Verrückt nach Downton? Auf den Spuren der Drehorte des neuen Kinofilms

Die Fortsetzung von Downton Abbey in Spielfilmlänge kommt im September in die Kinos.  Schon der Trailer bietet den Fans Vorfreude auf das Historiendrama.

Regisseur Brian Percival holt für seine Filmproduktion dieselben Stars der so erfolgreichen ITV-Serie. Es gibt außerdem jede Menge Möglichkeit die reale Downton Abbey vor oder nach dem Kinostart am 13. September zu besuchen.

Um was dreht sich der Spielfilm?

Der Film spielt etwa ein Jahr nach dem Finale der Fernsehserie, im Jahr 1927.  Im Mittelpunkt steht der königliche Besuch von König George V und Königin Mary.

Die Handlung zeigt die Adelsfamilie Crawley samt Personal auf dem fiktiven Anwesen in der Grafschaft Yorkshire. Publikumslieblinge, wie etwa Dame Maggie Smith, Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Joanne Froggatt, Laura Carmichael, Allen Leech, Lesley Nicole und Elizabeth McGovern verhelfen Downton, genauso wie Jim Carter als Bulter Carson, zu neuem alten Glanz.

Die echte Downton Abbey erleben!

Highclere Castle

Sowohl im Kinofilm, als auch in der TV-Serie, ist das imposante Highclere Castle im Grenzgebiet der Grafschaften Hampshire und Berkshire die berühmte Kulisse für Downton Abbey. Das beeindruckende Anwesen wurde in den 1820er Jahren von Sir Charles Barry im Stile Jakobinischer Renaissance-Architektur gestaltet. Heute gehört es dem Grafen und der Gräfin von Carnarvon. Neben dem Herrenhaus liegen 5.000 Hektar herrlicher Ländereien, die 1770 vom berühmten englischen Landschaftsarchitekten Capability Brown angelegt wurden.

Besuch im Highclere Castle

Highclere Castle

Highclere Castle ist während der Sommermonate sowie zu speziellen Anlässen im übrigen Jahresverlauf geöffnet. Dann haben Downton Abbey Fans Gelegenheit, das historische Gebäude aus erster Hand zu erleben.

Wann? Schloss und Gärten können im Sommer besichtigt werden. Freitags und samstags hat das Schloss geschlossen.

Kostüme, Cocktails und Schlossführungen

Highclere Castle

Pünktlich zum Filmstart von Downton Abbey öffnet Highclere Castle am Wochenende davor seine Tore für Schlossführungen, Cocktails und Kostümausstellungen: Besucher können auf den Spuren der Serienstars durchs Schloss wandeln und die spektakuläre Kostümsammlung aus den 1920er Jahren bewundern. Im Cocktail-Van gibt es den eigens kreierten Cocktail "Josephine Vanessa" sowie eine köstliche Auswahl an Getränken.

Wann? 7.-8. September 2019. Das Gelände ist von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zutritt zum Schloss erhält man je nach Ticket: Morgentickets gibt es von 10.30 bis 12.30 Uhr. Die Nachmittagskarte ist von 12.30 bis 14.30 Uhr gültig.

“Real Lives & Filmsets” – Sonderführungen

Highclere Castle

Sobald der Film in den Kinos läuft, können Fans von Downton Abbey im Rahmen von exklusiven Sonderführungen viele Schauplätze erleben. Die Tour „Real Lives & Filmsets“ zeigt etwa die Prunkräume in ihrer ganzen Schönheit sowie die große Eichentreppe. Die umfangreiche ägyptische Ausstellung dreht sich um die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun durch den fünften Earl of Carnarvon und Howard Carter. Bei dieser Tour erfährt man Wissenswertes über die abwechslungsreiche Geschichte des Anwesens. Zum Abschluss gibt es ein saisonales Buffet in den Coach House Tea Rooms.

Wann? Die Führungen finden an ausgewählten Terminen im September (14., 17., 20., 25., 28., 29.) und Oktober (16., 17., 23., 24.) statt. Es gibt Vormittagsveranstaltungen ab 10.30 Uhr sowie Nachmittagstickets ab 14.30 Uhr.

Beamish Open Air Museum

Beamish Open Air Museum

Das renommierte Freilichtmuseum Beamish in der Grafschaft Durham diente ebenso als Kulisse für den Kinofilm Downton Abbey.  Hier erfährt man mehr über das Leben im Nordosten Englands im 19. und 20. Jahrhundert. In der nachgebauten Stadtkulisse von 1900 können Besucher erleben, wie Familien in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg lebten und arbeiteten.  Die Gruben 1900 Pit Vollage und 1900 Colliery entführen in eine andere Zeit. Zu den weiteren Highlights zählen eine Straßenbahn, eine Farm aus den 40er Jahren, ein Bahnhof im Edwardianischen Stil sowie das Cottage Pockerley aus den 1820er Jahren.

Wann? Bis zum 3. November 2019 täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr, im Winter Öffnungszeiten von 10 bis 16 Uhr. Beamish ist an ausgewählten Tagen im Winter geschlossen.

06 Sep 2019(last updated)

Dies könnte Ihnen auch gefallen: