Aktivitäten | Kultur | Leben wie James Bond

Leben wie Bond, James Bond

Sexy, glamourös, gefährlich …

Thames RIB

Wir nehmen den Filmstart von „Skyfall“ zum Anlass, um Bonds Großbritannien zu entdecken. Großbritannien ist die Heimat von James Bond und seinem Schöpfer Ian Fleming. Wo sonst könnten Sie daher leben wie der berühmteste Spion der Welt?

Bezwingen Sie eine berühmte Attraktion Londons

Erinnern Sie sich noch an die Anfangsszene von „Die Welt ist nicht genug“, in der Bond zuerst eine wilde Verfolgungsjagd in einem Rennboot entlang der Themse liefert und dann an einem Heißluftballon über dem Millennium Dome (mittlerweile besser bekannt als O2 Arena) hängt? Machen Sie es Bond nach und bezwingen Sie die O2 Arena mit Up at the O2 – ein unvergessliches und berauschendes Erlebnis an der Spitze dieser berühmten Sehenswürdigkeit. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht über die Stadt, ehe Sie mit dem nicht weniger aufregenden Abstieg zurück zur Basis beginnen.

Genießen Sie die gleichen Drinks wie Bond

„Ich trinke vor dem Abendessen nie mehr als ein Glas. Das aber muss groß, sehr kräftig, sehr kalt und ordentlich gemacht sein.“ Bond kennt sich zweifellos mit guten Drinks aus, und auch wir können uns keinen besseren Ort für einen Aperitif vorstellen, als die Londoner Dukes Bar, Ian Flemings ehemalige Tränke und Inspirationsquelle für das klassische Bond-Zitat „geschüttelt, nicht gerührt“.   Genießen Sie einen klassischen Vodka oder Gin Martini, einen Vesper Martini oder den neuen Fleming 89, der zu Ehren der Verbindung der Dukes Bar mit James Bond kreiert wurde.  

Dinieren wie Bond

Das Scott’s im Londoner Stadtteil Mayfair zählte zu Ian Flemings Lieblingsrestaurants, und wir sind uns sicher, dass Bond auch heute noch in diesem Restaurant mit seinem eleganten Interieur und den vorzüglichen Meeresfrüchten dinieren würde. Die Londoner Restaurantszene ist einem steten Wandel unterworfen, doch wenn Sie wie Bond dinieren möchten, sollten Sie sich an Klassiker wie The Ivy und Nobu halten.

Kleiden Sie sich wie Bond

Bond wäre mittlerweile eigentlich schon Ende 80 (laut Romanvorlage wurde er 1924 geboren), und er wurde auch schon von sechs verschiedenen Schauspielern verkörpert, dennoch ist er dank seines klassischen Stils ein zeitloses Phänomen. Wenn Sie auf der Suche sind nach eleganten Anzügen und exquisiter Maßarbeit, wie man sie auch bei Bond findet, dann sind Sie im Londoner Saville Row genau richtig. Hier finden Sie alles: von Smokings (Gieves & Hawkes) bis hin zu modernen, eng geschnittenen Maßanzügen (Ozwald Boateng).  

Bond-Girl für einen Tag

Wir alle wissen, dass der eigentliche Star eines Bond-Films das Bond-Girl ist. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Augill Castle in Cumbria? Hier können Sie sich ganz wie ein Bond-Girl fühlen. Erwecken Sie die in Ihnen schlummernde Pussy Galore und lernen Sie, wie Sie in der Wildnis überleben, mit einer Waffe umgehen, sich vom Turm des Schlosses abseilen, sich atemberaubend kleiden und nicht zuletzt, wie Sie einen verhängnisvollen Cocktail mixen. Wenn Sie lieber Bond-Girl in der Großstadt spielen wollen, empfehlen wir Ihnen das Special Agent’s Hen Event, bei dem Sie verschiedene Aufträge für einen mysteriösen Befehlshaber ausführen müssen.

Besuchen Sie das MI6

Auch wenn Sie keinen Zutritt zu dem echten MI6 erhalten, können Sie zumindest das Eilean Donan Castle in Schottland besuchen, das in „Die Welt ist nicht genug“ als MI6-Hauptquartier diente. Zudem ist es eins der schönsten Schlösser Schottlands – also perfekt für eine romantische Reise im Zeichen von James Bond.  

Wählen Sie Ihr Lieblingsauto von James Bond

Sind Ihre Lieblingsszenen die halsbrecherischen Verfolgungsjagden in Bonds berühmtem Aston Martin DB5, dann ist ein Besuch im Beaulieu National Motor Museum in Hampshire genau das Richtige für Sie. Das Museum feiert das 50-jährige Jubiläum der James Bond-Filmreihe mit BOND IN MOTION, der weltweit größten offiziellen Sammlung des Originalfuhrparks von Bond. Hier finden Sie alles, vom Klassiker Aston Martin DB5 über den Lotus Esprit S1 bis hin zu Octopussys ohrenbetäubendem Acrostar Jet – und das noch bis Ende 2012.   

Verfolgungsjagd zu Wasser

Vielleicht ziehen Sie ja ein Bond-Erlebnis in halsbrecherischem Tempo auf dem Wasser vor? Die Ultimate MI6 Spy Experience beinhaltet eine atemberaubende Fahrt mit dem Schnellboot durch das Herz von London. Während Sie die Themse entlangrasen, erzählt der Tour-Guide faszinierende Anekdoten und wahre Geschichten über Ian Fleming, den britischen Geheimdienst und natürlich auch über James Bond.  

Relaxen im 007-Stil

Spionage ist harte Arbeit, und wenn Ihre Mission erfüllt ist, schnappen Sie sich doch einfach Ihr persönliches 007/Bond-Girl und gönnen Sie sich etwas Entspannung. Die 007 Suite im Aphrodites Hotel & Lodge im Lake District ist der perfekte Ort für Bond-Typen mit Stil. Die luxuriösen Zimmer, atemberaubende Aussicht und das 3 Mio. Pfund teure Spa sowie jede Menge Bond-Memorabilien sorgen für einen stilvollen Aufenthalt, der selbst den berühmtesten Spion Großbritanniens begeistern würde. Oder warum lassen Sie sich nicht im Luxus-Spa im Luton Hoo Hotel verwöhnen, das bereits in „Die Welt ist nicht genug“ und „Sag niemals nie“ zu sehen war?

Action für die James Bonds der nächsten Generation

Geben Sie Ihren Kids einen Vorgeschmack auf das Leben als Spion: mit einem Aufenthalt im Londoner St. Ermin’s Hotel. Mit dem Family SpyKids Package erhält jedes Kind ein sogenanntes „iSpy for St Ermin's“-Paket mit Rätseln zum Knacken eines Codes und einer Geheimagentenmission, bei der sie einen der begehrten Spionageausweise sowie einen (alkoholfreien) geschüttelten, nicht gerührten Cocktail gewinnen können. Mit seiner faszinierenden Spionagegeschichte (das MI6 verlegte eine seiner Abteilungen in das Hotel und Winston Churchill gründete hier den britischen Kriegsgeheimdienst Special Operations Executive) ist das St. Ermin’s der perfekte Aufenthaltsort für Familien mit Nachwuchs-Bonds.

 

 


Besucher die diese Seite angesehen haben, haben sich auch folgende Seiten angesehen...