Die besten Tipps für Großbritannien im Herbst

Für Fans von gemütlichen Sonntagsnachmittagen, Winterspaziergängen und Weihnachtsmärkten ist der Herbst in Großbritannien genau richtig.

Die farbenfrohen Royal Parks, geschmückten Straßen und vielen Leckereien lassen die weihnachtliche Vorfreude so richtig aufsteigen.

Hier verraten wir unsere Lieblingsaktivitäten und besten Tipps wie man auch in den kälteren Monaten, in London, Manchester, Liverpool, Bristol, Glasgow und Edinburgh, Spaß haben kann.  Alle Ziele sind mit Direktflügen von EasyJet, sowie anderen ausgewählten Fluggesellschaften, leicht zu erreichen. Einfach einsteigen und sich auf ein herbstliches Abenteuer freuen!

1. Ideal für... Herbstfarben

Windsor Great Park

Großbritannien ist für seine vielen Grünflächen und botanischen Gärten bekannt, welche im Herbst, wenn sich die Blätter rot, gold und braun färben, erst richtig zur Geltung kommen. Auf dem Weg zum Windsor Castle lassen sich sogar Hirschherden beobachten, die sich in der Wintersonne sonnen. Der Dunham Massey Park in Manchester und der Everton Park in Liverpool sind die perfekten Orte für gemütliche Herbstspaziergänge während Bristol Besucher im Westonbirt Arboretum durch ein Kaleidoskop von Blättern knirschen können. 

Von Glasgow aus erreicht man in nur 35 Minuten den Loch Lomond & The Trossachs Nationalpark. Hier lohnt es sich die Augen aufzuhalten um die majestätischen Hirschherden und seltenen roten Eichhörnchen zu entdecken, die durch die gefallenen Blätter dieser alten Wälder rascheln. Der Aufstieg zum Arthur’s Seat in Edinburgh ist alle Anstrengung wert um den atemberaubenden Ausblick auf die Stadt in all ihrer frostgekühlten Pracht zu genießen.

2. Ideal für... Weihnachtsmärkte

Manchester Christmas Market

Wenn es um Weihnachtsmärkte geht, macht Großbritannien Deutschland deutlich Konkurrenz! Die Londoner South Bank und das legendäre Winter Wonderland im Hyde Park, das für seine Fahrgeschäfte auf dem Jahrmarkt und beleuchteten Stände mit Weihnachtskunstwerken bekannt ist, lässt jeden Besucher in Weihnachtstimmung verfallen.

Das kalte Wetter ist der perfekte Vorwand für einen warmen Glühwein, während man gemütlich über Manchesters Weihnachtsmärkte schlendert. Insgesamt hat Manchester 10 Märkte, die vom Albert Square über Corn Exchange bis zu den Cathedral Gardens verbreitet sind und als perfekte Orte zum Weihnachshopping dienen. Der Bristol Christmas Market bietet mit seinen 50 Ständen, wozu auch Rentierstreicheln gehört, genügend Auswahl für alle und versetzt nicht nur Kinder ins Staunen. 

In den Princes Street Gardens in Edinburgh kann man die unzähligen lokal hergestellten Weihnachtsschmuckstücke bewundern oder eine Runde mit dem Big Wheel drehen und die vielen Holzstände von oben bestaunen. Währenddessen gibt es auf Glasgows St. George Square und St. Enoch Square eine Vielzahl von warmen Speisen aus aller Welt, die in ihren typisch schneebedeckten Holzhütten angeboten werden.

3. Ideal für... gemütliche Kaffeepausen

The Florist

Nichts lädt mehr zu einem gemütlichen Wochenende ein, als ein heißer Kaffee mit Freunden.

Von Londons legendärem Monmouth Coffee den man im Herzen von Covent Garden und Borough Market findet, bis hin zu The Florist, Bristols blumenreichen Java Kaffee-Paradies, ist für alle Kaffeliebhaber etwas dabei. Für jeden der auf der Suche nach veganen Leckereien ist, hat mit  Willow Grove in Glasgow den perfekten Ort für frisches Brot, leckeren Kuchen und Flat White gefunden. Comic-Fans können ihr Koffein mit einer Prise Literatur im Cult Espresso in Edinburgh genießen, während im Manchester Pollen Cafe, neben einigen der besten Kaffeeblends der Stadt, auch die Art Kuchen angeboten wird, für die es sich lohnt, Schlange zu stehen. Selbstverständlich fehlt es Großbritannien nicht an einer riesigen Auswahl an den beliebtesten Hotspots für alle Teeliebhaber, so kann jeder der nach dem perfekten Chai sucht im Liverpooler LEAF die verschiedensten Teemischungen wie zum Beispiel Chili-Ingwer-Rooibos probieren.

4. Ideal für... Sunday Roast

Hawksmoor

Die Briten lieben einen guten Braten und wenn die Tage kürzer werden, ist es die beste Zeit, selbst ein Sunday Roast zu genießen. Von gemütlichen Pubs bis zu feinen Restaurants, hat Großbritannien hier so ziemlich alles zu bieten.

In Bristol kann man ein rustikales Sonntagsessen bei Kaminfeuer im gemütlichen Bowl Inn Pub  genießen und in London ist das Princess of Shoreditch Pub eine angesagte Adresse, man sollte aber vorher reservieren. Das im Stadtzentrum von Manchester gelegene Albert Square Chop House bietet eine köstliche Auswahl an Gerichten mit langsam gebratenem Schweinebauch während das Sonntagsmenü von Constellations Roast & Records im Herzen von Liverpool, seine Gerichte mit den coolsten Songs von Liverpools Baltic Triangle kombiniert.

Auf dem Weg nach Schottland? Edinburghs führender Gastropub, The Scran & Scallie, ist für seine üppigen Rezepte aus feinsten schottischen Zutaten bekannt. Die Einheimischen schwören jedoch auf das berühmte Hawksmoor für ein unvergessliches Essen.  Nicht zuletzt bietet The Curler‘s Rest in Glasgow traditionelle Gerichte mit schottischer Note an. Besonders interessant ist der  Nussbraten, welcher die  perfekte Alternative für Vegetarier ist.

5. Ideal für... bunte Lichterketten

Christmas at Covent Garden

Im Winter wird Großbritannien zu einer einzigen glänzenden Leuchtkugel. Städte im ganzen Land bereiten sich auf die Weihnachtszeit vor und dekorieren ihre Straßen mit funkelnden Lichterketten. Großbritanniens höchster Weihnachtsbaum steht in Liverpool und nicht zu verpassen ist die jährliche Einschaltfeier ‚Switching on Ceremony‘, die Bristol in neuem Licht erstrahlen lässt. 

Der Dunham Massey Park in Manchester wird mit beleuchteten Pfaden, verzauberten Bäumen und seinem Tunnel of Light zu einem magischen Winterparadies, in dem man sich, wie in Edinburghs Royal Botanic Gardens, in einer Welt der festlichen Farben verlieren kann.

Last-Minute Weihnachtsshopping gefällig? Wer das perfekte Geschenk sucht wird entweder auf der Laternen-überdachten Buchananan Street in Glasgow oder in den historisch gepflasterten Straßen von Seven Dials in London fündig.

6. Ideal für... festlichen Spaß

Natural History Museum

In Großbritannien kann man das ganze Jahr kostenlose Museen und Ausstellungen besuchen, im Herbst sind sie der perfekte Ort, um dem frostigen Wetter zu entfliehen und sich kulturell inspirieren zulassen. Das Londoner Natural History Museum hat zum Beispiel nicht nur eine breite Palette an kostenlosen Exponaten, sondern bietet die perfekte Kulisse für eine von Londons wunderschönen Outdoor-Schlittschuhbahnen.

Ansonsten kann man sich mit einer Reise in die Vergangenheit im Georgian House Museum in Bristol aufwärmen oder den Geheimnissen der industriellen Revolution im Science & Industry Museum in Manchester auf die Spuren gehen. Wer jedoch in der Gegenwart bleiben möchte, kann der Tate Gallery in Liverpool einen Besuch abstatten. In Edinburgh lässt sich die Geschichte Schottlands in der National Library genießen oder man kann nach Glasgow fahren, um die majestätische Pracht der Gallery of Modern Art zu entdecken, ohne dafür einen Cent auszugeben.

16 Sep 2019(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen: