10 Wanderwege mit traumhaften Aussichten

Von den Kalkbergen im Peak District über Norfolks höchsten Berg bis zum Arthurs Seat in Edinburgh – für alle, die von weitläufigen Landschaften und einsamen Wanderwegen träumen, haben wir hier 10 schöne Aussichten zusammengestellt.

1. Chrome Hill and Parkhouse Hill, Peak District

A woman sitting at the top of Chrome Hill, Derbyshire, enjoying the view and sunset.

Chrome Hill und Parkhouse Hill im Peak District Nationalpark gehören mit zu den eindrucksvollsten Landschaften Englands. Von einzigartig geformten Kalksteinkuppen über Panoramablicke auf die weitläufge Landschaft - diese Wanderung ist genau das richtige für alle, die sich nach Natur und und etwas Ruhe sehnen. 

Diese Wanderung beginnt im abgelegenen Dorf Earl Sterndale und könnte durch einen Ausflug in den nahe gelegenen Kurort Buxton, das charmante Dorf Bakewell oder einen Besuch im historischen Chatsworth House ergänzt werden.

 

1
Chrome Hill

2. One Tree Hill, London

One Tree Hill, Honor Oak, London. The view over London.

One Tree Hill im Süden Londons, war angeblich einer der Lieblingsorte von Königin Elizabeth I. Dieser Spaziergang bietet einen umwerfenden Blick auf die Londoner Skyline mit ihren Wahrzeichen, The Shard und The Gherkin eingeschlossen. One Tree Hill ist Teil eines sieben Hektar großen Parks und Naturschutzgebietes und somit der perfekte Ort für alle Wildtier-Liebhaber.

2
One Tree Hill

3. Mwnt Beach, Cardigan, Wales

Der Mwnt Beach liegt in der Gemeinde Ceredigion nördlich von Cardigan und gehört dem National Trust an. Er ist Teil des Wales Coast Path, der weite Ausblicke über die ruhige Cardigan-Bucht bietet. Für alle die etwas Abenteurer möchten, können dem Foel y Mwnt-Pfad folgen, der bergauf Aussichten über den Strand selbst bietet.

Der Ceredigion Heritage Coastal Path verläuft entlang der Klippen und ist ein verlockender Ort für diejenigen, die einen Aktivurlaub planen und gern Schwimmen und Wandern gehen. Ein weiteres Highlight in der Nähe ist die malerische Holy Cross Church aus dem 12. Jahrhundert, die über dem Sandstrand thront und Besuchern einen idyllischen Einblick in das walisische Erbe bietet.

3
Mwnt beach

4. Monsal Head, Derbyshire

View of Monsal Head, Peak District, Derbyshire, England.

 

Monsal Head liegt am Monsal Trail-Radweg, einer einst viktorianischen Eisenbahnstrecke zwischen Manchester und London, und ist ein malerischer Aussichtspunkt, von dem aus man die bezaubernden grünen Täler Derbyshires genießen kann. Hier kann man eine ruhige Radtour mit Blick auf den Sonnenuntergang beenden oder zum Fluss Wye hinunter wandern und ein Picknick inmitten der atemberaubenden Viadukte des Trails genießen.

 

4
Monsal Head

5. Thorpe Cloud, Staffordshire

Thorpe Cloud, Staffordshire

Auf der Staffordshire-Seite des Peak Districts liegt ein weiterer unvergesslicher Blick auf die englische Landschaft. Weite Täler und ein sich windender Fluss führen zum Gipfel des Thorpe Cloud von wo aus man Panoramablicke auf die tiefgrünen Täler sowie die berühmten Dovedale-Trittsteine darunter hat.

Alle Kultur-Fans werden sich freuen, dass das historische Anwesen des National Trust im Ilam Park, das von üppigen Wäldern entlang der Ufer des River Manifold umgeben ist, nur eine kurze Autofahrt entfernt ist.

 

5
Thorpe Cloud

6. Beacon Hill, Norfolk

Norfolk, ein wunderschönes Fleckchen an der östlichen Küste Englands, rühmt sich mit einer 90 Meilen langen, atemberaubenden Küstenlinie und dem Broads National Park. Eine der besten Aussichten auf diesen charmanten Ecke bietet der Beacon Hill in Cromer Ridge. 103 Meter über dem Meeresspiegel ist dies der höchste Punkt der Region und bietet eine einzigartige Möglichkeit, die spektakuläre Küstenlinie von Norfolk zu genießen.  Zur Rundwanderung geht es hier.

 

6
Beacon Hill

7. Saddleworth Moor, Oldham, Greater Manchester

The Trinnacle at Saddleworth Moor, Oldham.

Dieser Ausflug ist etwa eine Autostunde von Manchester entfernt und  führt direkt in Englands wildes Moorland. Saddleworth Moor bietet Spaziergänge an ruhigen Stauseen, Wanderungen über steile, zerklüftete Hügel hinauf in das darüber liegende ausgedehnte Moorland und Trinnacle - die einzigartigen Steinfelsen der Gegend. Der einsame Weg zum Gipfel des Moores bietet einige der atemberaubendsten Ausblicke auf den Peak District.

7
Saddleworth Moor

8. Clent Hills, Worcestershire

Nur 10 Meilen von der Stadt Birmingham entfernt liegt Clent Hills. Als Teil des National Trust ist der Ort ein grüner Zufluchtsort im Herzen der Midlands, wo es kilometerlange Wanderwege und Pfade zu entdecken gibt. Von hier aus hat man Aussichten, die sich über die Cotswolds, die Shropshire Hills und sogar bis an die walisischen Grenzen erstrecken.

Hier empfiehlt es sich einen kurzen Spaziergang zur nahe gelegenen Hagley Hall aus dem 18. Jahrhundert und dem Walton Hill einzuplanen. Mit einer Höhe von 316 Metern über dem Meeresspiegel ist dies der höchste Punkt der Clent Hills und bietet einen 360-Grad-Blick auf die wundervolle Umgebung.

 

8
Clent Hills

9. Malham Cove, Yorkshire Dales

People walking on the limestone pavement above the cliffs of Malham Cove in the Yorkshire Dales. Pennine Way walking route. Hiking. Hikers, walkers.

Zwischen traditionellen englischen Dörfern und Yorkshires ländlichen Charme liegt Malham Cove. Die große Kalksteinformation liegt nördlich von Malham Village und entstand gegen Ende der letzten Eiszeit. Heute erscheint sie als eine sichelförmige Erhebung aus Kalksteinplatten und erhebt sich über 80 Meter über dem Meeresspiegel. Der perfekte Sitzplatz, um die Aussicht auf das smaragdgrüne Tal und den sich darunter windenden Fluss zu genießen. 

Jenseits der Malham Cove ist dieser Teil von Yorkshire voller Naturwunder, die sich zu erkunden lohnen. Von den Jubilee und Ingleborough Caves bis hin zu den Wasserfällen bei Stainforth Force, Gordale Scar und Janet's Foss ist alles dabei.

9
Malham Cove

10. Arthur’s Seat, Edinburgh

View from Salisbury Crags at sunset. Young man standing on a footpath along the cliffs at the top of a subsidiary spur of Arthur's Seat which rise on the west of Holyrood Park, overlooking Edinburgh.

Arthur’s Seat in Edinburgh ist der perfekte Ort um Schottlands Hauptstadt aus der Vogelperspektive zu bewundern. Der Hügel ist ein erloschener Vulkan, der sich 251 Meter über die Stadt erhebt. 

Er bildet den größten Teil des Holyrood Park und ist der höchste Gipfel der umliegenden Hügel. Von hier hat man eine wunderbare Aussicht - nicht nur auf die Stadt selbst sondern auch auf die umliegende Landschaft bis hin zur Küste. 

Es wird sogar gemunkelt, dass dies einer der Orte von Camelot, dem Hof von König Artus war.

10
Arthur’s Seat
03 Aug 2020(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen: