Image All images © The Royal Parks

Kensington Gardens

Früher ein Teil des Hyde Parks, der von Henry VIII. als Jagdgrund angelegt wurde, dienten die Kensington Gardens der Königin Caroline als Entspannungsort. Heute ist Kensington eine eigene Parkanlage, mit formalerem Stil und ruhigerer Atmosphäre als der belebte Hyde Park. Hier befinden sich unter anderem die vor einigen Jahren frisch restaurierten italienischen Gärten, ein Geschenk von Prinz Albert an Königin Viktoria. Im Pumpenhaus, das einst mit Dampfkraft die Springbrunnen der Anlage betrieb, findet man die Initialen des Königspaars.

Die Kensington Gardens sind stark mit dem Leben von Diana, der Prinzessin von Wales, verknüpft. Im Kensington Palace, königliche Residenz seit dem 17. Jahrhundert, hatte sie 1981 bis 1997 ein Apartment. Heute lebt ihr Sohn, Prinz William, mit seiner Frau Kate und ihren beiden Kindern im  Palast und gleich nebenan gibt es einen Prinzessin Dianas Andenken gewidmeten öffentlichen Spielplatz für Kinder bis 12 Jahre. Sein großes Spielschiff und die Tipis wurden inspiriert von den Abenteuern Peter Pans, in denen Kensington Gardens auch eine wichtige Rolle spielt. Eine Statue des Jungen, der niemals erwachsen wird, findet sich daher ebenfalls im Park. Sie wurde 1912 im Auftrag von Peter Pans Erfinder J. M. Barrie aufgestellt.

Auch bei Regenwetter sind die Kensington Gardens einen Besuch wert, denn in der Serpentine Gallery und der Serpentine Sackler Gallery können Besucher Werke von aufstrebenden aber auch etablierten britischen Künstlern wie Henry Moore betrachten. Besonders interessant ist der Serpentine Gallery Pavillon. Dieser wird jedes Jahr von einem anderen Architekten geplant und innerhalb von sechs Monaten auf dem Rasen der Galerie errichtet.

 

Wo: Kensington Gardens, London W2 2UH

Wann:

Täglich 6 Uhr bis zur Dämmerung

Diana Memorial Playground: jeweils ab 10 bis 19:45 Uhr (Mai bis August), 18:45 Uhr (April und September), 17:45 Uhr (März und Anfang Oktober), 16:45 Uhr (Februar und Ende Oktober) bzw. 15:45 (November bis Januar)

Serpentine Gallery: Ausstellungen Di. bis So. 10 bis 18 Uhr, The Magazinbe Restaurant: Mi. bis Sa. 19 bis 11 Uhr, Di. bis So. bis 19 Uhr

Preise: Liegestuhlverleih von März bis Oktober: ab £1,60 / 1,90 €

Wohin: Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Kensington Gardens ist empfohlen. Diverse Underground- und Bushaltestellen sind in fußläufiger Entfernung gelegen (Lancaster Gate, Bayswater, High Street Kensington, Hammersmith. Parkplätze gibt es am Queen‘s Gate und am West Carriage Drive.

Kensington Gardens