8 Landhaushotels im Downton Stil

Großbritannien fehlt es kaum an wunderschönen Gärten, dekadenten Orten für Afternoon Tea oder typisch englischen Herrenhäusern im Downton Stil. Für jeden der davon träumt auch mal wie Lord und Lady Grantham zu wohnen, ist die folgende Auswahl an Hotels genau das richtige. The Good Hotel Guide hat eine Reihe von traditionellen Landhaushotels im königlichen Stil rausgesucht, bei denen man nicht anders kann, als sich schon auf ein gemütliches Himmelbett zu freuen.

 

1. Durch die Gärten von Gravetye Manor, Sussex schlendern

Das elegante elisabethanische Herrenhaus gehörte von 1884 bis 1935 dem verehrten Gärtner und Pionier des englischen Naturgartenstils Gravetye William Robinson. Im hauseigenen Restaurant passt sich der Service der fabellosen Umgebung an. Hier werden köstliche Gerichte mit frischen Produkten aus dem Gemüsegarten inmitten der wunderschönen Gärten serviert.

 

2. Die bunte Vergangenheit des Lewtrenchard Manor, Devon

Lewtrenchard Manor ist für seine bunte Vergangenheit bekannt. Seit seiner Errichtung in 1086 n. Chr. haben seine Besitzer interessante Geschichte geschrieben, die man hier hautnah erleben kann! So wurde zum Beispiel einer der Inhaber während des Bürgerkriegs vom frisch wiederhergestellten König zum Herzog von Albemarle ernannt. Ein anderer gab vor, Straßenräuber zu sein und beging Mord während er versuchte, seine Glücksspielverluste zurückzuholen während der letzte die Hymne Onward Christian Soldiers schrieb.  An den Wänden kann man heute noch ihre Porträts bewundern. Und es wird behauptet, dass ihre Geister noch immer den Ort verfolgen.

 

3. Nachmittagstee im Cliveden House, Berkshire

Das italienische Herrenhaus Cliveden ist, wenn es um schiere Opulenz geht, unschlagbar. Clivedens Great Hall hat einen riesigen Kamin, Rüstungen und eine der besten Sammlungen Großbritanniens mit Gemälden und Antiquitäten, die alle von einer großen Kassettendecke überragt werden. Man hat fast das Gefühl, als machte man eine Zeitreise ins historische England, allerdings mit allen Annehmlichkeiten der Moderne. Cliveden ist außerdem der perfekte Ort sich an einem Nachmittagstee (Afternoon Tea) zu erfreuen. Die leichten Sandwiches und kleinen Köstlichkeiten kann man entweder mit einer Cliveden-Tee-Mischung oder, wer es noch dekadenter mag, einem Glas Champagner genießen. Ein Rundgang durch die Gärten bietet den perfekten Abschluss.

 

4. Essen wie die Könige in der Hambleton Hall, Rutland

Hambletons Restaurant trägt seit 1982 den längsten erhaltenen Michelin-Stern Großbritanniens. Auf der täglich wechselnden Speisekarte des Küchenchefs Aaron Patterson werden sowohl lokale Produkte, wie zum Beispiel das Lammfleisch der Launde Farm, als auch erfrischend vegetarische Gerichte angeboten. Ebenso beeindruckend ist die Weinkarte. Alle Weinliebhaber können bei einer Sommelier-Führung durch den Weinkeller, tausende von Flaschen bewundern. Empfehlenswert ist außerdem Hambletons preisgekrönte traditionelle Bäckerei im nahen Exton.

 

5. Dekadenz pur bei Lords of the Manor, Cotswolds

Wenn es einen Teil in Großbritannien gibt, der Lord und Lady stilgerecht wird, dann sind es die Cotswolds. Die Gegend ist für ihre honigfarbenen Dörfer und grünen Felder bekannt und beherbergt eine Vielzahl von Prominenten. Die Royals Zara Phillips, Prinzessin Anne und Prinz Charles sowie Supermodel Kate Moss und Autorin Jilly Cooper nennen diese Region ihr Zuhause. Warum sollte man diesen Lebenstil nicht nachahmen und sich im Salon einen Cocktail gönnen, bevor man im Michelin-Sterne Restaurant zu Abend isst und sich dann im Tracy Room, dem ursprünglichen Hauptschlafzimmer, ins Bett zurückzieht.

 

6. Wie ein Teil der Familie in der Farlam Hall, Lake District

Farlam Hall war einst im Besitz einer Familie, die einen Esel in den Billardraum brachte, um an regnerischen Geburtstagen Unterhaltung zu bieten! Die gemütliche, informelle Landhausatmosphäre herrscht auch heute noch unter der Leitung der Familie Quinion, die seit 1975 Farlam besitzt. Es gibt nur 12 Schlafzimmer, jedes eklektisch mit gemusterten Tapeten ausgestattet, während die Salons über originelle Kamine verfügen. Als eins der gemütlichsten Herrenhäuser bietet es den perfekten Ort sich vor dem Abendessen mit den anderen Gästen auf einen Drink zu treffen.

 

7. Outdoor-Aktivitäten im Ballathie House Hotel, Perth & Kinross, Schottland

Das bis ins 19. Jahrhundert zurückdatierende Ballathie House Hotel liegt am Ufer des Flusses Tay und hat eine lange und berühmte Verbindung zum Lachsfischen und Landschaftssport. Mit verschiedenen Sportangeboten wie z.B. Wandern, Radfahren, Tontaubenschießen und Fischen  ist es der perfekte Urlaubsort für Outdoor-Fans. Das Anwesen liegt außerdem in der Nähe einiger der besten Golfplätze Schottlands. Oh, und übrigens, die Königinmutter kam 1922 zu einer Hausparty her...!!

 

8. Unschlagbare Aussicht vom Bodysgallen Hall and Spa, Conwy, Wales

Bitte nicht vom Namen täuschen lassen - Bodysgallen bedeutet "Haus unter Disteln". Die gepflegten Gärten bilden die passende Kulisse für das Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert (der älteste Teil stammt eigentlich aus dem 13. Jahrhundert). Die Aussicht ist so außergewöhnlich wie das Hotel. Wer in die Lady Augusta oder Conwy Suite eincheckt, kann den Ausblick auf die Snowdonia Berge und Conwy Castle bewundern.

 

Wem diese Auswahl nicht ausreicht, kann weitere traditionell britische Hotels unter www.goodhotelguide.com finden.

07 Jan 2020(last updated)

Dies könnte ihnen auch gefallen: