Charlie Hunman erzählt über die Dreharbeiten von King Arthur in Großbritannien

Charlie Hunnam mag heute fest zur Riege der A-Promis in Hollywood zählen, und doch schlägt sein Herz weiter  für Großbritannien. Nur so viel: Er vermisst sogar das Wetter. "In Los Angeles ist es das ganze Jahr über sonnig“, erklärt der 36-jährige Schauspieler. "Ich vermisse die Jahreszeiten, besonders den Herbst."

Es wundert daher wenig, dass Hunnam, der gebürtig aus Newcastle stammt, nicht lange zögerte, für King Arthur: Legend of the Sword in sein Heimatland zurückzukehren. Im Mai 2017 kommt das mit Spannung erwartete Action-Abenteuer aus dem  Hause Warner Bros. Pictures' und Village Roadshow Pictures' weltweit in die Kinos. Hier verrät der Star seinen romantischsten Lieblingsplatz, mehr über die jüngste „Bromance“ mit David Beckham sowie den ultimativen Reisetipp für Großbritannien.   


CHARLIE HUNNAM as Arthur in  Warner Bros. Pictures' and Village Roadshow Pictures' fantasy action adventure “KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD,” distributed worldwide by Warner Bros. Pictures and in select territories by Village Roadshow Pictures. Photo by Daniel Smith

Was machst du als Erstes, wenn du nach Großbritannien zurückkommst?

Ein Dinner mit meiner Mutter und meinen Brüdern.

Dein Britisches Lieblingsgericht?

Ein Garnelen-Cocktail, gefolgt von Steak. Am liebsten in einem traditionellen Country- Pub.


Charlie Hunnam and director Guy Ritchie on the set of Ritchie’s new King Arthur movie.  A Warner Bros. Pictures' and Village Roadshow Pictures' fantasy action adventure “KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD,” distributed worldwide by Warner Bros. Pictures and in select territories by Village Roadshow Pictures. Photo by Daniel Smith

Deine Anlaufstelle zum Shopping?

Ralph Lauren wegen der RRL-Kollektion und egal welcher Sneakers-Laden.

Was hast Du aus Deiner Heimatstadt mitgenommen?

Innere Kraft! Es waren wirtschaftlich harte Zeiten in meiner Kindheit und Jugend. Kohlebergbau und Schiffsbau waren die Hauptindustriezweige in der Region – und auch dort lief es nicht besonders gut. Hinzu kommt: Das Wetter hier kann mitunter brutal sein. Und trotzdem gibt es die allgegenwärtige Haltung: "Lasst uns einfach damit weitermachen". Starke Leute, die Geordies (= Spitzname der Einheimischen).


CHARLIE HUNNAM as Arthur in  Warner Bros. Pictures' and Village Roadshow Pictures' fantasy action adventure “KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD,” distributed worldwide by Warner Bros. Pictures and in select territories by Village Roadshow Pictures. Courtesy of Warner Bros. Pictures

Dein Lieblingsplatz in Großbritannien?

In Northumberland. Die Schroffheit und Einsamkeit der ländlichen Regionen ist genau mein Ding. 
 

Wo ist der romantischste Ort?

In den schottischen Highlands.


DJIMON HOUNSOU as Bedivere and CHARLIE HUNNAM as Arthur in Warner Bros. Pictures' and Village Roadshow Pictures' fantasy action adventure “KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD,” distributed worldwide by Warner Bros. Pictures and in select territories by Village Roadshow Pictures. Photo credit: Daniel Smith

Wie war es mit David Beckham zu arbeiten?

Ein gutes Lehrstück dafür, was man wirklich zum Erfolg braucht. Beckham ist ein Superstar und obwohl er in King Arthur nur eine Mini-Rolle spielt, kam er bestens vorbereitet ans Set. Er wollte einen guten Job machen – und das ist ihm auch gelungen. Mir wurde klar, dass er nur durch diese harte Arbeit und den stetigen Hunger nach der bestmöglichen Leistung zu Weltruhm gelangt ist. Eine sehr inspirierende Erfahrung für mich. Er ist außerdem persönlich ein sehr netter und bescheidener Mensch. 

Was sollte man bei einer Reise nach Großbritannien nicht verpassen?

Den Norden des Landes. Die meisten Besucher kommen gerade mal nach London oder sehen ein paar Ausschnitte des Südens. Dabei hat der Norden unheimlich viel Schönes zu bieten: menschlich genauso wie landschaftlich. Mein Tipp: Der Lake District. Hier habe ich meine Jugendjahre verbracht und es ist wirklich außerordentlich schön.