Image ©National Trust Images/Jonathan Buckley

Sissinghurst Castle

Vita Sackville-West, Schriftstellerin und leidenschaftliche Gärtnerin kaufte gemeinsam mit ihrem Ehemann Harold Nicholson 1930 das verfallene Landgut Sissinghurst, dessen Doppeltürme seit dem 15. Jahrhundert die Landschaft von Kent prägt. Das Paar entwarf und gestaltete für ihr neues Heim einen aufwändigen Garten, den Sackville-West durch ihre Kolumnen in der Zeitung „The Observer“ bekannt machte. Seit 1938 kann Sissinghurst Castle besichtigt werden und ist einer der beliebtesten Gärten der ganzen Welt. Die Besucheranzahl wird auf 160.000 im Jahr beschränkt, damit der Garten sich von dem Ansturm der Gäste erholen kann.

Die Gärten in Sissinghurst wurden von Harold Nicolson als Erlebnisräume angelegt, die Besucher nacheinander entdecken können. Vita Sackville-West kümmerte sich um die besonderen Highlights, die den Garten abwechslungsreich halten. Hierzu zählt beispielsweise ein Garten, in dem nur weißen Blühpflanzen und Laubbäume mit grauen oder silbrigen Blättern wachsen und ein Beet, das komplett in verschiedenen Schattierungen von Violett blüht. Sehenswert ist außerdem der von Vita Sackville-West angelegte Rosengarten, in dem sie alte Sorten sammelte und züchtete, die besonders zarte und duftende Blüten haben. Im Frühling sollten Sie den klassischen italienischen Garten mit Lindengang besuchen, der aus der Hand Harold Nicolsons stammt und der nur in dieser Jahreszeit geöffnet ist. Sissinghurst beheimatet außerdem den ältesten Kräutergarten Englands, in dem über hundert verschiedene Kräuter ihren würzigen Geruch verströmen.

Pflanzen aus dem Garten können in einer kleinen Gärtnerei erworben werden. Das Restaurant von Sissinghurst serviert frische Gerichte aus den Produkten des Gemüsegartens.

 

Wo:

Sissinghurst Castle, Biddenden Road, near Cranbrook, Kent TN17 2AB

Wann:

11. März bis 31. Oktober: Tägl. 11 bis 17:30 Uhr

Restaurant: warme Mahlzeiten von 12 bis 15 Uhr

Preise:

£13,75 / 15 €

Parkticket: £3 / 3,50 €

Ab dem 1. November ist der Garten geschlossen.

Wohin:

Sissinghurst Castle ist in unter einer Stunde über die M20 und A262 von Dover aus zu erreichen, von wo aus Fährverbindungen zum europäischen Festland besteht. Der nächste Bahnhof ist in Staplehurst, von wo aus ein Bus nach Sissinghurst fährt.

Sissinghurst Castle