Scotch Egg Rezept

scotch egg served on plate

 

Es gibt eine Reihe verschiedener Theorien über den Ursprung der Scotch Eggs doch keine festen Schlussfolgerungen. Angeblich hat das Londoner Luxuskaufhaus Fortnum & Mason sie im 18. Jahrhundert erfunden, andere glauben, dass der Ursprung in der Küstenstadt Whitby in Yorkshire verwurzelt ist. Wo immer es auch herkommt, eins steht fest: Es ist unglaublich lecker! 

1. Zutaten

Scotch Egg 6 Stück

6 Eier (Am besten Bio und klein S – M)

Plus 2 Eier für die Pannade

10g Thymian

20g Petersilie

1 El Worchestershiresauce

300g Hackfleisch gemischt

400g rohe grobe Bratwürste (nur das Brät)

Backpapier

Salz Pfeffer

1 Tl englisches Senfpulver

100g Mehl und 100g Semmelbrösel zum Panieren

Öl oder Butter Schmalz zum Backen

 

200 Pflücksalate

mit ganz fein geschnittenem Staudensellerie

und ein paar Radiesschen in Scheiben

 

2. So geht's

Die Eier anstechen und 5 Minuten kochen, abschrecken und behutsam schälen

Das Brät mit dem Hackfleisch und der Worchestershiresauce sowie dem Senfpulver, und den Kräutern gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

Die Masse dünn auf ein Backpapier Steichen und mit einer Palette oder Messer in 6 Teile schneiden,

Die Eier umwickeln und mit dem Mehl, den Eiern und dem Paniermehl zweimal panieren.

Das Schmalz in einem Topf heiss (160 C) werden lassen und die Eier darin

Goldbraun garen, ca. 6-7 Minuten. 

scotch egg served on plate
20 May 2020(last updated)