Praktische Informationen

Handys

Die gängigsten Anbieter in Großbritannien sind Vodafone, O2, Three und EE. Eventuell müssen Sie Ihren Netzwerkbetreiber vor Ihrem Urlaub informieren, um die „Roaming“-Funktion einzuschalten. Wenn Sie im Ausland sind, werden Ihnen die Anrufe, die Sie erhalten, genauso wie die Anrufe, die Sie selbst machen, extra in Rechnung gestellt. 

Es ist oft einfacher und billiger, vor Ort eine Prepaid SIM-Karte zu kaufen und Sie mit einem Guthaben aufzuladen. Hiermit können Sie lokale Handynetze verwenden, dies ist jedoch nur dann möglich, wenn Ihr Telefon nicht auf ein bestimmtes Netzwerk beschränkt ist.

Prüfen Sie, dass Ihre Versicherung einspringt, sollte Ihr Telefon gestohlen werden, und halten Sie die Notrufnummer Ihres Netzwerkbetreibers für Notfälle bereit.