Mit der Bahn durch Schottland

Die unberührte Natur der schottischen Highlands mit ihren Bergen, Tälern, Seen und Flüssen ist fast zu schön, um wahr zu sein. In diesem magischen Teil der Welt gibt es unzählige Möglichkeiten Abenteuer zu erleben. Mit einem BritRail Pass (mehr Informationen dazu weiter unten) kann man die Gegend optimal erkunden.

Da es so viel zu sehen und zu tun gibt, empfehlen wir einen Aufenthalt von mindestens fünf Tagen, um die einzigartigen Attraktionen dieser Region voll auszukosten. Für kürzere Aufenthalte kann man aber auch einfach Einzelfahrscheine über die Websites von Trainline, ACP Rail, International Rail und Rail Europe im Voraus buchen.

 

Startpunkt der Reise: Edinburgh

Am besten beginnt man einen Urlaub in den Highlands in der schottischen Hauptstadt Edinburgh – diese Stadt mit ihrer märchenhaften Architektur und dem lebendigen Kulturleben wird mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Von Edinburgh aus erreicht man Perth in nur 1 Stunde und 15 Minuten. Wenn Sie jedoch von London aus anfahren, sollten Sie Ihren BritRail Pass nutzen und den Nachtzug Caledonian Sleeper nach Perth oder Inverness nehmen.


Die Aussicht über Loch Tummel vom Aussichtspunkt Queens View in Pitlochry, Schottland // Foto © VisitBritain / Joe Cornish

1. und 2. Tag: Perth

Begeben Sie sich in Perth auf die Spuren einer jahrhundertealten Geschichte, denn die Stadt am Ufer des Flusses Tay war einst die Hauptstadt Schottlands. Heute ist sie für ihre fantastische Gastronomieszene bekannt, die vom Pop Up Imbiss bis hin zu feinen Speisen alles zu bieten hat. Dank der malerischen zentralen Lage ist Perth auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung.

Scone Palace 

Dieses prächtige Schloss ist eng mit der schottischen Geschichte verbunden, denn hier wurden die legendären schottischen Könige Macbeth und Robert the Bruce gekrönt. Die Fahrt vom Busbahnhof Perth bis zum Anwesen des Scone Palace im Bus Nr. 58 dauert etwa 10 Minuten. Den Eingang des Schlosses erreichen Sie dann zu Fuß in weiteren 10 Minuten.


Scone Palace nördlich von Perth, Schottland // Foto © VisitBritain / VisitScotland

Museum und Kunstgalerie in Perth

Informieren Sie sich in diesem großartigen kostenlosen Museum mit Kunstgalerie über die Geschichte der Stadt Perth und seiner Bewohner und betrachten Sie die Werke einheimischer und internationaler Künstler. Das Museum befindet sich 10 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.


The Ferguson Gallery in Perth, Schottland // Foto © VisitBritain / VisitScotland

Balhousie Castle und The Black Watch Museum

Das Herrenhaus Balhousie Castle beherbergt die Schätze des ältesten schottischen Highland-Regiments, der Black Watch, und geht in faszinierenden Ausstellungen auf die verschiedenen Aspekte der Militärgeschichte ein. Es liegt 15 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.

Transportmöglichkeiten

Auf www.traveline.info finden Sie die Fahrpläne nach Scone Palace.

 

3. bis 5. Tag: Inverness & Loch Ness

Für diesen Teil der Reise empfehlen wir, einen frühen Zug zu nehmen, denn die Fahrt nach Inverness dauert etwa 2 Stunden. In Inverness erwarten Sie einige der bekanntesten Wahrzeichen Schottlands, wie das schöne Inverness Castle aus rötlichem Sandstein und natürlich das sagenumwobene Loch Ness.

Das Städtchen ist auch bei Abenteurern und Naturliebhabern sehr beliebt, denn in den Bergen und auf den Seen der Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Klettern und für diverse Wassersportarten.

Wenn es zeitlich passt, sollte man drei Nächte in Inverness verbringen, damit man alle Aktivitäten voll auskosten kann.

Glen Ord Distillery 

Die berühmte schottische Whiskybrennerei befindet sich westlich von Inverness und lädt ein, an einer Tour teilzunehmen und den unverwechselbaren süßlich-malzigen Whisky zu probieren. Nehmen Sie den Zug von Inverness nach Muir of Ord (20 Minuten). Bis zur Glen Ord Distillery ist es ein leichter, 15-minütiger Fußweg.

Bootstour auf Loch Ness 

Erleben Sie auf einer Loch Ness Cruise die Schönheit des geheimnisvollsten und sagenumwobensten Sees Schottlands. Die Tour führt Sie auch vorbei an der romantischen Ruine des Urquhart Castle. Nehmen Sie den Bus Nr. 19 oder 919 (20 Minuten) bis Clansman Harbour.


Urquhart Castle am Loch Ness, Schottland 

Falls of Foyers 

Der atemberaubende Wasserfall Falls of Foyers ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn man die wunderschöne Natur Schottlands genießen möchte. Ein Besuch lässt sich ideal mit einer Wanderung auf dem South Loch Ness Trail verbinden. Nehmen Sie in Inverness den Stagecoach Bus Nr. 16 (50 Minuten).

Die Fernwanderwege Great Glen Way und Affric Kintail Way 

Für alle, die sich in ein größeres Abenteuer stürzen möchten, ist der von Küste zu Küste verlaufende Fernwanderweg Great Glen Way genau das Richtige! Sie können diese Wanderung in Inverness beginnen. Alternativ verläuft durch Drumnadrochit der Affric Kintail Way, der nach dem außergewöhnlich schönen Glen Affric benannt wurde. Dorthin gelangen Sie im Stagecoach Bus Nr. 17 oder im Citylink Bus Nr. 917 bzw. 919 (30 Minuten).


Die Aussicht vom Ben Affric, Schottland

Wildtierbeobachtung in Moray Firth 

Als Naturliebhaber werden Sie vor Freude Luftsprünge machen – wenn Sie Glück haben, können Sie auf dieser Bootstour die im Moray Firth lebenden Tümmler beobachten. Nehmen Sie am Inverness Busbahnhof den Bus Nr. 26A oder 26C nach Cromarty. Nur von April bis Oktober. Eine Buchung im Voraus wird dringend empfohlen.

Loch Ness Besucherzentrum und Ausstellung 

Die Legende von Loch Ness ist allgemein bekannt, doch wenn Sie endlich auch die Beweise für Sichtungen des Ungeheuers sehen wollen, müssen Sie zum Loch Ness Besucherzentrum kommen. Darüber hinaus erfahren Sie in den themenbezogenen Ausstellungsräumen mehr über die 500 Millionen Jahre alte Geschichte der Region. Nehmen Sie in Inverness den Stagecoach Bus Nr. 17 oder 19 oder den Citylink Bus Nr. 917 oder 919 (30 Minuten).

Transportmöglichkeiten

Den Fahrplan für die Stagecoach-Busse finden Sie hier: Stagecoach Buses. Und hier die Busfahrpläne für die Citylink-Busse: Citylink Busfahrplan.

 

BritRail Pass

Wenn Sie Schottland mit dem Zug erkunden, ist ein BritRail Pass die einfachste und preiswerteste Methode. Das Ticket ermöglicht Ihnen zu einem Festpreis unbegrenzt viele Fahrten durch das ganze Land oder eine Region Ihrer Wahl. BritRail Tickets werden exklusiv für ausländische Besucher ausgestellt, Sie müssen sich Ihr Ticket also vor dem Urlaub bestellen.

Wählen Sie mit dem 2-für-1 Ticket, das Sie zusammen mit Ihrem BritRail Pass erhalten, aus mehr als 50 Attraktionen in ganz Großbritannien Ihre Favoriten – hier ist für jeden etwas dabei, vom Edinburgh Dungeon bis zur Tower Bridge Ausstellung in London.

 

Newsletter bestellen

Newsletter bestellen

Wenn Sie unseren kostenlosen VisitBritain Newsletter abonnieren, gehören Sie zu den ersten, die interessante Infos aus der Reisewelt, exklusive Berichte über Top-Events und neue Sehenswürdigkeiten sowie tolle Angebote erhalten.