The Deep

In Kingston upon Hull befindet sich eines der modernsten und größten Aquarien des Landes. "The Deep" (deutsch "Die Tiefe") eröffnete 2002 und ist seitdem ein beliebter Touristenmagnet. Tausende Meeres- und Flussbewohner, aber auch Insekten und eine Pinguinkolonie können hier beobachtet werden.

The Deep ist, neben einer vor allem von Familien geschätzten Attraktion, auch ein Forschungsinstitut, in dem Meeresbiologinnen und -biologen arbeiten. Sie setzen sich für den Schutz des Meeres und seiner Lebewesen ein, indem sie diesen faszinierenden und durch menschliche Einflüsse stark gefährdeten Lebensraum der Öffentlichkeit nahebringen. Dies geschieht, neben den großflächigen, einsehbaren Habitaten, auch durch interaktive Ausstellungsstücke und Präsentationen in Ton und Bild.

Das Herzstück des selbsternannten einzigen “Submariums” der Welt ist ein zehn Meter tiefes Becken namens "Endless Ocean". Die gigantische Glaskonstruktion fasst 2,5 Millionen Liter Wasser, in denen 87 Tonnen Salz aufgelöst sind. Besucherinnen und Besucher können den mit neun Metern tiefsten Observationstunnel seiner Art in Europa durchschreiten und vier verschiedene Haiarten, das einzige in Großbritannien lebende Langkamm-Sägerochenpärchen und seit 2017 auch Unechte Karettschildkröten hautnah erleben. In der "Lagoon of Light" wurde ein Korallenriff angesiedelt, in dem sich tropische Fischen in allen Regenbogenfarben tummeln. Ein Süßwasserbecken, dass den Bedingungen des Flusses Amazonas nachempfunden ist, beheimatet die bis zu 30 Kilo schweren Schwarze Pacu und verschiedene Welsarten.

Eine einzigartige Atmosphäre bietet das zum Aquarium gehörende Restaurant "Two Rivers", das sich mitten im Gebäude befindet, so dass die Gäste während ihrer Mahlzeit weiter von den vorbeischwimmenden Fischen umgeben sind. Dem Nachhaltigkeitscredo des Aquariums folgend, werden Gerichte aus nachwachsenden Produkten der Region serviert.

Wo: The Deep, Tower St, Hull HU9 1TU

Wann: Tägl. 10 bis 18 Uhr.

Preis: £12.15/13,90€

Wohin:  "The Deep" befindet sich in fußläufiger Distanz vom Stadtzentrum und dem Bahnhof Hull. Es ist eine Station des Fahrrad- und Wanderwegs Trans Pennine Trail. Das Aquarium hat einen eigenen, kostenpflichtigen Parkplatz.

Kontakt: https://www.thedeep.co.uk/