Abbeydale Industrial Hamlet

Sheffield ist als das Zentrum der Metallindustrie in Großbritannien sicherlich nicht nur aus dem Geschichtsunterricht und Filmen wie „The Full Monty” bekannt. So überrascht es auch nicht, dass der Verarbeitung von Stahl und Eisen im Abbeydale Industrial Hamlet im Süden Sheffields ein ganzes Museumsdorf gewidmet ist. Die Abbeydale-Werke liegen am Fluss Sheaf, der über Jahrhunderte Wasserkraft für zahlreiche Metallschmieden zur Verfügung stellte. Abbeydale war eine der größten mit Wasserkraft betriebenen Anlagen ihrer Zeit und es wurden hier von mindestens 1714 bis in die 1930er Jahre Sensen und andere Schneidewerkzeuge hergestellt. Die Eisenschmiedetradition des Ortes geht allerdings bis in das 13. Jahrhundert zurück, für andere Metalle sogar bis 1200 v. Chr.

Die Werke wurden 1970 zum Museum und zeigen als bemerkenswert gut erhaltenes beziehungsweise restauriertes Beispiel, wie hier im 19. Jahrhundert gearbeitet wurde. Das Museum umfasst neben dem zu erwartenden Besucherzentrum, Café und Museumsshop auch: die Hammerschmiede, mehrere Werkstätten, einige Arbeiterhäuschen, die Schleifwerke und das counting house (die Werksverwaltung). Besonders interessant sind die vier Wasserräder, die die Maschinen mit Energie versorgten. Das größte hat einen Durchmesser von 5,50 m und trieb die Schmiedehämmer an. Es gibt Waterwheels Wednesdays an denen eines der Wasserräder in Aktion gezeigt wird. Die Hammerschmiede beherbergt die beiden riesigen Hämmer, mit denen ab 1785 die Sensenblätter bearbeitet wurden. Abbeydale stellt auch einen um 1830 gebauten Tiegelschmelzofen aus, der Temperaturen bis zu 1.600°C erzielte und heute der letzte intakte Schmelzofen seiner Art im Vereinigten Königreich ist. 

 

Heute arbeiten einige lokale Kunsthandwerker in Abbeydale. Sie erzählen gern von ihrer Arbeit als Schmied, Schleifer oder Schmuckhersteller und bieten gelegentlich auch Kurse an.    

 

Info:
Wo: etwa 7 km südwestlich vom Stadtzentrum Sheffields

Wann: Montag bis Donnerstag 10 Uhr bis 16 Uhr, Sonntag 11 Uhr bis 16.45 Uhr

Preis: £4/4,50€; Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen erhalten freien Eintritt
Wohin: per Auto in etwa 20 Minuten von Sheffield zu erreichen (Postleitzahl S7 2QW); der Bus Peak Line 218 fährt normalerweise täglich alle 30 Minuten, zum Beispiel ab Howard Hotel am Bahnhof, das Busticket bietet einen Rabatt für den Eintritt ins Museum
Kontakt: Abbeydale Industrial Hamlet (Sheffield Industrial Museums Trust); Busfahrplan