Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind… in Liverpool!

Liverpool ist neben London der beliebteste Drehort in Großbritannien. Die architektonische Vielfalt macht die Stadt so wandelbar und wird entweder zur Kulisse des New Yorks der 1940er Jahre oder des viktorianischen Londons.

Die Stadt im Nordwesten Englands ist nun erneut im neuen Ableger der Harry Potter-Reihe als einziger echter Drehort außerhalb des Studios zu sehen. Im gerade in Deutschland angelaufenen Kinoblockbuster: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind mit Eddie Redmayne und Colin Farrell. 

Begeben Sie sich auf die filmischen Spuren von Phantastischen Tierwesen und anderen Hollywood-Produktionen in Liverpool...

 

Das Cunard Building

Das denkmalgeschützte Gebäude im historischen Hafenviertel war früher einmal das Hauptgebäude der Ocean Liner Company. Nach dem Auftritt in Phantastische Tierwesen wird ab Februar 2017 die British Music Experience, eine Ausstellung zur Britischen Musikkultur, dort stattfinden.


Das Cunard Building in Liverpool

St George‘s Hall

Auch St Georges Hall taucht in dem Film auf, außerdem in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 (2010). Ebenfalls unter Denkmalschutz gestellt und bekannt als eines der weltbesten neoklassischen Gebäude, beherbergt es Eurpoas größtes Tunnelgewölbe und ein 30,000 Teile umfassendes Mosaik. In den Wintermonaten 2016 findet hier DreamWorks Lights statt, eine Lichtershow mit berühmten Filmcharakteren aus Shrek, Kung Fu Panda und Madagaskar.


St Georges Hall in Liverpool

Stanley Dock

Die Hafenanlagen in Liverpool genießen nicht nur Kultstatus, sie sind sozusagen alte Hasen im Filmgeschäft. Als Brooklyns Docks tauchten sie im Marvel-Superheldenfilm Captain America: The First Avenger (2011) auf und in Sherlock Holmes (2009) mit Robert Downey jr. und Jude Law.


Liverpools Albert Dock

Liverpool Town Hall

Merhmals auf der Kinoleinwand zu sehen war auch die Stadthalle: in den Klassikern Die Stunde des Siegers (Chariots of Fire von 1981) und Jagd auf Roter Oktober (The Hunt for Red October, 1990), außerdem in Jack Ryan: Shadow Recruit (2014).


Die Town Hall von Liverpool

Falkner Street

Sowohl in kleinen als auch großen Produktionen verkörperte die Falkner Street im georgischen Viertel in der Nähe der bekannten Liverpooler Kathedrale bereits öfter das zeitgenössische London.

Birkenhead Tunnel

Der 3km lange Tunnel unter dem Fluss Mersey eignet sich für so manche Kino-Hetzjagd, ob klassisch mit Autos in Fast and Furious 6 (2013) oder im fliegenden Motorrad und auf Besen in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 (2010).

Crosby Beach

Besonders beliebt bei Filmproduzenten ist dieser Strand, den Sie bei einer Reise nach Liverpool unbedingt besuchen sollten, unter anderem zu sehen in Alfie (2004) mit Jude Law. Neben schöner Landschaft ist Antony Gormleys Installation Another Place zu bestaunen: fast anderthalb Kilometer von der Küste ins Meer hineinreichend säumen lebensgroße, gusseiserne Skulpturen einen 3km langen Abschnitt.


Die Skulpturen am Strand Crosby Beach

Ein Blick unter den Tarnumhang: Hinter den Kulissen von Harry Potter

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind wurde in denselben Studios gedreht wie die Harry Potter-Filme, denen Sie auf der Harry Potter Studio Tour in London einen Besuch abstatten und Einblick in das Making of Harry Potter bekommen können. Authentische Filmkulissen, Requisiten und Kostüme führen Sie in die Entstehungswelt der erfolgreichsten Filmreihe aller Zeiten. Zu den Höhepunkten zählen die Große Halle und die Winkelgasse, Schauplätze bekannter Schlüsselszenen.