2023 Veranstaltungen in Großbritannien

Von Literaturfesten bis zu königlichen Feierlichkeiten – entdeckt, was das Jahr 2023 in Großbritannien zu bieten hat. Wir stellen euch einige der Veranstaltungen vor, die ihr nicht verpassen solltet.

(Bitte beachtet, dass sich Einzelheiten der Veranstaltungen jederzeit ändern können. Daher empfehlen wir, dass man sich zusätzlich auf den jeweiligen Veranstaltungswebseiten informiert.)

Glastonbury Festival

Januar

New Year’s Day Parade, London
1. Januar

Londons Neujahrsparade hat sich zu einer Tradition der Hauptstadt entwickelt. Diese startet in der Regel um 12 Uhr am ersten Tag des Jahres und führt mit Marschkapellen, Cheerleadern und Akrobaten entlang des West End.

 

Celtic Connections, Glasgow, Schottland
19. Januar – 5. Februar

Celtic Connections ist Glasgows jährliches Folk-, Roots- und Weltmusikfestival, das die keltische Musik und ihre Verbindungen zu Kulturen auf der ganzen Welt feiert. Es ist das größte jährliche Wintermusikfestival seiner Art und Großbritanniens erstes Fest der keltischen Musik, das normalerweise Konzerte, Ceilidhs, Vorträge, Kunstausstellungen und Workshops umfasst.

 

Chinese New Year, London und Großbritannien
22. Januar

Jedes Jahr wird in London das Chinesischen Neujahr groß gefeiert. Es ist die größte Veranstaltung seiner Art außerhalb von Asien. Besucher erwartet eine Reihe von tollen Events und eine spektakulären Parade, die kostenfrei sind und in Trafalgar Square, Chinatown und über West End verteilt stattfinden. In 2023 beginnt das Jahr des Hasens. In weiteren Teilen Großbritanniens finden ebenfalls Veranstaltungen zum Chinesischen Neujahr statt.

Performers in colourful Chinese costumes performing

 

Burns‘ Night, Schottland
25. Januar

Jeden Januar wird in Schottland der Geburtstag von Robert Burns, einem schottischen Poet, gefeiert. Im Fokus stehen traditionell Essen, Drams (schottischer Ausdruck für ein kleines Glas Whisky oder anderer Spirituosen), Tänze und Dichtungen. Nicht zu vergessen ist natürlich auch die schottische Spezialität Haggis!

 

Dydd Santes Dwvnwen, Wales

25. Januar

Dieser Tag findet in Ehren von Wales Patronin der Liebe statt. Es ist die walisische Version vom Valentinestag. Der Tag wurde aufgrund von St Dwynwens eigner Liebesverlust-Erfahrung und ihre spätere Berufung zur Nonne eingeführt.

Februar

Dark Skies Festival, Yorkshire, Nordengland
10. Januar – 26. Februar  

Die Yorkshire Dales und North York Moors Nationalparks sind einige der dunkelsten Orte in England. Passend dazu organisieren die Nationalparks zusammen im Februar das Dark Skies Festival. In 2020 stand das Thema „Erforschung“ mit einem beeindruckendem Veranstaltungsprogramm im Fokus. In diesem Jahr sind aufregende Aktivitäten wie Kajakfahren, Sternbeobachtungen und Ziplines geplant. Cumbria, Northumerland und die South Downs veranstalten ebenfalls ein Sternennacht-Festival im Februar 2023. Die Daten und weitere Details werden noch veröffentlicht.

Silhouette of four people stargazing. Starry sky

März

St David’s Day, Wales
1. März

St David ist der Patron von Wales. An diesem Tag wird alles Walisische gefeiert. Reisende in Wales können zu dieser Zeit viele Orte dekoriert mit der walisischen Flagge sowie Narzissen-Paraden, Porree und Fahnen von St David selbst erwarten. Traditionell, findet eine National St Davids Day Parade in der walisischen Hauptstadt Cardiff statt.

 

Cheltenham Festival, Gloucestershire, Südwestengland
14. März – 17. März

Das Pferdehindernisrennen National Hunt wird in der Nähe der hübschen Regency-Stadt Cheltenham veranstaltet und lockt Besucher sowie Teilnehmer mit seinen hohen Gewinnprämien, welche die zweithöchsten nach dem höchstdotierten Rennen, dem Grand National, kommen. Berühmt für die Spannung auf seinen Tribünen, die vom Startschuss des ersten Rennens bis zum Gold Cup-Finale am Freitag weiter ansteigt, ist dieses Hindernisrennen einer der größten seiner Art.

 

St Patrick’s Day, Northern Ireland und Regionen von Großbritannien
17. März

Der Heilige von Irland wird traditionell mit Festivals, Paraden, Karnevale und Konzerte in Nordirland sowie einigen Regionen in Großbritannien gefeiert. In der Regel wird ebenfalls eine Parade in London organisiert.

 

The Gemini Oxford & Cambridge Boat Race, London
26. März

Das Bootrennen wurde zum ersten Mal 1829 ausgetragen und ist somit eines der ältesten Sportwettbewerbe der Welt. Das Rennen, bei dem zwei starke Athleten-Teams gegeneinander antreten, führt entlang des Ufers von The Tideway zwischen Puteny und Mortlake im Süden Londons.

April

Highland Games, Schottland
Daten folgen

Jährlich finden um die 100 Highland Games und Wettbewerbe in ganz Schottland statt. Jedes dieser Veranstaltungen beinhaltet Disziplinen, wie Dudelsack spielen, Sportkämpfe und Highland Tänze.

Inveraray Argyll Highland Games at Inveraray Castle. Man wearing a kilt doing the hammer throw.

 

London Marathon, London
23. April

Der Virgin Money London Marathon ist ein phänomenales Sportereignis zum Mitmachen als Teilnehmer sowohl als Zuschauer. Es ist nicht nur eine herausragende sportliche Herausforderung und einer der Top 6 Marathons der World Marathon Majors, sondern auch das größte Spendenevent der Welt.

 

St George’s Day, England
23. April

Der St George’ Day zelebriert den Patron von England mit diversen Aktivitäten, von Festen bis zu „Drachen“-Jagden und mittelalterlichen Banketts in ganz England.

 

Cheltenham Jazz Festival, Gloucestershire, Südwestengland
26. April – 1. Mai

Jedes Jahr symbolisiert das Cheltenham Jazz Festival den Start des Sommers in Cheltenham und es werden Welt-renommierte Performer und Jazz-Fans aus der ganzen Welt zusammen gebracht.

 

Spirit of Speyside Distilled Food & Drink Festival, Speyside, Schottland
26. April – 1. Mai

Spirited, inspiring, Scottish – dieses Festival setzt sich aus vier Events inspiriert vom schottischen Whisky, Gin und regionalen Produkten zusammen. Besucher können dort die Leidenschaft hinter den besten Lebensmitteln und Getränke der Region kennenlernen.

 

Liverpool Sound City, Liverpool, Nordwestengland
28. April – 30. April

Liverpool Sound City ist ein jährlich wiederkehrendes internationales Musikfest sowie eine Musikindustrie-Konferenz, das am letzten April-Wochenende stattfindet. Die Veranstaltung heißt globale Stars, örtliche Artisten und wichtige Industrie-Größen willkommen. In der Vergangenheit war das Fest eine wichtige Plattform von vielen Stars wie Ed Sheeran, Alt J und Calvin Harris zu Beginn deren Karrieren.

Mai

Die Krönung von King Charles III., London
6. Mai

Die Krönungszeremonie findet in Westminster Abbey in London statt und wird vom Erzbischof von Canterbury geleitet. Seine Majestät King Charles III. wird zusammen mit The Queen Consort gekrönt. Die Zeremonie wird die heutige Rolle des Monarchen widerspiegeln und in die Zukunft blicken, gleichzeitig aber in langjährigen Traditionen und Festlichkeiten verwurzelt sein. Weitere Einzelheiten werden zu gegebener Zeit auf der Webseseite des Royal Households bekannt gegeben.

Arrival of Prince Charles and wife in a horse-drawn carriage

 

Brighton Festival, Brighton, Südostengland
6. Mai – 28. Mai

Brighton ist bekannt als Ort, der Diversität, Kreativität und innovatives Denken willkommen heißt. Das Brighton Festival zelebriert jedes Jahr genau diesen Pioniergeist und offenen Herangehensweise. Das Festival wurde 1967 gegründet und ist heutzutage eines der führenden europäischen Kunstveranstaltungen. Im Fokus stehen Musik, Theater, Tanz, Zirkus, Kunst, Film, Literatur und Debatten. Mit Veranstaltungen für Familien in mehreren Locations in der Brighton und Hove Region soll Kunst für alle zugänglicher gemacht werden.
 

Eurovision Song Contest, Liverpool, Nordwestengland
9. Mai - 13. Mai

Es ist Zeit für Glitzer und Glamour während sich Liverpool auf den 67. Eurovision Song Contest vorbereitet. Im Herzen der UNESCO City of Music empfängt die Liverpool Arena, die am Ufer des Flusses Mersey liegt, am 13. Mai Künstler aus ganz Europa und der Welt zum großen Finale des Song Contest. Am 9. und 11. Mai finden bereits die Halbfinale statt.

 

Women’s  FA Cup Final im Wembley Stadium, London
14. Mai

Das Vitality Women’s FA CUP Final kehrt nach Wembley zurück. Zuschauer können sich auf ein spannendes Spiel zwischen zwei Teams freuen. Denn nur eines kann gewinnen!

 

Chelsea Flower Show, London
23. Mai – 27. Mai

Eines der bekanntesten Royal Horticultural Shows (royale Gartenbau-Show) ist die weltberühmte Chelsea Flower Show. Ende Mai 2023 können sich Besucher wieder über sagenhafte und unvergessliche Blumen- und Gartenbau-Ausstellungen freuen.

detailed view of a garden with cylindrical sculptures

 

Hay Festival of Literature and Arts, Brecon Beacons, Südwales
25. Mai – 4. Juni

Das renommierte Hay Festival of Literature and Arts wird in einem Zeltdorf am Rande vom Brecon Beacons National Park veranstaltet. Es bringt einige der größten Autoren unserer Zeit und weitere aufregende Stimmen aus der Literatur und Kunst zusammen. Zu Sprechern und Performern von vergangenen Festivals gehörten Margaret Atwood, Ian McEwan, Chelsea Clinton, Michael Woolf, Jake Bugg, Laura Mvula, David Walliams, Simon Schama, David Olusoga, Rose McGowan, Dara O'Briain und viele weitere.

 

Birmingham Pride, Birmingham, Mittelengland
27. Mai – 28. Mai

Die zweitgrößte Stadt Englands ist Ende Mai Gastgeber seiner jährlichen LGBTQI+ Feierlichkeiten, der Gay Pride. Mit dem farbenfrohen Spektakel werden die lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Kulturen groß gefeiert.

 

Blenheim Palace Food Festival, Oxfordshire, Mittelengland
27. Mai – 29. Mai

Das größte Food-Fest von Oxfordshire bringt Essensstände, Jazzmusiker, Kindergeschichten-Erzähler und einige der bekanntesten Namen in der Foodie-Welt zu dem magischen Anwesen des Blenheim Palace. Raymond Blanc und MasterChef Gewinner haben bereits an diesem Event teilgenommen.

Blenheim Palace gardens surrounded by greenery

Juni

Trooping the Colour, London
2. Juni

Mit Trooping the Colour wird jedes Jahr der offizielle Geburtstag des britischen Monarchen gefeiert. Ein farbenprächtiger militärischer Festzug mit beeindruckenden Offizieren und Wachsoldaten in zeremoniellen Uniformen, mit Pferden und Musikern, die zur Parade antreten. Auch die königliche Familie nimmt immer an der Zeremonie teil, welche bei der Horse Guard Parade hinter der Whitehall in London veranstaltet wird.

Horse Guards wearing red coats riding across parade

 

The Emirates FA Cup Final im Wembley Stadium, London
3. Juni

Der FA Cup ist der älteste nationale Pokalwettbewerb der Fußballwelt und zudem eine der großen Sporttraditionen des Landes. Millionen von Menschen kennen die Geschichte des Wettbewerbs und den Prunk des Pokalfinales, der damit kommt.

 

Taste of London Festival, London
Daten folgen

Jedes Jahr verwandelt sich der Regent’s Park in ein Paradies für Foodies. Für vier Tage im Sommer können sich Besucher auf köstliches Essen, Trinken und Unterhaltung freuen. In den vorherigen Jahren nahmen rund 40 der besten Londoner Restaurants teil und servierten die leckersten Speisen für ein ultimatives Festmahl unter freiem Himmel. Ebenfalls bieten 200 Hersteller eine Vielzahl von hochqualitativen Lebensmitteln und Getränken aus Großbritannien und der ganzen Welt an.

 

Isle of Wight Festival, Isle of Wight, Südengland
15. Juni – 18. Juni

Das beliebte Musikfestival, das auf Isle of Wight vor Englands Südküste stattfindet, hat eine beeindruckende Musikgeschichte. Musikgrößen wie Bob Dylan (1969) und Jimi Hendrix (1970) standen bereits auf den Bühnen des Festivals. Zu den Headlinern der jüngsten Vergangenheit gehören Noel Gallaghers High Flying Birds, Kasabian und Lewis Capaldi.

 

Jane Austen Regency Week, Hampshire, Südengland
17. Juni – 25. Juni

Die neuntägige Veranstaltung findet in und um die Marktstadt Alton und in der Nähe von Chawton, das Zuhause von Jane Austen’s House & Museum, statt. Das Thema dreht sich um alle Dinge von Austen. Daher können Besucher Musik, Essen, Schauspiel, Gesang, Vorträge, geführte Spaziergänge und Besichtigungen im Regency-Stil erwarten. Nicht zu verpassen ist ebenfalls der berühmte Regency-Ball.

 

Pride Cymru, Cardiff, Südwales
17. Juni – 18. Juni

Die LGBTQI+ Mardi Gras Feierlichkeiten, auch bekannt als Pride Cymru, kommen zurück nach Cardiff. Es ist die größte Zelebrierung von Gleichgerechtigkeit und Diversität in Wales. Eine Reihe von Shows werden mit einem Jahrmarkt, einem Kunst- und Handwerksmarkt, einem umfangreichen Essens- und Getränkeangebot sowie einem Social Hub, der Beratung und Unterstützung für die LGBTQI+-Gemeinschaft und ihrer Freunde und Familien anbietet, begleitet.

 

Stonehenge Summer Solstice, Wiltshire, Südwestengland
18. Juni – 21. Juni

Besucher aus der ganzen Welt versammeln sich jedes Jahr zur Sommersonnenwende am Stonehenge, um diese zu feiern und den Sonnenaufgang am Kulturdenkmal mitzuerleben. Der 21. Juni 2023 ist der wichtigste Tag des Jahres für Stonehenge und eine magische Zeit die Attraktion zu besuchen. Um die Sommersonnenwende wird ein viertägiges Fest organisiert, welches Englands New Age Tribes (Neo-Druiden, Neuheiden und Wiccans) mit normalen Familien, Touristen, Reisenden und Partygängern zusammen bringt.

Large stone pillars arranged in circle on grass. Sunset

 

Royal Ascot, Berkshire, Südostengland
20. Juni – 24. Juni

Royal Ascot hat sich über die Jahrzehnte zu einer nationalen Tradition und einem wichtigen Bestandteil des britischen Gesellschaftskalenders entwickelt. Zudem ist die Veranstaltung eine der Plattformen für die besten Rennpferde der Welt. Hier treffen Tradition, Prunk, Mode und Stil aufeinander, und an fünf Tagen finden rund 30 Rennen statt.

 

The Royal Highland Show, Edinburgh, Schottland
22. Juni – 25. Juni

Die Royal Highland Show ist eine der kultigsten Veranstaltungen Schottlands und ein wichtiger Höhepunkt im schottischen Landwirtschaftskalender. Sie hat sich als eine der eindrucksvollsten Feiern von Landwirtschaft, Lebensmitteln und ländlichem Leben in Europa etabliert. Im Jahr 2023 findet die Golden Shears World Championship statt. Bei dieser wird der beste Schafscherer und Wollhändler gekürt.
 

Glastonbury Festival in Pilton, Somerset, Südewestengland
22. Juni - 26. Juni

Das größte Festival Großbritanniens ist  mit seinen großen Musik-Headlinern und dem riesigen Festival-Gelände, das einen 1,4 Kilometer-Umkreis und eine Kapazität von rund 200.000 Besuchern hat, ein unvergessliches Erlebnis.
 

Bristol Pride, Bristol, Südwestengland
24. Juni – 9. Juli

Bristol Pride ist eine Reihe von Veranstaltungen, die über zwei Wochen verteilt stattfinden, und zu Ehren der LGBTQI+ Community der Stadt organisiert werden. Die Message von Bristol Pride ist es, Liebe und Gleichgereichtigkeit für alle zu verbreiten. Das Finale der Feierlichkeiten ist die Pride Parade durch die Stadt. Zudem gehören zum Unterhaltungsprogramm ein Jahrmarkt, Marktstände, Bars und eine Community Area.

Juli

Round the Island Race, Isle of Wight, Südengland
1. Juli

Die jährlich stattfindende eintägige Segelregatta rund um die Insel Isle of Wight ist eine der größten Segelyacht-Rennen der Welt. An diesem nehmen in der Regel mehr als 1.700 Boote und rund 16.000 Segler teil. Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Welt und folgen dem 50-Seemeilen-Kurs, der in Cowes beginnt und endet. 

Man steering motorized dinghy following sailboats

 

Pride in London, London
1. Juli

London veranstaltet im Sommer eine riesige Party mit Pride in London, die die LGBTQI+ Community feiert. Das Event endet üblicherweise mit einem bunten Karneval voll mit Musik, Festwagen und Tanz.

 

RHS Hampton Court Palace Flower Show, Surrey, Südostengland
4. Juli – 9. Juli

Als größte Blumenschau der Welt heißt die RHS Hampton Court Palace Flower Show Pflanzen-Fans in einem Paradies mit atemberaubenden Schaugärten, Blumenausstellungen und jede Menge Garteninspiration willkommen.

 

Formula 1 British Grand Prix, Silverstone, Mittelengland
7. Juli – 9. Juli

Die Königsklasse des britischen Motorsports ist Silverstone mit seiner schnellen Rennstrecke. Eine Reihe von komplexer Hochgeschwindigkeitskurven gefolgt von einer kurzen Geraden sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel. Die Durchschnittsgeschwindigkeit in den Kurven ist höher als auf jeder anderen Championship Rennstrecke.

 

Birmingham Mela, England
15. Juli – 16. Juli

Das größte Südasien-Musik-Festival des Vereinigten Königreichs feiert sein 10-jähriges Bestehen. Bei der Veranstaltung treten 150 Artisten von Birmingham bis Bangladesch auf. Es gibt Live-Musik, Tanz und köstlich vielfältige internationale Küche sowie tolle Stände zum Shoppen.

 

The Open Championship, St Andrews, Schottland
16. Juli – 23. Juli

The Open Championship ist eine große Golfmeisterschaft, die oft auch als The Open oder British Open bezeichnet wird. Sie findet auf dem historischen Royal Liverpool Course statt, der bereits 12 Mal Gastgeber der Meisterschaft war.

 

Edinburgh Jazz & Blues Festival, Edinburgh, Schottland
14. Juli – 23. Juli

Das Edinburgh Jazz & Blues Festival ist Gastgeber für einige der besten Jazz- und Bluestalente aus allen Teilen der Welt. Von Bop über Boogie-Woogie bis zu Blues-Rock, von Samba über Swing bis zu Soul - das Festival bietet zehn Groove-geladene Sommertage.

 

Bristol Harbour Festival, Bristol, England
Daten folgen

Das Bristol Harbour Festival wird wieder ein Wochenende mit Musik, Märkten und maritimem Vergnügen rund um den historischen Hafen von Bristol veranstalten. Und das Beste daran, der Besuch ist kostenfrei! Die bisherigen Festivals waren vollgepackt mit Live-Auftritten, Künstlern, Musikern, Zirkusnummern, Kinderveranstaltungen, Tänzern, Food Markets und Straßenständen, während auf dem Wasser Hunderte von Segelschiffen für eine lebendige Hintergrundkulisse sorgten.

 

The BBC Proms, Royal Albert Hall, London
Daten folgen

Die Proms sind eine achtwöchige Sommersaison mit täglichen Orchesterkonzerten klassischer Musik und anderen Veranstaltungen, die jedes Jahr vorwiegend in der Royal Albert Hall stattfinden. Das 1895 gegründete Event umfasst traditionell mehr als 70 Konzerte mit einem breiten Angebot an klassischer Musik zu erschwinglichen Preisen und in einer ungezwungenen Atmosphäre. Zu den berühmten Last Night-Aufführungen gehören die BBC Proms in the Park.

 

RHS Flower Show Tatton Park, Cheshire, Nordwestengland
19. Juli – 23. Juli

Dieses Paradies für Pflanzenliebhaber findet in Cheshires historischem neoklassizistischem Landsitz Tatton Park statt und bietet atemberaubende Schaugärten, Blumenausstellungen und viel Inspiration für Personen mit einem grünen Daumen.

 

Northern Pride, Newcastle, Nordostengland
22. Juli – 23. Juli

Die jährliche Feier des LGBTQI+-Lebens in Tyneside ist eine der größten und vielfältigsten kostenlosen Veranstaltungen im Nordosten Englands. Sie beginnt mit einem Pride-Marsch durch Newcastle und endet mit einem Tag voller Musik, Bildung und Spaß.

 

The Royal Welsh Show, Llanelwedd, Powys, Mittelwales
24. Juli – 27. Juli

Die Royal Welsh Show ist ein wichtiges Ereignis im britischen Landwirtschaftskalender und besteht aus vier Tagen mit Viehwettbewerben sowie einem breiten Spektrum an Aktivitäten. Dazu gehören Themen wie die Forstwirtschaft, Gartenbau, Handwerk, Unterhaltung, Attraktionen, Ausstellungen, Sport auf dem Land und Shopping.

 

Camp Bestival, Schloss Lulworth, Dorset, Südwestengland
27. Juli – 30. Juli

Camp Bestival besteht aus vier familienfreundlichen Tagen mit Live-Musik und erstklassigen DJs. Es ist eines der farbenfrohsten Festivals Großbritanniens. Denn Verkleiden ist erwünscht und es gibt sogar eine Roller-Disco. Im letzten Jahr standen Rag'n'Bone Man, Rudimental und Sister Sledge auf der Bühne.

 

Buckingham Palace Summer Opening, London
Juli – Oktober

Zur Sommereröffnung des Buckingham Palace können Besucher die üppig ausgestatteten Staatsräume des Palastes, in denen der König und die Mitglieder der royalen Familie Gäste bei staatlichen, feierlichen und offiziellen Anlässen empfangen und unterhalten, wieder entdecken. Zudem findet man im Palast einige der größten Schätze aus der königlichen Sammlung, der Royal Collection.

August

Brighton Pride, Brighton, Südostengland 
4. August – 6. August

Das Pride-Festival in Brighton wird mit der jährlichen Pride Community Parade, einem schillernden visuellen Spektakel, eröffnet. Bei der Parade kommt die vielfältige Gemeinschaft von Brighton und Hove in den Straßen zusammen, um Einigkeit und Gleichheit zu demonstrieren. Die Party geht anschließend weiter mit Fabuloso in the Park. Dort treten große Künstler, wie Britney Spears, Kylie Minogue und Jess Glynne, auf der Hauptbühne auf. Zu den weiteren Unterhaltungsangeboten gehören Tanzzelte, Kabarett, ein Vergnügungspark, ein Familienbereich und ein Markt. Die Pride Village Party bringt die Festlichkeiten in die St James Street während die kultige Marine Parade entlang der Küste stattfindet. Ganz zu schweigen von der lebhaften Mischung aus Comedy und Performance bei Pride at the Ironworks.

 

Das Royal Edinburgh Military Tattoo, Edinburgh, Schottland

4. August – 26. August

Das Tattoo ist eine Tradition mit Musik, Tanz und Präzisionsvorführungen in Edinburgh. Bei dieser treten die Massed Pipes and Drums, die Massed Military Bands, Kulturtruppen und weitere Sänger auf. Ein Highlight der Show ist der ergreifende Refrain des Lone Piper vor der atemberaubenden Kulisse der Edinburgh Castle. Jedes Jahr bringt das Event talentierten Musiker und Künstler aus aller Welt auf eine Bühne. Jedes Tattoo unterscheidet sich vom letzten und greift immer wieder andere Themen auf: Natur, Kreativität und die Heimkehr Schottlands sind nur einige der Konzepte, die in jüngster Zeit behandelt wurden.

The arena at the Edinburgh Military Tattoo during a performance of the military event, parade ground and packed spectator seating.

 

Edinburgh Festival Fringe, Edinburgh, Schottland
4. August – 28. August

Das weltweit größte Kunstfest verwandelt die schottische Hauptstadt jedes Jahr im August, wenn Tausende von Künstlern auf Hunderten von Bühnen in der ganzen Stadt Shows aller Art und für jeden Geschmack präsentieren. Das Angebot reicht von großen Namen aus der Welt der Unterhaltung bis hin zu unbekannten Künstlern, die ihre Karriere vorantreiben wollen. Besucher haben eine große Auswahl von Programmen, wie Theater, Comedy, Tanz, Zirkus, Kabarett, Kindershows, Musicals, Oper, Ausstellungen und vieles mehr.

 

Leeds Pride, Yorkshire, Nordengland
Daten folgen

Die Leeds Pride ist die größte Veranstaltung ihrer Art in Yorkshire und ein Muss im LGBTQI+-Kalender der Region. In den vergangenen Jahren wurde die Stadt mit einem vielfältigen Programm auf dem Millennium Square, einer Parade durch das Zentrum von Leeds und den tollsten Partys bis in die frühen Morgenstunden zum Leben erweckt.

 

Bristol International Balloon Fiesta, Bristol, Südwestengland
10. August – 13. August

Die größte Freiluftveranstaltung der Stadt findet alljährlich auf dem Ashton Court Estate statt und ist ebenfalls die größte Heißluftballon-Veranstaltung Europas. Die Massenaufstiege in der Morgendämmerung und zur Mittagszeit mit mehr als 100 Heißluftballons sowie die anschließenden Feuerwerksshows am Abend sind ein beeindruckender Anblick. Die Fiesta bietet vier Tage voller Spaß für die ganze Familie.

 

Edinburgh International Book Festival, Edinburgh, Schottland
12. August – 28. August

Das Programm des Edinburgh International Book Festival bietet mehr als 800 Veranstaltungen, bei denen von den aufstrebenden Stars der Literaturwelt bis zu Nobelpreisträgern alle vertreten sind. Auf Veranstaltungen für Kinder und junge Erwachsene werden die besten Autoren und Illustratoren für junge Menschen vorgestellt. Von Autoren-Events und interaktiven Workshops bis hin zu lebhaften Debatten und Signierstunden bietet das Buchfestival den Besuchern die aufregende Möglichkeit, ihre Lieblingsautoren zu treffen.

 

World Bog Snorkelling Championships, Llanwrtyd Wells, Mittelwales
27. August

Bei dieser ungewöhnlichen Sportart schwimmen die Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit zwei aufeinanderfolgende Längen durch einen mit Wasser gefüllten Graben. Die jährlich in Llanwrtyd Wells in Mittelwales stattfindenden Meisterschaften ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Es gibt Essens- und Getränkestände, Kunsthandwerk, Live-Musik und eine Bier- und Apfelweinbar auf dem Gelände, sodass dies ein großartiger Tagesausflug werden kann (auch wenn man selbst nicht ins Wasser springt).

 

Notting Hill Carnival, London
27. August – 28. August

Londons berühmtes kostenloses karibisches Straßenfest ist das größte seiner Art in Europa. Besucher können sich über großartige Musik, ausgefallene Festwagen und fabelhaften Kostümen freuen. Musikalisch ist alles dabei, von traditionellen Steelbands, Soca und Calypso bis hin zu den neuesten Dub-, Drum 'n' Bass-, R&B- und Reggae-Klängen. Auf den Live-Bühnen treten außerdem lokale Bands, internationale Spitzenkünstler und Artisten aus aller Welt auf. Nicht zu vergessen ist ebenfalls die reiche Auswahl von karibischen Essensständen.

September

The Braemar Gathering, Aberdeenshire, Nordschottland
2. September

Bei den Braemar Gathering in den schottischen Highlands stellen Dudelsackspieler und Highland-Tänzer ihr Können unter Beweis. Zudem testen Bergläufer ihre Ausdauer und internationale Athleten treten in schweren Wettkämpfen gegeneinander an. Besucher können das moderne Schottland mit Live-Musik, hochwertigem Kunsthandwerk sowie lokalen Speisen und Getränken bei einer der beliebtesten jährlichen Veranstaltungen der königlichen Familie kennenlernen.

Three kilted girls Scottish dancing on stage

 

Ironman Wales, Pembrokeshire, Westwales
3. September

Der Ironman Wales, eines der anspruchsvollsten Rennen weltweit, führt entlang einer spektakulären Strecke mit atemberaubenden Stränden und mittelalterlichen Festungen.

 

Open House Festival, London
Daten folgen

Das zweiwöchige Festival, das sich über die gesamte Stadt von Greenwich bis Westminster erstreckt, steht ganz im Zeichen der Londoner Architektur, des Wohnungsbaus und der Stadtviertel. Wenn London seine Türen für Besucher öffnet, erhalten diese Zugang zu wunderschönen Gebäuden, einzigartigen Räumen und Landschaften.

 

Jane Austen Festival, Bath, Südwestengland
8. September – 17. September

Das jährlichen Jane Austen Festivals in Bath bringt seinen Besuchern die Regency-Zeit hautnah zum Miterleben. Zu den Aktivitäten zählt ein Spaziergang in Regency-Kostümen auf der spektakulären Eröffnungspromenade, an denen alle Jane-Austen-Fans eingeladen sind mitzumachen. Zu den bisherigen Veranstaltungen gehörten elegante geführte Spaziergänge und Tagesausflüge, interessante Vorträge, Musikvorträge und Konzerte sowie Workshops und Tanzkurse.

Permitted usage: Editorial use only 601596 Visitors and staff in period costume outside The Jane Austen Centre, a museum chronicling the life and times of the famous writer, Jane Austen, Bath, Somerset, England.

 

Heritage Open Days, England
8. September –  17. September

Die Heritage Open Days feiern Englands fantastische Architektur und Kultur, indem die Öffentlichkeit freien Zugang zu Stätten bekommt, die normalerweise geschlossen sind oder für die Eintritt verlangt wird. Jedes Jahr im September öffnen Gebäude jeden Zeitalters, Stils und Funktion ihre Türen. Es ist eine einmalige Gelegenheit, architektonische Schätze zu entdecken und ein breites Spektrum an Führungen, Veranstaltungen und Aktivitäten zu genießen, die die lokale Geschichte und Kultur zum Leben erwecken.

 

Last Night of the Proms & BBC Proms in the Park, Royal Albert Hall & Hyde Park, London
Daten folgen

Wer ein typisch britisches Kulturerlebnis sucht, sollte sich den abschließenden Höhepunkt des größten klassischen Musikfestivals der Welt, die BBC Proms, nicht entgehen lassen. Die legendäre Last Night of the Proms ist der Höhepunkt einer achtwöchigen Sommersaison mit täglich stattfindenden Orchesterkonzerten und klassischer Musik in ganz London. Die Tickets für die Last Night of the Proms sind sehr beliebt, also ist eine rechtzeitige Planung ein unbedingtes Muss. Zu den abschließenden Feierlichkeiten gehört BBC Proms in the Park, die im Hyde Park stattfinden.

 

London Fashion Week, London
15. September – 19. September

Die London Fashion Week ist ein grandioses Ereignis der Modeindustrie. Die weltbesten Designer präsentieren ihre neuesten Kollektionen auf den Laufstegen der Stadt. Dazu gibt es weitere Events, wie Vorträge, Designer-Shopping und Trendpräsentationen.

 

York Food and Drink Festival, York, Nordengland
22. September – 1. Oktober

Das York Food and Drink Festival ist eines der größten Feinschmecker-Festivals in Großbritannien, bei dem die besten lokalen und regionalen Speisen und Getränke gefeiert werden. In den vergangenen Jahren gab es eine Vielzahl von Tages- und Abendveranstaltungen, von Wein- und Lebensmittelverkostungen bis zu Kochvorführungen und praktischen Workshops in einigen der schönsten historischen Gebäude der Stadt.

Bearded man wearing blue apron holding stack of cheeses

 

Blackpool Illuminations, Lancashire, Nordwestengland
Daten folgen

Diese jährliche Lichtshow ist seit 1879 ein wichtiger Bestandteil von Blackpools Eventkalender. Das Festival of Light ergänzt die traditionellen Illuminationen durch ein modernes Unterhaltungskonzept aus Licht und Kunst. Die Backpool Illuminations werden in der Regel mit einem fantastischen Switch-on-Festival-Wochenende mit prominenten Gästen und einzigartigen Shows und dem Lightpool Festival, einer spektakulären Wanderroute, die Blackpools berühmteste Gebäude und Geschichte durch Lichtinstallationen verbindet, gefeiert.

Oktober

Cheltenham Literature Festival, Cheltenham, Gloucestershire, Westengland
6. Oktober – 16. Oktober

Das Cheltenham Literature Festival feiert 2023 sein 74-jähriges Bestehen mit Vorstellung wichtiger Bücher sowie Vorträge, Workshops und Aufführungen zu unterschiedlichen Themen, die Geschichte, Politik, Sport, Essen sowie Mode behandeln.

 

World Conker Championships, Northamptonshire, Mittelengland
8. Oktober

Bei den World Conker Championships handelt es sich um eine absolut schräge Veranstaltung. Das Spiel mit den Kastanien ist seit Jahrzehnten ein beliebter Zeitvertreib britischer Schulkinder. Die Regeln sind einfach: Jeder Spieler erhält eine Kastanie, die an einer Schnur befestigt ist, und versucht abwechselnd, die Nuss seines Gegners durch eine schwungvolle Bewegung zu zerstören. Die Weltmeisterschaften werden auf dem Dorfanger in Southwick bei Oundle, Peterborough, ausgetragen, und viele versuchen, King oder Queen of Conkers zu werden.

November

Bonfire Night, Großbritannien
5. November

Zur Feier der Guy-Fawkes-Nacht wird der britische Nachthimmel mit lodernden Lagerfeuern und funkelndem Feuerwerk erhellt. Diese einzigartige britische Tradition, die auch als Guy Fawkes Day, Bonfire Night oder Fireworks Night bekannt ist, erinnert an die Vereitelung des berüchtigten Gunpowder Plot - eines Plans zur Sprengung der Houses of Parliament am 5. November 1605. Das Fest wird in ganz Großbritannien gefeiert und die meisten Städte veranstalten ihre eigenen Feierlichkeiten zur Bonfire Night.

Big firework display over a castle at night

 

St Andrew's Day, Schottland
30. November

Im ganzen Land finden Veranstaltungen zu Ehren des Patrons von Schottland, St Andrew, statt. In der Vergangenheit konnten Besucher sich an diesem Tag über freie Eintritte zu einige der historischen Attraktionen Schottlands freuen.

 

Winter Wonderland im Hyde Park, London
Daten folgen

Winter Wonderland ist ein echter Familienfavorit und kehrt alle Jahre wieder in den Londoner Hyde Park mit großen Shows, einem Riesenrad und einem riesigen Weihnachtsmarkt zurück. Neben der klassischen Eislaufbahn findet man im Winter Wonderland Fahrgeschäfte für jeden Alters.

 

Longleat Festival of Light, Longleat, Wiltshire, Westengland
Daten folgen

Dieses feierliche Lichterfest findet im Longleat Safari Park, dem weltweit erste Drive-Through-Safaripark außerhalb Afrikas, statt. Unter freiem Himmel verwandeln Hunderte von beleuchteten Figuren und Szenen den Park in ein Winterwunderland. Jedes Jahr steht ein anderes Thema im Mittelpunkt des Festivals.

Dezember

The Great Christmas Pudding Race, London & Brighton, England
Daten folgen

Bei dem Great Christmas Pudding Race handelt es sich um ein Rennen etwas anderer Art. Die teilnehmenden Teams müssen in Kostümen verkleidet einen 150 Meter langen Parcours bewältigen und dabei einen Weihnachtspudding auf einem Pappteller balancieren. Zudem müssen zwei rutschige Hüpfburgen, mit Mehl gefüllte Ballons, Schaumstoffdüsen und Limbo-Stangen überwunden werden.

 

Christmas at Kew, London
Daten folgen

Lassen Sie sich vor der malerischen Kulisse von Kew Gardens in Weihnachtsstimmung versetzen, die jedes Jahr nach Einbruch der Dunkelheit ein funkelndes Erlebnis und eine wahrhaft festliche Atmosphäre bietet. Zu den bisherigen Höhepunkten gehören der Feuergarten, hoch aufragende mit Feen-beleuchtete Bäume und die bezaubernde Lichtinstallation des Palmenhauses.

 

Hogmanay, Schottland
30. Dezember – 1. Januar

Die Schotten bezeichnen den Silvesterabend als Hogmanay, an dem die Ankunft des neuen Jahres im ganzen Land stilvoll gefeiert wird. Feuerwerk, Open-Air-Konzerte und Straßenfeste machen Hogmanay zu Schottlands größter Party des Jahres.

13 Jan 2023(last updated)

Dies könnte euch auch gefallen: