Die schönsten Frühlingsgärten in Cornwall

Neben malerischen Küstenabschnitten hat Cornwall einige der schönsten Gärten Englands im Programm – ein Paradies für Garten- und Naturliebhaber. Von akkurat gepflegten Gärten bis hin zu wilden Waldlandschaften zeigen wir hier, wo der Frühling in Cornwall eine besonders farbenfrohe Kulisse voller Magnolien, Kamelien und Rhododendren herzaubert.

1. Trebah Garden, in der Nähe von Falmouth

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Trebah Garden (@trebahgarden) on

Ein herrliches subtropisches Paradies, vor atemberaubender Küste sind die Gartenanlagen in Trebah. Der 25 Hektar große Park führt zu einem eigenen Strand am schönen Helford River und beheimatet ein exklusives Restaurant mit mediterraner Terrasse.

1
Trebah Garden

2. The Lost Gardens of Heligan, St Austell

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by The Lost Gardens of Heligan (@heligangardens) on

Auf 200 Jahre alten verwinkelten Wegen entdeckt man hier romantische viktorianische Gärten und Parkanlagen. Heligan gleicht einem exotischen Outdoor-Dschungel, mit über 200 Hektar Land zum Erkunden. Unbedingt sehen sollte man die berühmten Gartenskulpturen Mud Maid, Giants Head und Grey Lady.

2
The Lost Gardens of Heligan

3. Eden Project, St Austell

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Eden Project | Cornwall, UK (@edenprojectcornwall) on

Im Eden Project stehen einige der größten Gewächshäuser der Welt. Hier gibt es eine Fülle von Pflanzen und zu entdecken. Auf dem Weg durch die faszinierenden riesigen Biome geht es zum Beispiel in einen tropischen Regenwald oder in eine mediterrane Oase – und das Ganze mitten im Herzen der britischen Küste.

3
The Eden Project

4. Caerhays Castle Garden in der Nähe von St. Austell

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Stephen Gainey (@sgainey29) on

Der Schlossgarten des Caerhays Castle wurde 2016 von der Historic Houses Association als „Garten des Jahres“ ausgezeichnet - unter anderem wegen der herrlichen Frühlingswälder mit vielen Magnolienbäumen. Das private Anwesen ist ab Mitte Februar bis zum 16. Juni für die Öffentlichkeit zugänglich.

4
Caerhays Castle Garden

5. Glendurgan Garden, Falmouth

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ella Carty (@cartyella) on

Dieser blühende subtropische Talgarten führt hinunter zum Helford River, im Fischerdorf Durgan. Hier spaziert man durch die exotischen Gärten bis zum Ufer. Ein echtes Highlight ist das Labyrinth aus Kirschlorbeerbüschen aus dem Jahr 1833. Hier kann man sich, im wahrsten Sinne des Wortes, in einem magischen Irrgarten aus Blättern und Früchten verlieren.

5
Glendurgan Garden

6. Mount Edgcumbe Country Park, Torpoint

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Stephen Gainey (@sgainey29) on

Gerade im Frühling lohnt sich ein Besuch im Mount Edgcumbe Country Park mit formalen Gärten und riesigen Parkanlagen. Unmengen von Narzissen, die nationale Kamelien-Sammlung und einige der größten Rhododendren jenseits des Himalayas warten darauf entdeckt zu werden. Außerdem kann man das Herrenhaus und die Orangerie besichtigen – oder einfach nur die spektakuläre Aussicht genießen.

6
Mount Edgcumbe Country Park

7. Trerice House and Gardens, Newquay

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by National Trust Trerice (@nttrericehouse) on

Ein echtes Juwel Cornwalls findet man in dem elisabethanischen Landsitz Trerice House mit angeschlossenen Gartenanlagen – perfekt für alle, die Ruhe und Stille suchen. Hier gibt es auch Workshops für die ganze Familie zum Thema Tudors, Familienwanderwege und Geschichtsinszenierungen.

7
Trerice House and Garden

8. Tremenheere Sculpture Gardens, Penzance

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Tremenheere Sculpture Gardens (@tremenheeresculpturegardens) on

Mitten in einem herrlichen, geschützten Tal gelegen, bilden Wälder, Bach und spektakuläre Aussichten die perfekte Kulisse für diesen exotischen und subtropischen Garten. Hier hat man einzigartigen Blick auf die herrliche Berginsel St. Michaels Mount. Außerdem gibt es eine große Kunstsammlung zu bewundern.

8
Tremenheere Sculpture Gardens

9. Trelissick Garden in der Nähe von Truro

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Emily Stark (@kernowpix) on

Trelissick liegt an der Spitze der Mündung des Flusses Fal mit atemberaubendem Ausblick und einem riesigen 375 Hektar großen Garten mit Wald. Mit der Fähre geht es ab Truro, Falmouth oder der Halbinsel Roseland zu diesem eindrucksvollen Garten direkt am Ufer. 

9
Trelissick Garden

10. Lanhydrock, Bodmin

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lanhydrock - National Trust (@lanhydrocknt) on

Lanhydrock heißt das prächtige Landhaus im späten viktorianischen Stil mit formalen Gärten und Wäldern. Der Park eröffnet ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen, die durch 900 Hektar herrliche Landschaft führen – sowohl Wanderer wie Abenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten.

10
Lanhydrock
27 Mar 2020(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen: