3 Tage Brighton und die South Downs

Auf unserer dreitägigen Fahrt nach Brighton und zu den South Downs lernen Sie eine der beliebtesten Küstenregionen Großbritanniens kennen. Erkunden Sie die belebte Stadt Brighton und das charmante mittelalterliche Städtchen Lewes. Hier sind Sie direkt im Herzen der sanften grünen Hügel der South Downs; die Klippen der Seven Sisters sind von hier aus mit dem Zug schnell zu erreichen. Ein idealer Ausgangspunkt also, um auch das ländliche England kennenzulernen.

Für kürzere Fahrten wie diese können Sie Einzelfahrscheine über die Websites von Trainline, ACP Rail, International Rail und Rail Europe im Voraus buchen. Wenn Sie eine längere Reise planen, dann stellt der BritRail-Pass  die günstigste und entspannteste Möglichkeit dar. Er erlaubt unbegrenzte Fahrten und so können Sie das Land in Ihrem eigenen Tempo erkunden.

 

Startpunkt der Reise

Brighton ist nur eine Zugstunde von London entfernt. Züge fahren regelmäßig von London Victoria, London Bridge und London St Pancras International nach Brighton.

 

1. Tag: Brighton

Das farbenfrohe, kreative Brighton ist nicht nur für seine herrlichen Strandspaziergänge bekannt, sondern auch für die vielen kleinen Shops und seine tolle Live-Musikszene. Die Stadt hat mit traditionellen Pubs, ausgezeichneten Restaurants, fantastischen Einkaufsmöglichkeiten, dem Brighton Pavilion und dem lebendigen Stadtleben viel zu bieten – hier wird Ihnen bestimmt nicht langweilig. Der Bahnhof Brighton befindet sich in der Stadtmitte. Von hier aus erreichen Sie die meisten der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem zu Fuß: vom berühmten Brighton Palace Pier bis zur beliebtesten Shoppingmeile der Stadt, den geschichtsträchtigen Lanes.

Reisetipps für Brighton:

 

Brighton Pavilion 

König Georg IV. ließ hier ein prächtiges Vergnügungsschloss erbauen, das heute schlicht Brighton Pavilion genannt wird. Von außen beeindruckt das Gebäude mit seiner indischen Prachtarchitektur, wohingegen das Innere mit goldenen Drachenfiguren und leuchtender Farbgestaltung an einen chinesischen Tempel erinnert. Bei einer Führung lernen Sie die schillernde Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner kennen. Der Pavilion ist vom Bahnhof Brighton in nur 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Brighton Sea Life Centre 

Unternehmen Sie im Sea Life Centre eine Reise in die Tiefen des Ozeans. Hier können Sie Stachelrochen, Seepferdchen, Schildkröten und viele weitere Meereslebewesen sehen und dabei viel Wissenswertes über das Leben unter Wasser, den Schutz der Meere und das Fressverhalten der Tiere erfahren. Sie erreichen das See Life Centre vom Bahnhof zu Fuß in nur 10 Minuten.

 

Brighton Palace Pier 

Der historische Pier – eine Seebrücke an der Strandpromenade – ist das Wahrzeichen von Brighton. Amüsieren Sie sich an den zahlreichen Attraktionen des Jahrmarkts oder genießen Sie einfach einen entspannten Spaziergang entlang des Piers. Probieren Sie mal einen Brighton Rock – eine Zuckerstange -– oder machen Sie ein paar tolle Fotos mit Meereshintergrund. Der Pier ist vom Bahnhof Brighton in nur 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

 

2. Tag: Lewes

Lewes ist ein wunderschönes mittelalterliches Städtchen, eine wahre ländliche Idylle mit einer eigenen Burganlage. Die Stadt ist besonders bekannt für die alljährliche Guy-Fawkes-Nacht mit großem Lagerfeuer, die von einem lebhaften Fackelzug durch die Straßen des Städtchens eingeleitet wird. Untermalt wird das Ganze von Livemusik. Lewes ist vom Bahnhof Brighton aus in nur 15 Minuten Zugfahrt zu erreichen.

 

Reisetipps für Lewes:

Lewes Castle und Museum 

Das Lewes Castle ist ein wahres Stück Geschichte. Die Burganlage ist ungefähr 1000 Jahre alt. Sie wurde im 11. Jahrhundert von den normannischen Eindringlingen errichtet und ist eine von zwei Burgen dieser Art im Land. Wenn Sie auf die Turmspitze klettern, können Sie einen fantastischen Blick über die Landschaft genießen. Im Museum, das sich in der angrenzenden Barbakane befindet, dem Verteidigungsbollwerk der Burg, finden Sie interessante archäologische Fundstücke und erfahren Wissenswertes über die Geschichte der Grafschaft Sussex. Lewes Castle ist nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Lewes entfernt.

Anne of Cleves House 

Der englische König Heinrich VIII. schenkte dieses Haus seiner vierten Frau Anna von Kleve. Hier bekommen Sie nicht nur einen Einblick in das Leben einer der vielen Ehefrauen Heinrich VII., sondern erfahren auch viel Interessantes über diesen schillernden König selbst. Das schöne Tudor-Stadthaus vermittelt die Atmosphäre, die im 16. Jahrhundert geherrscht hat: von der authentisch eingerichteten Küche bis zum traditionellen Tudor-Garten. Das Museum ist vom Bahnhof Lewes in nur 5 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Glyndebourne Opernfestival (Mai–August) 

Das Glyndebourne Opernfestival  ist ein wichtiges Ereignis für Opernliebhaber und eine großartige Gelegenheit, den britischen Sommer in vollen Zügen zu genießen. Das Festival findet in einem Opernhaus auf dem Gelände eines englischen Landhauses statt und bietet nicht nur das ideale Ambiente für die Operndarbietung, sondern ist auch perfekt geeignet für ein Picknick vor der Vorstellung. Vom Bahnhof Lewes aus gibt es einen Shuttlebus zum Festival. Die Eintrittskarten müssen im Voraus gebucht werden.

 

3. Tag: South Downs

Die South Downs sind eine der typischen und faszinierenden Landschaften im Süden von Großbritannien. Sanfte Hügel, Wälder und Felder im Inland und dramatische Steilküsten mit den spektakulären Klippen „Seven Sisters“ prägen das Bild. Ein kleiner Nachmittagsspaziergang oder aber auch eine Tageswanderung durch diese wunderschöne Landschaft lohnt sich.

 

 

Devil’s Dyke 

Klettern Sie bis auf den höchsten Punkt dieses wunderschönen Tals. Hier genießen Sie eine der wunderschönsten Aussichten der South Downs, denn der Blick reicht über die Hügel und Felder von Sussex bis hin zum Meer. Der Name leitet sich von einem alten Mythos ab, dem zufolge der große Deich vom Teufel persönlich gegraben wurde. Nehmen Sie den Bus 77 vom Brighton Palace Pier. Der Bus fährt ganzjährig an Wochenenden und von Juni bis September an sieben Tagen pro Woche in regelmäßigen Intervallen. Die Fahrt dauert ungefähr 30 Minuten. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Website .

 

Seven Sisters 

Genießen Sie eine Wanderung zu den eindrucksvollen Kreidefelsen an der Küste im Seven Sisters Country Park, einer der berühmtesten Landschaften Großbritanniens. Von den Klippen haben Sie eine unglaubliche Aussicht auf das Meer. Über Birling Gap erreichen Sie den Strand, wo Sie nach Fossilien suchen können. Wenn Sie voller Tatendrang sind, ist dies ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für den South Downs Way, einen der offiziellen Fernwanderwege in Großbritannien („National Trail“). Von Brighton Churchill Square aus können Sie den Bus 12, 12A, 12X oder 13X nach Exceat nehmen. Die Fahrt dauert ungefähr 1 Stunde. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Website .

 

 

Arundel Castle 

Dieses Schloss wurde im 11. Jahrhundert errichtet. Seine eindrucksvolle Fassade erhebt sich weithin sichtbar aus der umliegenden Waldlandschaft der Grafschaft Sussex. Das Schloss wurde im 18. und 19. Jahrhundert rundum erneuert, nachdem es während des englischen Bürgerkriegs (English Civil War) im 17. Jahrhundert schwer beschädigt worden war. Heute ist es eine faszinierende Mischung aus mittelalterlicher Festungsanlage und viktorianischem Herrenhaus. Ein Blick auf den Veranstaltungskalender lohnt sich, denn es finden hier regelmäßig spannende Veranstaltungen und Ritterspiele statt. Nehmen Sie den Zug von Brighton nach Ford und steigen Sie dort um nach Arundel. Die gesamte Fahrt dauert ungefähr 1 Stunde und 5 Minuten.

 

BritRail-Pass

Wenn Sie Großbritannien mit dem Zug erkunden möchten, ist ein BritRail-Pass die einfachste und preiswerteste Möglichkeit. Das Ticket ermöglicht Ihnen zu einem Festpreis unbegrenzt viele Fahrten durch das ganze Land oder eine Region Ihrer Wahl. BritRail-Tickets werden exklusiv für ausländische Besucher ausgestellt, Sie müssen sich Ihr Ticket also besorgen, bevor Sie ins Vereinte Königreich einreisen.