Mit dem Riviera Sleeper Train nach Cornwall & Devon

So gelangt man von Englands Hauptstadt an die azurblaue Südwestküste im Schlaf: Der Night Riviera Sleeper Train fährt, wie der Name andeutet, durch die Nacht und stellt bequeme Betten bereit. Man kann sich also ohne Stress und gut ausgeholt auf die Sandstrände, glitzernden Buchten und geschäftigen Fischerdörfer freuen. Hier haben wir eine Reihe nachhaltiger Erlebnisse entlang der Strecke für euch zusammengestellt: Von Radwegen in Bodmin bis zu den glitzernden Biomen des Eden Project findet man hier alles.

Felsen und Rum in der Nähe von Exeter

Exeter Cathedral, Devon, England

Ein erster Anlaufpunkt auf dieser Reise in den Südwesten ist Exeter in Devon. Eingebettet in jahrhunderte alte Stadtmauern und mit einer 900 Jahre alten gotischen Kathedrale ist diese Stadt reich an Geschichte. Wer die Küste Devons erkunden möchte, kann einen Ausflug ins nahe gelegene Exmouth planen, das westliche Tor zur epischen Jurassic Coast , die zum UNESCO-Welterbe gehört. Exmouth ist die Heimat der Exe-Mündung, die für Zugvögel wie die seltenen Säbelschnäbler (das Symbol des RSPB) bekannt ist. Sie ist nur eine kurze Busfahrt von Orcombe Point entfernt, der westlichste Punkt der Jurassic Coast. Ein Weltkulturerbe, das sich von Exmouth bis Old Harry Rocks bei Swanage in Dorset erstreckt. Auf diesem Küstenpfad kann man 185 Millionen Jahre alte Geschichte entdecken darunter Geoneedle, eine Skulptur, die die verschiedenen Gesteinsarten aus der Trias, dem Jura und der Kreidezeit zeigt. Wer Lust hat kann die gesamte 154 km lange Juraküste entlang wandern, oder sie auf einer Rundfahrt mit einem fachkundigen Führer entdecken. 

old harry rocks in dorset

Öko-Erlebnis: Bei einer Besichtigung der Two Drifter’s distillery in Exeter hat man die Gelegenheit zu sehen, wie sie ihren klimaneutralen Rum herstellen. Die Touren sind mit dem Auto oder Bus zu erreichen, kosten 20 Pfund pro Person und dauern 90 Minuten.

Regenwälder und Rhododendren in St. Austell

Aerial image of The Eden Project, a travel destination and ecological park, an educational visitor attraction in a series of dramatic biodomes. They have the world's largest rainforest in an enclosed space.

Die Night Riviera macht auch in St Austell in Cornwall Halt, ein Ort voller Küsten- und Gartenbau-Highlights. Ganz gleich, ob man in den 200 Hektar großen Lost Gardens of Heligan oder die Sandstrände der Gegend erkunden möchte - St Austell eignet sich hervorragend für eine umweltfreundliche Reiseroute. Viele der Attraktionen sind außerdem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wer einen Hauch von Abenteuer erleben möchte, kann am nahegelegenen Strand von Pentewan auch Wassersport betreiben. Cornwall Watersports vermietet Kajaks, Stand-up-Paddle-Boards und Windsurfing-Ausrüstung.

Öko-Erlebnis: Das Eden Project ist ein futuristisches Projekt, das sich auf den Schutz der Artenvielfalt in der Welt konzentriert und eine Fülle von umweltbezogenen Erlebnissen bietet. Naturliebhaber können sich auf Spaziergänge durch die großen, kugelförmigen Biome freuen, die den größten überdachten exotischen Regenwald beherbergen, sowie auf die lebhaften Gärten und Dauerausstellungen.

Das Eden Project liegt nur wenige Kilometer vom Bahnhof St. Austell entfernt. Eintrittskarten gibt es ab £29,50 für Erwachsene und £10 für Kinder zwischen 5 und 16 Jahren, Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt.

 

 

Wanderwege und Tipis in der Nähe von Bodmin Parkway

Eco lodge, Danish cabin in Cornwall with collapsable doors and windows for true outdoor experience

Radsportfans können sich auf einen Ausflug zum Bodmin Parkway freuen - bekannt als einer der Hotspots für Radfahrer in Cornwall kann man auf dem Camel Trail an die Küste radeln. Die Route folgt einer stillgelegten Eisenbahnlinie entlang der Camel-Mündung und verbindet Bodmin Parkway mit der berühmten Hafenstadt Padstow. Außerdem sollte man sich Lanhydrock ansehen, ein großartiges viktorianisches Herrenhaus mit formalen Gärten und einem bewaldeten Anwesen. Diese historische Stätte, in der seltene Arten wie Palmenmolche und Ölkäfer beheimatet sind, wird dank eines Netzwerks von Freiwilligen ständig gepflegt und ist weniger als drei Meilen vom Bahnhof entfernt.

Dort befindet sich auch das neu renovierte Bodmin Jail, ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das die dunkle Geschichte der Region erzählt - auf dem Gelände befindet sich sogar ein Vier-Sterne-Boutique-Hotel.

 Camel Trail in Cornwall

Öko-Erlebnis: Für einen eher unkonventionellen Urlaub kann man die dänische Hütte, die Tipis oder die Baumzelte von Kudhva auf die Reiseliste setzen. Mit einem auffallend einfachen, nachhaltigen Design ist dieser ultracoole Glampingplatz ein unvergessliches Erlebnis. Er ist leicht zu erreichen und liegt nur 20 Meilen vom Bodmin Parkway entfernt.

 

Surfen in Penzance

 The Fat Hen cookery school near Penzance, Cornwall

Die Marktstadt Penzance war einst ein Zufluchtsort für Seehändler und Schmuggler. Von seinem malerischen Hafen ist sie nur eine kurze Fahrt nach Marazion, dem Standort von St. Michael's Mount entfernt. Dieses malerische Wahrzeichen ist eine natürliche Gezeiteninsel mit einer majestätischen Kirche, die Gerüchten zufolge als Drehort für House of the Dragon, die Vorgeschichte zu Game of Thrones, diente.  Penzance selbst verbindet den Ärmelkanal mit dem Atlantischen Ozean. Neun Meilen von Penzance liegt Land's End. Als westlichster Punkt Englands bietet er einen weiten Blick auf die azurblaue Küste.

st michaels mount in cornwall

Öko-Erlebnisse: Dieses Reiseziel ist auch ein Top-Surfspot. Surfer können eine Session im Sennen Surfing Centre buchen, Einzelstunden gibt es ab £35. Alternativ kann man einen ökologischen Kochkurs bei der Fat Hen Wild Cookery School buchen. Kurse gibt es ab £225.

Naturschutz und Kultur in London Paddington

Der Start- und Endpunkt des Night Riviera Sleeper Train ist Paddington im Westen Londons. Zwischen Hyde Park und Regent's Park gelegen, mit der Baker Street und Notting Hill in der Nähe, ist Paddington ein idealer Ort, um die Geschichte und Kultur der Hauptstadt zu erleben.

Öko-Erlebnis: Hier kann man die Hauptstadt von einer anderen perspektive entdecken. Das Go Boat fährt an Little Venice, dem Regent's Park und der Camden Lock vorbei und bietet eine unterhaltsame und verkehrsfreie Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten Londons zu erkunden - es gibt sogar einen Picknicktisch, an dem man unterwegs einen Happen essen kann. Alternativ kann man im Londoner Zoo, der sich im Herzen des Regent's Park befindet, Naturschutz in Aktion erleben

little venice canal london

Night Riviera Sleeper Zug - praktische Informationen:

Im Night Riviera Sleeper Zug hat man die Wahl zwischen Einzel- und Doppelkabinen mit bequemen Kojen, praktischen Ablagen und einem kostenlosen Frühstück. Man hat auch die Möglichkeit, auf die Kabine zu verzichten und einen Einzelplatz zu buchen - ein preisgünstiges Erlebnis. Alle Optionen sind am besten im Voraus zu buchen, um sie zum günstigsten Preis zu erhalten. Man kann auch die Lounge-Bar an Bord nutzen, die eine Reihe von Getränken und kleinen Snacks anbietet.

Aufgrund von Covid-19 gibt es Einschränkungen für Reisen nach und um Großbritannien. Wir empfehlen Ihnen, sich auf den jeweiligen Websites über die neuesten Informationen zu informieren, da sich die Angaben jederzeit ändern können.

 

29 Oct 2021(last updated)

Dies könnte ihnen auch gefallen: