Urlaubs-Highlights in den West Midlands

Auch wenn gerade keine Commonwealth Games stattfinden, bieten die West Midlands Urlaubern viel Abwechslung. Birmingham ist das Zentrum der Region, doch Schlösser, Kanäle, Kathedralen und nicht zu vergessen die Shakespeare Stadt Stratford-upon-Avon sorgen für typisch englisches Urlaubsfeeling.

Stratford-upon-Avon: Shakespeares England

Stratford-upon-Avon, die Stadt, die als Synonym für William Shakespeare gilt, beherbergt viele Attraktionen, die mit dem großen Dramatiker in Verbindung stehen. Ein Besuch im Geburtshaus gehört für viele ebenso dazu wie ein Spaziergang durch Anne Hathaway's Cottage, in dem seine Ehefrau aufgewachsen ist. Beide Museen bieten einen Einblick in das elisabethanische Leben des Barden. Vor allem der Garten des Cottages bezaubert Besucher. Es ist der perfekte Ort für ein typisches Picknick.

Warwick Castle

Auf Warwick Castle können Besucher eine Reise durch mehr als 1.100 Jahre britischer Vergangenheit unternehmen. Tägliche Live-Shows mit Ritterspielen, historischen Kampfdarbietungen und Tänzen veranschaulichen das Leben auf einer Burg im Mittelalter. Es erwartet einen also jede Menge Action, vor allem für Familien. Zudem bietet die Burg ein besonderes Erlebnis an: Glamping in der Burganlage.

Mit dem Fahrrad aus der City

Die West Midlands sind gespickt mit Radwegen, von malerischen Kanalrouten bis hin zu Strecken, die alten Industriegleisen folgen. Vom Stadtzentrum Birminghams aus können Besucher die 13 km lange Strecke entlang eines Teils des Tame Valley Canal radeln, um den 970 Hektar großen Sutton Park nördlich des Stadtzentrums zu erkunden. Diese Route ist als National Cycle Network Route 535 bekannt und weitgehend verkehrsfrei.

Entlang der industriellen Wasserstraßen

Als eine von Wasserwegen geprägte Region bieten die Kanäle der West Midlands die Möglichkeit, einige versteckte Schätze zu entdecken. Ob man nun ein Ruderboot mieten oder eine organisierte Bootstour unternehmen möchten, es gibt diverse Möglichkeiten und Anbieter. Typisch für die Region sind die langgestreckten „Narrowboats“. Vom Zentrum Birminghams aus werden Touren angeboten, die die Besucher auf eine Reise durch das industrielle Erbe der Stadt mitnehmen. Währendddessen bieten Bootstouren in Stratford-upon-Avon die Möglichkeit, das Shakespeare-Land aus einer anderen Perspektive zu sehen – und das sogar mit einem Gin-Tasting!

Für Autofans

Das reiche industrielle, musikalische und kulturelle Erbe der West Midlands kann in den zahlreichen Museen und Galerien der Region erkundet werden. Das Coventry Transport Museum ist beispielsweise eine Hommage an die Vergangenheit des Automobilbaus in der Stadt und beherbergt die weltweit größte öffentliche Sammlung britischer Fahrzeuge sowie die beiden schnellsten Autos der Welt.

Kathedrale von Coventry

In Coventry lohnt sich auch ein Besuch der Kathedrale mit ihrer aufregenden Mischung aus Alt und Neu. Die moderne Kathedrale steht neben der Ruine ihres Gegenstücks aus dem 12. Jahrhundert. Besucher, die eine andere Perspektive suchen, können die über 180 Stufen des Turms erklimmen, um einen Panoramablick über die Stadt zu genießen.

18 Jul 2022(last updated)

Dies könnte ihnen auch gefallen: