Yorkshire Dales Nationalpark

Kaum eine Grafschaft in England ist grüner als Yorkshire mit seinen „Dales“, die fast unberührten Täler Nordenglands. Seit 1954 sind die Dales zum größten Teil vom Yorkshire Dales Nationalpark umfasst. Hier gibt es viel zu entdecken, von weitläufigen Heidelandschaften bis zu geheimnisvollen Kalksteinhöhlen.

Zu den bekannteren Tälern im Park zählt Wensleydale, das viele Feinschmeckern durch den hier produzierten, gleichnamigen Käse kennen. Dort befinden sich die imposanten, dreistufigen Wasserfälle Aysgarth Falls. Sie liegen im Naturreservat Freeholders‘ Wood und sind von Wanderpfaden umgeben, in denen im Frühjahr Anemonen und Primeln blühen. Semer Water, der größte natürliche See in den Dales, lädt mit seinen ruhigen  Wasser zum Schwimmen ein.

Ein weiteres bekanntes Tal ist das nach dem Fluss Aire benannte Tal Airedale. Es wird vermutet, dass die gleichnamige Hunderasse dort einst als Arbeitstier gezüchtet wurde. Das hiesige Dorf Gargrave ist durch seine Lage am Rand der Dales ein idealer Ausgangspunkt für Touren in den Nationalpark und ein beliebter Stopp für Wanderer, denn der Langwanderweg Pennine Way führt hier entlang.

Wer die sportliche Herausforderung liegt, sollte die Yorkshire Three Peaks besuchen. Dieser Name bezeichnet die Berge Whernside, Ingleborough und Pen-y-ghent, die alle knapp 700 Meter oder höher messen. Der Three Peaks Challenge fordert erfahrene Wanderer auf, in zwölf Stunden alle drei zu erklimmen. Für Fahrradfahrer gibt es den Yorkshire Dale Cycleway, der 210 Kilometer einmal rund um die Dales führt.

 

Wo:

Yorkshire Dales Nationalpark Besucherzentren:

Aysgarth Falls National Park Centre, Aysgarth, Leyburn, North Yorkshire DL8 3TH

Grassington National Park Centre, Hebden Road, Grassington, Skipton, North Yorkshire BD23 5LB

Hawes National Park Centr, Dales Countryside Museum, Station Yard, Burtersett Road, Hawes, North Yorkshire DL8 3NT

Malham National Park Centre, Malham, BD23 4DA

Reeth National Park Centre, Hudson House, Reeth, Richmond, North Yorkshire DL11 6SZ

 

Wann:

Aysgarth, Grassington, Malham: April bis Oktober tägl. 10 bis 17 Uhr, im Winter wochenends bis 16 Uhr

Hawes: Februar bis Oktober tägl. 10 bis 17 Uhr, im Wintern wochenends bis 16 Uhr

Im Januar haben alle Besucherzentren geschlossen

Reeth: Besetzt November bis März sowie an einzelnen Tagen im Dezember und einzelnen Wochenenden im Februar und März.

 

Wohin:

Der Nationalpark liegt im nördlichen England und wird von der M6 im Westen flankiert. Von Leeds ist sein südlichster Ausläufer in unter einer Stunde zu erreichen. Der Park ist sehr weitläufig, am besten kann eines der fünf Besucherzentren angefahren werden. Sie bieten Parkgelegenheiten für Autos und sind alle per Bus zu erreichen.