Londons ikonische Orte: 360° Fahrradausflüge

Eine der besten Möglichkeiten, die Schönheit Londons zu sehen, ist es, früh aufzustehen, ein Fahrrad zu mieten und die ikonischen Gebäude und Orte der Stadt zu genießen, wenn nur wenige Menschen in der Nähe sind.

Einfach ein Fahrrad an einer der zahlreichen Sandtander-Andockstationen im Zentrum Londons mieten, und für nur £2 pro Tag, an Londons Morgenpracht erfreuen.

1. Tower Bridge

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jon Herbert | London (@jhinlondon) on

Die Rundfahrt beginnt man am besten auf der majestätischen Tower Bridge, wo man einige der besten Ausblicke Londons genießen kann. Mit dem Tower of London auf der einen Seite und Canary Wharf, auf der anderen, weiß man nicht wo man zuerst hinsehen soll!

1
Tower Bridge

2. Spitalfields

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Myles Lester (@myleslester) on

Hier fährt man an der weißen Turmspitze der Christuskirche vorbei, die über Spitalfields, einem Zentrum unabhängiger Boutiquen und Kunsthandwerksläden, emporragt. Wer einen Abstecher machen möchte, fährt die Princelet Street entlang und sieht Stadthäuser aus dem 18. Jahrhundert.

2
Spitalfields

3. The Gherkin

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Toni Werner (@kokolores_09) on

Offiziell St. Mary's Axe genannt, aber von den Londonern liebevoll "die Gurke" (The Gherkin) genannt, ist dieses cornichonförmige Gebäude ein Wunder aus Glas und Stahl im Herzen der Stadt.

3
The Gherkin

4. Lloyd's Building

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Streets'n'Scrapers (@streetsnscrapers) on

Mit externen Aufzügen und zylindrischen Treppenhäusern, die sich um das Gebäude schlängeln, ist das Lloyd's-Gebäude ein futuristisch anmutendes Bauwerk. Wir empfehlen, das Gebäude zu besichtigen, wenn es nachts beleuchtet ist. Es sieht dann so fast so aus als sei es aus einem Sci-Fi-Film!

4
Lloyd's Building

5. Leadenhall Market

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Leadenhall Market (@leadenhallmarket) on

Wenn man am großen Leadenhall Market vorbei fährt kann man die viktorianische Markthalle und das Zentrum des römischen Londons bewundern. Wer  Harry-Potter-Fan ist, erkennt diese vielleicht als Diagonallee aus den Harry-Potter-Filmen.

5
Leadenhall Market

6. St Paul’s Cathedral

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Salman Sami Ali (@salmansamiali) on

Die beeindruckende 111 Meter hohe Kuppel von St. Paul's ist eines der erkennbarsten Wahrzeichen der Londoner Skyline. Die Kuppel ist ab 8.30 Uhr morgens geöffnet, so dass es sich lohnt, hier anzuhalten, um die Menschenmassen zu übertreffen und die 538 Stufen zur Kuppel hinaufzusteigen, um einen atemberaubenden Blick auf die Stadt zu genießen.

6
St Paul’s Cathedral

7. Bank of England

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by The Royal Exchange (@theroyalexchange) on

Die Bank of England befindet sich an der Ecke Threadneedle Street und ist das Herzstück des Londoner Finanzdistrikts. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich das Royal Exchange-Gebäude, ein weiteres wunderschönes Gebäude in der City of London.

7
Bank of England

8. London Bridge

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jon Herbert | London (@jhinlondon) on

OK, es ist nicht die charmanteste Brücke über die Themse, aber die umliegenden Attraktionen machen das sicher wieder wett. Hier kann man sich mit köstlichem Street-Food im Borough Market verwöhnen,   die schwindelerregenden Höhen von The Shard erklimmen oder sich einfach ein gemütliches Pub suchen, um sich von der Fahrt zu erholen!

8
London Bridge
Carleen Shoy
03 Jun 2020(last updated)

Buy your tickets

Harry Potter Walking Tour London

Harry Potter Walking Tour London
Ab 14,50 €
Harry Potter Walking Tour London

The View from the Shard

The View from the Shard
Ab 29,50 €
The View from the Shard

Get your tickets at the VisitBritain Shop

View all products
Get your tickets at the VisitBritain Shop