So entdeckt ihr 2023 Großbritannien neu

Von musikalischen Spektakeln und königlichen Festen bis zu entspannten Retreats und tollen Wanderwegen - hier zeigen wir euch, wie man Großbritannien im Jahr 2023 neu entdecken und erleben kann. Seid dabei und freut euch auf ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot, von Neueröffnungen bis hin zu Neuinterpretationen britischer Klassiker. 

Glitzer, Glamour und Theater

Es ist Zeit für Glitzer und Glamour während sich Liverpool auf den 67. Eurovision Song Contest vorbereitet. Im Herzen der UNESCO City of Music empfängt die Liverpool Arena, die am Ufer des Flusses Mersey liegt, am 13. Mai Künstler aus ganz Europa und der Welt zu einem einmaligen Musik-Event.

Theater-Fans können sich ebenfalls freuen und zwar auf das Soho Place in London. Seit mehr als 50 Jahren ist dies die erste neue Veranstaltungsstätte, die im West End eröffnet wird. Darüber hinaus kehren die beliebten Aufführungen Dirty Dancing und Guys and Dolls auf die Bühne des Dominion Theatre bzw. des Bridge Theatre zurück.

Für ein Kulturausflug in die Kunstwelt kommt am besten zum Manchesters Factory International. Das Kunstzentrum soll ab 2023 zeitgenössische Ausstellungen und kreative Workshops anbieten sowie das Manchester International Festival zurück bringen.

Auf den Spuren der Royals

Am 6. Mai 2023 findet die Krönung von König Charles III. statt. Für einen Einblick in das Leben der Royals können Besucher an Touren und besonderen Ausstellungen im Kensington Palace, Hampton Court Palace und Buckingham Palace teilnehmen. Zudem sollte man sich die im Tower of London ausgestellten, so genannten Coronation Regalia (diese Gegenstände werden in der Krönungszeromie verwendet), nicht entgehen lassen. Dazu gehört unter anderem die Staatskrone, die während der Krönung getragen wird.

Erlebt die königliche Atmosphäre bei einer Übernachtung in Londons Luxus-Unterkünften: Das Mandarin Oriental Mayfair ist ein versteckes Juwel, das im Frühling 2023 eröffnet wird. Es verwöhnt seine Gäste mit einem erholsamen Spa-Bereich und exquisiten Restaurant, das koreanische und japanische Fusion-Küche anbietet. Für ein ultraluxuriöses Hotelerlebnis ist das Raffles at the OWO genau die richtige Wahl. Das Hotel befindet sich im umgebauten Old War Office in Whitehall.

Aufregende Geschmackserlebnisse

Bereits erfolgreich an drei unterschiedlichen Standorten in London, eröffnet BOXPARK nun eine weitere Location in dem beliebten Baltic Triangle District in Liverpool. Währenddessen werden in Bristol und London Liverpool Street erstklassige Speisen und Getränke als Teil des neuen Vermarktungskonzeptes BOXHALL serviert.

In Manchester wird das Projekt Diecast in Angriff genommen. Geplant ist ein urbaner Treffpunkt - mit All-in-One-Bierhalle und Brauerei, Night Market und einem exotischen Garten. Im Sommer 2023 wird zudem Bradford’s Darley Street Market eröffnet. Auf drei Etagen können Besucher sich auf internationale Köstlichkeiten und Unterhaltung rund um die Uhr freuen. Auch der Old Brewer’s Yard in Londons Covent Garden wird von Guinness umgestaltet: Eine brandneue Mikrobrauerei, ein Shop und eine offene Feuerküche mit Dachterrasse sollen in Betrieb genommen werden.

Wer auf der Suche nach einem nachhaltigen Gaumenschmaus ist, wird von einem der 31 Michelin Green Star Restaurants in Großbritannien sicher nicht enttäuscht. Die Auszeichnung wird an Restaurants vergeben, die kulinarische Spitzenleistungen mit umweltfreundlichem Engagement verbinden. Dazu gehören Aspekte wie die Förderung von Gärten, die mit der No Dig-Methode bewirtschaftet werden, die Einbindung von erstklassigen lokalen Produkten und die Umsetzung vom Zero-Waste Dining-Konzept.

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Das Silverlake in Dorset, das planmäßig 2023 eröffnet werden soll, lockt mit einem Spa-Aufenthalt und großen Outdoor-Angebot. Besucher können sich der Natur mit einer Auswahl von Behandlungen, Yoga- und Meditationsitzungen entspannen. Als Alternative dazu bietet Another Place im Lake District ein modernes Spa-Erlebnis in spektakulärer Kulisse: Wählt zwischen entspannenden Massagen, Stand-up-Paddleboarding oder der Sternenbeobachtung des hier besonders dunklen Nachthimmels.

Horcht auf euer Inneres und erweitert euren Horizont bei einem Adventure Tours Wild Wellness Retreat, das alles von Meditationen über das Sammeln von Nahrung in der Natur bis hin zu Geschichten am Lagerfeuer beinhaltet - perfekt, um in der walisischen Natur abzuschalten.

Entlang atemberaubender Wanderwege

Der Wales Coast Path feierte kürzlich sein 10-jähriges Bestehen. Daher gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt für ein Abenteuer entlang des 1.400km langen Wanderweges. Seine raue Küste, abwechslungsreiche Natur und diversen Kulturstätten machen diesen Weg zu einem unvergesslichen Erlebnis. Unterwegs können Wanderer zahlreiche Aktivitäten unternehmen, wie z.B. die Besichtigung eines traditionellen Segelschiffs oder des Wales International Coastal Centres (geplante Eröffnung 2023), das Besuchern das maritime Erbe von Wales näher bringt.

Nach seiner vollständigen geplanten Fertigstellung im Jahr 2023 wird der England Coast Path mit 4.500km der längste fortlaufende Küstenpfad der Welt sein. Ob beim Wellenreiten an der Nordwestküste oder beim Verzehr der köstlichen Dorset-Krabben an der Jurassic Coast - an Englands Küsten gibt es so einiges zu entdecken.

Wer in die sagenhafte Natur und atemberaubende Landschaft von Schottland eintauchen will, macht am besten ein Island Hopping. Auf der Isle of Islay können Reisende den malzigen Geschmack von Whiskies genießen, auf der Isle of Skye Freiwilligenarbeit leisten oder an den Stränden von Tiree das Windsurfen ausprobieren.

Herzrasen bei abenteuerlichen Aktivitäten

Erreicht neue Höhenmeter und testet eure Grenze bei Gloucestershires 270 Climbing - dem weltklasse Boulder-Zentrum in Großbritannien, das adrenalingeladene Aktivitäten und Abenteuer verspricht. Oder erlebt die Unterwasswelt im National Marine Aquarium in Plymouth und schnorchelt mit Stachelrochen, Haien und einer grünen Schildkröte. Im TOCA Social im The O2 in London können Besucher ihre Liebe zum Fußball mit interaktiven Fußballplätzen und Kickertischen nachgehen und sich über kreative Gourmetgerichte freuen.

Eine frische Seebrise erwartet euch in Sea Lanes in Brighton: Das Freiband am Rande der Strandpromenade wird ab Frühjahr 2023 mit einer Vielzahl von lokalen Indie-Händlern für noch mehr Unterhaltung am Beach sorgen.

Die Dark Skies Festivals in ganz Großbritannien bringen euch die Sterne zum Greifen nah. Die Yorkshire Dales and North York Moors National Parks schließen sich zusammen, um im Februar ein spannendes Programm mit Sternensafaris und Kajakfahrten zu organisieren. Weitere Festivals finden im Lake District und in Northumberland statt.

Grünes Reisen für die Zukunft

Nutzt das Jahr 2023, um euch für ein grüneres, umweltbewussteres Reisen zu entscheiden. Kommt in Manchesters städtischer Oase, dem Castlefield Viaduct, wieder in Kontakt mit der Natur oder erkundet die South Downs auf zwei Rädern. Laut Instagram ist der South Downs Ways eine der malerischsten Strecken der Welt.

In Glasgows nachhaltigem Club SWG3 können Nachtschwärmer ihre Tanzkünste unter Beweis stellen - hier gibt es tolle Events wie Raving Bingo, Gigs und Clubklassiker. Ebenfalls ein Muss für alle, die gerne umweltbewusster konsumieren wollen, ist der Buck Street Market in Camden in London. Das bunte Labyrinth von Schiffscontainern ist der erste umweltbewusste Markt Großbritanniens, in dem Besucher internationale vegane Köstlichkeiten probieren oder ethische Produkte von lokalen Händlern kaufen können.

Auch die Welt des Bahnfahrens kann neu entdeckt werden: Erlebt ein Abenteuer mit dem elektrischen Lumo und fahrt entlang der Ostküste zwischen London und Edinburgh mit Stopps in Stevenage, Newcastle und Morpeth. Als erschwingliche und kohlenstoffarme Option will Lumo nachhaltigeres Reisen fördern.

17 Jan 2023(last updated)

Dies könnte euch auch gefallen: