Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Großbritannien

Jetzt in der Vorweihnachtszeit stehen die Zeichen ganz auf Schlemmen und Shoppen: Warum also nicht mal beides kombinieren, bei einem Trip zu einem Weihnachtsmarkt in Großbritannien? Hier kann man nach Herzenslust durch Verkaufsstände mit Kunsthandwerk, Schmuck oder kleinen Geschenkartikeln stöbern und findet garantiert ein besonderes Präsent. Leckere Imbissbuden bieten die kulinarische Begleitung mit festlichen Klassikern, wie Glühwein, heißer Schokolade und Waffeln.

Selbst die größten Weihnachtsmuffel verspüren bei diesen zehn Weihnachtsmärkten in Großbritannien Vorfreude auf die Festtage!

1. Der Frankfurter Weihnachtsmarkt in Birmingham

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Richard Jevons (@richardjevons) on

Los geht’s mit dem größten Outdoor-Markt im gesamten Vereinigten Königreich – dem Frankfurter Christkindelmarkt in Birmingham. Nur wenige Minuten vom Bahnhof New Street entfernt, stößt man hier auf den größten deutschen Weihnachtsmarkt außerhalb der Landesgrenzen. Hier gibt es traditionelle deutsche Snacks wie Schnitzel, Bratwürste oder Glühwein. An den Verkaufsständen findet man deutsches Kunsthandwerk genauso wie traditionelle Weihnachtspräsente und für den richtigen Festtagsbeat sorgt die Live-Musik am Musikpavillon. Wie wäre es mit einem Lebkuchenherz aus Birmingham? Sowas bekommt man sonst auch nicht alle Tage.

Öffnungszeiten: 15. November – 23. Dezember, täglich von 10-21 Uhr.

Anreise: Direktflüge nach Birmingham ab vielen deutschen Flughäfen.

1
Birmingham’s Frankfurt Christmas Market

2. Weihnachtsmarkt in Bath

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bath Christmas Market (@bathchristmasmarket) on

Ohne Zweifel zählt der Weihnachtsmarkt in Bath zu den schönsten Märkten dieser Reihe: Er liegt inmitten herrlicher Prachtstraßen, gesäumt von Georgianischer Architektur. An den 18 Verkaufsständen mit Kunsthandwerk, Schmuck und Haushaltswaren aus der Region ergattert man garantiert das ein oder andere besondere Weihnachtsgeschenk. Auch für die gesamte Familie gibt es hier ein Programm: An den Samstagen finden Workshops für Kunst und Kunsthandwerk statt, die lieben Kleinen werden geschminkt und lauschen den Geschichtenerzählern. Noch ein Tipp: Wer vom Shopping erschöpft ist, regeneriert ganz wunderbar in einem der zahlreichen Spas in Bath.

Öffnungszeiten: Täglich ab 10 Uhr, vom 22. November bis 9. Dezember.

Anreise: Direktflüge ab Deutschland nach Bristol, von dort ist man in weniger als einer Stunde per Zug in Bath.

2
Bath Christmas Market

3. Southbank Winter Market

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sebastian Cawood (@spatcawood) on

Londons Stadtviertel Southbank verwandelt sich jetzt in ein echtes Winterwunderland: Auf dem  Winter Market zieren hübsche Holzhütten das Flussufer, die Bäumen funkeln mit herrlichen Weihnachtslichtern. Besucher genießen hier eine reiche Auswahl an Snacks und Speisen aus aller Welt. Richtig gemütlich ist es in den Zelten der Circus Bar bei heiß geräuchertem Lachs und am offenen Feuer gegrillten Steaks. Im Southbank Centre finden zudem zahlreiche Weihnachtsshows statt, die für die festliche Unterhaltung sorgen.

Öffnungszeiten: 9. November bis 27. Dezember, täglich von 11-22 Uhr, freitags und samstags bis 23 Uhr.

Anreise: Man erreicht Southbank zu Fuß in nur wenigen Minuten ab der Tube-Station London Waterloo.

3
Southbank Winter Market

4. Weihnachtsmärkte in Manchester

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by My Manchester (@manchesterultimate) on

Für Shopaholics, die es weihnachtlich lieben, zählt Manchester zum Pflichtprogramm! Hier erlebt man den echten Weihnachtskick, mit sage und schreibe neun Weihnachtsmärkten, die verstreut in der ganzen Stadt liegen: Egal ob traditionell, französisch, deutsch, international oder auf Kunsthandwerk spezialisiert – es lohnt, sich genügend Zeit zum Shopping auf den unterschiedlichsten Märkten einzuplanen. Nicht vergessen: Ein Foto von Zippy, dem riesigen Weihnachtsmann am Albert Square, gehört bei einem winterlichen Manchestertrip dazu.

Öffnungszeiten: 9. November bis 22. Dezember, täglich von 10-20 Uhr. Der große Weihnachtsmarkt am Albert Square hat sogar bis 21 Uhr geöffnet und bietet auch noch am 23. Dezember eine gute Gelegenheit zum aller-Last Minute Shopping.  

Anreise: Direktflüge nach Manchester ab vielen deutschen Flughäfen

4
Manchester Christmas Markets

5. Der Weihnachtsmarkt an der Winchester Kathedrale

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Winchester holiday rentals (@ad8winchester) on

Das ganze Jahr über lohnt die historische Stadt Winchester einen Besuch, doch der hiesige Weihnachtsmarkt ist ein echtes Highlight: Der Markt liegt unmittelbar vor der eleganten Kathedrale von Winchester, mit einer Eislauffläche im Zentrum, sowie einer hübschen Weihnachtskrippe.  Qualität und Einzigartigkeit zeichnen die angebotenen Waren aus. Zum Verkauf stehen Kunsthandwerk, Schmuckgegenstände und kleine Präsente, die man im Einzelhandel garantiert nicht findet.

Öffnungszeiten: 17. November bis 20. Dezember, täglich von 10.30 bis 18.30 Uhr (donnerstags bis sonntags bis 20 Uhr).

Anreise: Winchester erreicht man von London aus mit dem Zug in einer guten Stunde

5
Winchester Cathedral’s Christmas Market

6. Weihnachtsmarkt in Belfast

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by CHRISTMASMARKETS.COM (@christmasmarkets) on

Der Belfast Christmas Market verzaubert seine Besucher vor der Kulisse der weihnachtlich beleuchteten Belfast City Hall.  Es lohnt durch die Verkaufsstände mit hübschem Kunsthandwerk und handwerklichen Raritäten zu bummeln. Anschließend gehört eine kleine Verschnaufpause im Food Court dazu, die sich auch wunderbar zum Leute beobachten eignet. Hier sollte man unbedingt mal die Baklava-Crêpes mit heißer Schokolade versuchen. Die lieben Kleinen freuen sich über eine Fahrt mit dem Vintage-Karussell oder einen Besuch bei Santa Claus in seiner Grotte – vorausgesetzt, sie waren brav im letzten Jahr!

Öffnungszeiten: 17. November – 22. Dezember, Montag bis Mittwoch 10-20 Uhr, Donnerstag bis Sonntag bis 22 Uhr

Anreise: Direktflüge ab Berlin nach Belfast.

6
Belfast Christmas Market

7. Cardiff Christmas Market

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Mike Vice Photography (@mike_vice_photography) on

Bei den herrlich dekorierten Holzständen auf dem Cardiff Christmas Market findet man garantiert das perfekte Geschenk. Der Markt erstreckt sich über die Fußgängerzonen der Stadt und zeigt die Arbeiten regionaler Kunsthandwerker und Künstler – darunter handgefertigte Lehmblumen, traditionell gewebter Walisischer Tweed oder Kuscheltiere aus Handarbeit.

Öffnungszeiten: 9. November bis 22. Dezember, von Montag bis Samstag 10- 18Uhr, sonntags schließt der Markt bereits um 17 Uhr.

Anreise: Direktflug nach Cardiff ab Berlin

7
Cardiff Christmas Market

8. Leeds Christkindlemarkt

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Kelly (@kelscraftunique) on

Dieser familienfreundliche Weihnachtsmarkt verfügt über mehr als 40 Verkaufsstände für traditionelle Süßigkeiten, Dekorationen, kleine Präsente und leckere deutsche Köstlichkeiten. Jeden Sonntagmorgen begeistert hier die wöchentliche Kindershow: Die lieben Kleinen dürfen mitsingen, werden geschminkt und sehen Figuren aus dem Winterwunderland. Und vielleicht ist sogar der Weihnachtsmann dabei?

Öffnungszeiten: 9. November – 22.Dezember, Montag bis Samstag, täglich von 10.30Uhr bis 21.30 Uhr. Am Sonntag schließt der Leeds Christkindlemarkt bereits um 19.30 Uhr.

Anreise: Leeds liegt gute zwei Zugstunden von London entfernt.

8
Leeds Christkindlemarkt

9. Dickens Christmas Festival

Wie wäre es einmal mit einem typisch Viktorianischen Weihnachtsmarkt? Und wo sonst, könnte der stattfinden, als in der Heimatstadt von Charles Dickens, dem weltberühmten Autor der Weihnachtsgeschichte!  Mitten im historischen Dockyard von Portsmouth singen die Weihnachtschöre auf verschneiten Straßen, man sieht Figuren aus Dickens‘ Romanen und genießt einen wärmenden Tropfen im neuen Gin-Salon. Das Dickens Christmas Festival  findet nur an einem Adventswochenende statt (30. November bis 2. Dezember). Daher sollte man sich frühzeitig Tickets sichern!

Selbst wer es nicht zum Festival schafft, findet in Portsmouth einen sehenswerten traditionellen Weihnachtsmarkt, der vom 10. November bis zum 24. Dezember täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr abends geöffnet ist. Sonntags kann man den Markt von 11 Uhr bis 17 Uhr besuchen.

Anreise: Aus London dauert die Anreise mit dem Zug etwa 1 Stunde und 40 Minuten.

9
Dickens Christmas Festival

10. Weihnachtsmärkte in Edinburgh

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Edinburgh's Christmas (@edinburghschristmas) on

Zu guter Letzt seien noch die Weihnachtsmärkte in Edinburgh erwähnt. In der schottischen Hauptstadt gibt es eine Menge festlicher Märkte – zum Beispiel den traditionellen Weihnachtsmarkt am East Princes Street Garden mit Kunsthandwerk, kleinen Präsenten und regionalen Waren. Auf dem europäischen Markt genießt man Spezialitäten wie etwa Würstchen aus Wildfleisch, Waffeln oder Crêpes und am schottischen Markt in der George Street warten erlesenes Kunsthandwerk und schottische Produkte.  

Öffnungszeiten: 16. November bis 5. Januar, täglich von 10 bis 22 Uhr.

Anreise: Direktflüge nach Edinburgh ab vielen Städten.    

10
Edinburgh Christmas Markets
18 Oct 2019(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen:

VisitBritain Shop

Visitor Oyster Card London

Visitor Oyster Card London
Ab 23,50 €
Visitor Oyster Card London

Der London Pass® - Inklusive Hop-On Hop-Off Bus Tour

Der London Pass® - Inklusive Hop-On Hop-Off Bus Tour
Ab 87,00 €
Der London Pass® - Inklusive Hop-On Hop-Off Bus Tour

Coca-Cola London Eye Tickets

Coca-Cola London Eye Tickets
Ab 31,50 €
Coca-Cola London Eye Tickets

VisitBritain Shop

Zum Shop
VisitBritain Shop