Ein Tag in Bath: Auf den Spuren der Bridgertons

Die wunderschöne georgianische Stadt Bath, in Somerset im Südwesten Englands, ist mit dem Zug weniger als anderthalb Stunden von London entfernt. Im 19. Jahrhundert war sie ein Zentrum der High Society. Kein Wunder also, dass sie perfekt als einer der Hauptdrehorte für die Netflix-Hitserie Bridgerton diente. Obwohl die Serie in London spielt, wurden die meisten Straßenszenen in Bath gedreht, weil es das englische Regency-London des 19.Jahrhunderts am besten widerspiegelt. Mit seiner georgianischen Architektur und den eleganten Straßen, die der Stadt ein mondänes Flair verleihen, wird es einem nicht schwer fallen, sich einige Jahrhunderte zurück zu versetzen.

Zwischen den Drehorten der Serie, den Lieblingsplätzen der High Society des 19. Jahrhunderts und Gebäuden mit grandioser Architektur... nehmen wir euch einen Tag mit nach Bath, um in die Fußstapfen der Familie Bridgerton zu treten. 

Abbey Green

Abbey Green, Bath, Angleterre.

Wir beginnen unseren Tag auf dem hübschen Abbey Green im Herzen der Stadt. Hier fühlt man sich direkt wie in eine Folge von Bridgerton versetzt. Dieser charmante gepflasterte Platz ist von georgianischen Gebäuden umgeben und in der Mitte steht eine riesige Platane, die 1793 gepflanzt wurde!

Hier befindet sich auch das "The Abbey Deli" (früher bekannt als "Pickled Greens"), das in der Serie die Boutique von Frau Delacroix darstellt. Die Dreharbeiten fanden innerhalb und außerhalb des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes statt. Ein anderer Teil des Platzes wurde auch verwendet, um den damaligen Covent Garden in London darzustellen.

The Abbey Deli, sur Abbey Green à Bath représente la boutique Modiste dans Les Chroniques des Bridgerton.

 

Die Straßen von Bath

Les rues de Bath, en Angleterre.

Nach einem kurzem Pitstop im Abbey Deli, kann man sich in die Regency-Ära zurückversetzen lassen, während man durch die Straßen der Innenstadt von Bath schlendert und die großartige Architektur der Stadt bewundert. Viele der Straßenszenen von Bridgerton wurden in Bath gedreht, darunter die Bath Street mit ihrem Kopfsteinpflaster und den Kolonnaden auf beiden Seiten, der Beauford Square und die Trim Street, in der eines der Geschäfte in der Serie als Gunter's Tea Shop auftritt.

The Holburne Museum of Art

Le Holburn Museum à Bath, représente la maison de Lady Danbury où se déroule le premier bal de la saison dans Bridgerton.

Das Holburne Museum liegt nur etwa zehn Gehminuten von der berühmten Pulteney Bridge, ein Wahrzeichen von Bath, entfernt. In der Bridgerton Serie wurde das prachtvolle Äußere des Museums verwendet, um das Haus von Lady Danbury darzustellen, in dem der erste Ball der Saison abgehalten wird.

Im Inneren des Museums kann man eine Sammlung von über 10.000 Objekten aus den letzten 200 Jahren entdecken. Von Porzellan und Silberwaren, Miniaturportraits, Büchern, römischen Münzen und Edelsteinen aus dem Besitz der Familie Holburne, findet man hier alles. 

Hinter dem Museum eignen sich die Sydney Gardens perfekt für einen Spaziergang. Die Gärten sind einer der wenigen erhaltenen Vergnügungsgärten des 18. Jahrhunderts in Großbritannien. Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert war es einer der beliebtesten Orte der High Society, um zu Sehen und gesehen zu werden. Die Gärten wurden häufig von Mitgliedern der königlichen Familie und der berühmten Schriftstellerin Jane Austen besucht, die direkt gegenüber am Sydney Place Nr. 4 wohnte!

Bath Assembly Rooms

Bridgerton ist eine Serie, die sich um die großen Ereignisse und rauschenden Bälle der High Society dreht. Der nächste Anlaufpunkt wird uns direkt zu einem von ihnen führen!

Le Duc et Daphne au bal, dans la série Netflix, La Chronique de Bridgerton

Der Teesalon und der Ballsaal der Assembly Rooms bildeten die Kulisse für die Ballszenen der Serie. Diese beeindruckenden Räume mit ihren eleganten Stuckaturen und riesigen Kristalllüstern können ohne Reservierung kostenlos besichtigt werden, wenn sie nicht gerade für eine private Veranstaltung genutzt werden. Im Inneren kann man sich in das 18. Jahrhundert zurückversetzen lassen, einer Zeit als hier mindestens zweimal pro Woche Bälle mit jeweils 800 bis 1.200 Gästen stattfanden!

 

No.1 Royal Crescent

Le No.1 Royal Crescent, à Bath, double la maison des Featherington dans Les Chroniques des Bridgerton.

Der Royal Crescent in Bath, der zwischen 1767 und 1775 erbaut wurde, ist nicht nur ein Muss bei jeder Stadtbesichtigung, sondern auch ein wichtiger Drehort für die Bridgerton Serie.

No.1 Royal Crescent, stellt in der Serie das Haus der Featheringtons dar. Das Gebäude beherbergt ein Museum, das der Zeit des späten 18. Jahrhunderts gewidmet ist und so dekoriert und eingerichtet ist, wie es zwischen 1776 und 1796 gewesen sein könnte. Die Räume sind mit Möbeln, Fotografien und historischen Artefakten ausgestattet, die zeigen, wie das Leben der gesellschaftlichen Elite von Bath zu jener Zeit aussah.

Prior Park Landscape Gardens

Vue sur Bath depuis Prior Park Landscape Gardens.

Die letzte Station unseres Bath-Rundgangs auf den Spuren der Bridgertons liegt 30 Minuten Fußweg vom Bahnhof Bath entfernt (oder 10 Minuten Busfahrt). Die Prior Park Landscape Gardens liegen auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt Bath und wurden um 1700 von dem örtlichen Geschäftsmann Ralph Allen angelegt. Seit der Wiedereröffnung im Jahr 1996 hat der National Trust diesen wunderschönen Landschaftsgarten wieder in den gleichen schönen Zustand von 1767 gebracht, das Jahr in dem Allen starb.

Le Palladian Bridge à Prior Park Landscape Gardens, Bath.

Obwohl dieser wunderschöne Park in der Serie nicht als Drehort verwendet wurde, ist seine Palladian Bridge identisch mit der von Wilton House, die in der Bridgerton Serie vorkommt. Der perfekte Ort für einen Spaziergang, so wie ihn Daphne und der Duke aus der Serie machen würden!

Ein Teil des Parks wird derzeit renoviert, um die historischen Dämme in ihrer Pracht von 1764 wiederherzustellen.  

Kein Besuch in Bath ohne Afternoon Tea

Le Jane Austen Centre, à Bath.

Um ganz in die englische Regency-Ära einzutauchen, gibt es nichts Besseres als einen Nachmittagstee im Regency Tea Room des Jane Austen Centres. Die Teestube hat eine historische Atmosphäre und wurde mit dem Tea Guild's Award of Excellence ausgezeichnet. Der Preis garantiert die höchste Qualität von Tee, Speisen und Service.

Der Pump Room in den Roman Baths ist ebenfalls eine gute Wahl. Mit seinen korinthischen Säulen, den glitzernden Kronleuchtern und dem Thermalbrunnen war dieser Ort in der georgischen Zeit das Herzstück der Gesellschaft und der Ort an den die Prominenz zum Kaffeekränzchen zusammen kam, oder besser gesagt Teekränzchen. 

Wie kommt man nach Bath?

Bath ist etwa 1,5 Stunden mit dem Zug vom Bahnhof London Paddington entfernt. Der nächstgelegene Flughafen ist Bristol, nur 15 Minuten mit dem Zug von Bath entfernt. Mit dem Auto dauert es etwa 3 Stunden, um von London nach Bath zu gelangen.

Royal Victoria Park, Bath.
Laura Léonard
22 Nov 2021(last updated)

Dies könnte ihnen auch gefallen: