Willkommen in England > Hull – Britische Kulturhauptstadt 2017

 

Hull – Britische Kulturhauptstadt 2017

In diesem Jahr steht Hull im Norden Englands im Rampenlicht. Als britische Kulturhauptstadt 2017 bietet sie ein umfangreiches Theater-, Musik und Kunstprogramm.


© Kasia Serafin

1. Hull City Hall

Das ehrwürdige Gebäude erwartet Sie mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm – darunter das Women of the World Festival vom 10.-12. März.

2. Ferens Art Gallery

Die Galerie aus dem Jahr 1927 wurde jüngst nach einer Millionenrenovierung aus Anlass der hier später im Jahr stattfindenden Verleihung des Turner Prize neu eröffnet. Besuchen Sie „Inspired by Bacon“ (11. März), ein von Künstlern geführter Workshop, in dem sich alles um Francis Bacons „Screaming Popes“-Serie dreht.

3. Kardomah94

Bar, Restaurant und Veranstaltungsort in einem – im Kardomah94 kann man einen ganzen Tag verbringen und alternative Musik, Filme und Theaterproduktionen genießen. Diesen Monat empfehlen wir die Stücke „Made in Hull“ (9.-10. März) und „The Other Man“ (21. März).

4. Fruit

Fruit ist ein zur kulturellen Begegnungsstätte umgebautes Lagerhaus. Hier finden Sie ein breites künstlerisches Angebot – von live Musik, Comedy und Theater bis zu Märkten mit lokalen Produkten und Second-Hand-Kleidung, Filmvorführungen und wilden Partynächten.

5. HIP Gallery

Sehen Sie sich in dieser Fotogalerie in Princes Quay sowohl Wanderausstellungen als auch neue Werke an. Die Ausstellung „Hullywood Icons“ (18. Feb.-2. April) des Künstlers Quentin Budworth wird Sie sicherlich unterhalten – denn er stellt in seinen Bildern mit Menschen aus Hull und East Riding berühmte Momente aus Hollywoodfilmen nach.

6. Blade

Eine 75 m große Skulptur eines Rotorblatts schwebt bis zum 18. März über dem Queen Victoria Square. Die Aktion ist Teil des Kunstprogramms „Look Up“ für öffentliche Plätze.