Tipps für diesen Sommer in Bristol

Artist Louis Masai with a can working on an artwork at Upfest, Europe's largest Street Art and Graffiti Festival, Bristol, England.

Wenn die Sonne die riesigen Streetart-Flächen in Bristol aufleuchten lässt und die Harbourside zu pulsierendem Leben erwacht, sieht man leicht, dass der Sommer Einzug in die Stadt gehalten hat – die beste Jahreszeit um Bristols stolze maritime Geschichte zu entdecken, die Werke von Banksy zu bestaunen, in den herrlichen Parks zu entspannen und sich eine verführerische Auswahl an Street-Food schmecken zu lassen. Dazu kommt eine Palette an adrenalingeladen Outdoor-Aktivitäten und eine gute Portion britischer Bilderbuchlandschaft und es wundert daher nicht, dass Bristol eine Top-Destination für eine Städtereise im Sommer ist.

Die schönsten Parks in Bristol

Bristol

Bristol fehlt es nicht an herrlichen Parks, wo man abschalten, relaxen und ein leckeres Picknick genießen kann. Die Clifton Suspension Bridge überspannt die Schlucht des Flusses Avon und bietet eine spektakuläre Kulisse für The Downs in Bristol, eine weitläufige Grünfläche in der Nähe des Zoos und Ende August auch Veranstaltungsort für das Downs Festival of Music.  Näher an der Stadtmitte entspannt man im Castle Park, einem friedlichen Ort mit reicher Geschichte und üppigem Grün. Das Ashton Court Estate ist jährlicher Schauplatz für die Bristol International Balloon Fiesta, ein einzigartiges Erlebnis mit über 130 Heißluftballons. Dieses Event ist das größte Heißluftballon-Treffen in Europa. Der Anblick der über der Stadt aufsteigenden Ballone ist unvergesslich und ein perfekter Urlaubsschnappschuss für Ihren Instagram-Feed.

Streetart in Bristol

Bristol

Bristol ist ein Mekka für Graffiti-Künstler, deren Kunstwerke viele Gebäude der Stadt zieren. Banksy wurde in Bristol geboren, daher kann man hier einige weltbekannte Streetart-Werke des illusorischen Künstlers entdecken, u. a. die berühmten Werke Girl with a Pierced Eardrum, Well Hung Lover und Mild Mild West. Ein anderes Bild, The Grim Reaper, das einst eine Seite des Unterhaltungsboots Thekla in der Harbourside schmückte, ist nun im M-Shed Museum der Stadt zu sehen. Das Museum selbst ist ein dynamischer Ausstellungsort, und ein Besuch lohnt sich wirklich. Am besten entdeckt man die besten Werke von Banksy auf einer Walking Tour oder man schnappt sich einfach eine Karte und schaut, was man findet! Wenn man das reiche kulturelle Erbe von Bristol erleben möchte, dann ist Stokes Croft das richtige Viertel. Hier findet man eine große Auswahl an Vintage-Shops und Musikläden sowie eine sich laufend ändernde Streetart-Galerie, die farbenfroh in der Sommersonne erstrahlt.

Outdoor-Abenteuer in Bristol

Bristol

Als eine der ersten britischen Fahrradstädte wird Bristol am besten auf zwei Rädern erkundet. Und wenn einem Fahrradfahren nicht genug ist, kann man in Bristol noch jede Menge anderer Outdoor-Abenteuer erleben! Bei SUP Bristol geht man mit einem Stand Up Paddleboard aufs Wasser und entdeckt vom Fluss Avon aus viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wenn man einen guten Gleichgewichtssinn hat, bleibt man dabei vielleicht sogar trocken! Oder man stürzt sich gleich in ein etwas größeres Abenteuer: nicht weit von Bristol kann man das International White Water Centre mit einem künstlichen Wildwasserkanal, einer aufregenden Indoor-Wellenmaschine und einem High-Wire-Trail entdecken. Das große Schlucht- und Höhlengebiet von Cheddar Gorge bietet mehr, als man von außen erwarten würde. Hier kann man sich in Höhlenerkundung und Klettern versuchen oder für den ultimativen Nervenkitzel einen Freifall in die Dunkelheit erleben.

Landschaft wie aus dem Bilderbuch

Bristol

Für eine Entdeckungsreise in die weitere Umgebung bietet sich die wunderschöne und leicht erreichbare Cotswold-Region an. Die niedlichen Dörfer mit grauen Steinhäusern, gewundenen Landstraßen und sanften Hügellandschaften sind ein wahrer Traum für Instagrammer und können auch mit zwei oder vier Rädern erkundet werden!  Für Abenteuerlustige gibt es noch viel mehr: Bogenschießen, Paintball und Wakeboarding sind nur einige der vielen Aktivitäten, die den Puls in die Höhe schnellen lassen.

Streetfood in Bristol

Bristol

Bristol ist ein Muss für Genießer, die hier eine aufregende Auswahl an Street-Food-Optionen für jeden Geschmack finden. Auf dem St Nicholas Markets’ Street Food Market reicht die breite Palette an Spezialitäten zum Mitnehmen von schmackhaften typisch britischen Speisen bis zu ungewöhnlichen Varianten der japanischen und thailändischen Küche, jeden Dienstag und Freitag. Wenn man lieber Sauerteigpizza aus dem Holzofen mag, hält man Ausschau nach dem Pizza Bike: dieses Fahrrad mit zwei Pizzaöfen am Anhänger ist ein beliebter Anblick auf den Food-Märkten sowohl in Bristol als auch Bath. Nach dem Erfolg der Street Food Thursdays hat das Team vom Harbourside Market jetzt auch Street Food Wednesdays lanciert, das heißt man hat eine doppelte Chance, sich an der Waterfront ein Mittagessen unter freiem Himmel schmecken zu lassen.

Bristol Pride

Bristol

In den ersten zwei Juliwochen findet Bristol Pride statt – ein Fest zum Thema Gleichberechtigung und Diversität. Mit dem auf mehreren Bühnen veranstalteten Festival werden 2019 zwei wichtige Meilensteine gefeiert. In diesem Jahr ist es 50 Jahre her seit den Anfängen der Pride-Bewegung im Anschluss an die Stonewall-Aufstände und gleichzeitig ist es auch das 10-jährige Jubiläum der Feierlichkeiten in der Stadt. Die Regenbogenfahne wird stolz über The Downs fliegen, wenn Bristol Pride seine Kapazität verdoppelt, damit noch mehr Menschen an dem Spektakel teilnehmen können. Den Höhepunkt dieser Feier bildet der Pride Day am 13. Juli, wenn Tausende von Menschen an der Pride Parade teilnehmen und mit Stolz vom Castle Park zum Festplatz marschieren. 

Reiseveranstalter

Passende Angebote für einen Städtetrip nach Bristol finden Sie auf unseren Reiseveranstalter-Seiten.

24 Jun 2019(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen: