Image ©VisitBritain/Eric Nathan

Leadenhall Market

Wenn man in der City of London um eine ganz bestimmte Ecke biegt, findet man sich plötzlich in der eleganten Pracht des Leadenhall Market (einem der ältesten überdachten Märkte in London) wieder.  Vielen mag der Markt bekannt vorkommen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass er im ersten Harry Potter Film als Diagon Alley erschien. Sowohl Harry als auch Hagrid wurden hier gefilmt, als sie zur beliebten Zauberkneipe The Leaky Cauldron in "Harry Potter and the Philosopher's Stone" wanderten. Es ist nicht der einzige Film, in dem Leadenhall Market zu sehen ist. Er war auch die Kulisse für "Dame, König, As, Spion" und Clint Eastwoods Fantasy Drama "Hereafter – Das Leben danach".

Der Leadenhall Market, der auf das 14. Jahrhundert zurückgeht, war zunächst ein Fleisch-, Geflügel- und Wildmarkt. Heute findet man hier zahlreiche Boutiquen, elegante Weinstuben, Restaurants und ein preisgekröntes Pub. Die kunstvolle Dachkonstruktion wurde 1881 vom Londoner Architekten Horace Jones entworfen und steht heute unter Denkmalschutz.

 

Anreise zum Leadenhall Market

Der Leadenhall Market ist fünf Gehminuten von der U-Bahn Station Monument entfernt (verbunden mit der U-Bahn Station Bank). Die Station wird von folgenden U-Bahn Linien bedient: Circle, District, Northern, Central und Docklands Light Railway. Der Haupteingang des Marktes an der Gracechurch Street ist auch in weniger als 15 Minuten zu Fuß von den Bahnhöfen Aldgate, Moorgate und Liverpool Street aus zu erreichen, während die Buslinien 25, 35, 40, 47 und 48 alle am oder in der Nähe des Leadenhall Market halten.

 

Was ist in der Nähe?

Einige der wichtigsten Attraktionen Londons sind vom Leadenhall Market aus in weniger als 10 Minuten zu Fuß zu erreichen, darunter der historische Tower of London und die spektakuläre Tower Bridge, eine Leistung viktorianischer Ingenieurskunst. Das Monument, das zwischen 1671 und 1677 zum Gedenken an den Großen Brand von London errichtet wurde, ist nur fünf Gehminuten entfernt, ebenso wie das Dachrestaurant im Sky Garden, das einen weiten Panoramablick auf die Stadt bietet. Die Museen, Einkaufsmöglichkeiten und Galerien im Zentrum Londons sind über das weitläufige U-Bahn Netz der Stadt erreichbar.