21. Oktober erhältlich. 

Hogmanay nennen die Schotten ihren Silvesterabend, die Party in Edinburgh gehört zu den größten und schönsten Silvesterfeiern der Welt.

 

 

10. Gemütliche Pubs

Ein Besuch in einem traditionellen Pub gehört zu einem Besuch auf der Insel we die Clotted Cream auf die Scones! Und nach einem langen Herbstspaziergang oder einem ausgedehnten Einkaufsbummel kann man ein Stündchen oder zwei in einem gemütlichen Pub besonders genießen.