Tipps für einen Besuch in Cardiff

Die Atmosphäre in der walisischen Hauptstadt Cardiff wird Fußballfans weltweit an den Bildschirmen begeistern, wenn das National Stadium of Wales Austragungsort des größten Sportereignisses in 2017 ist. Am 3. Juni wird hier das Finale der Champions League der Herren ausgetragen, während das Finale der Frauen am Donnerstag, den 1. Juni im Cardiff City Stadium stattfindet.

Neben dem Fußball sollte man aber auch die Stadt erkunden. Cardiff ist geschichtsträchtig, und an jeder Ecke findet man Parks, die zum Verweilen und Entspannen einladen – und all das mit der Bahn nur zwei Stunden von London entfernt (aber natürlich hat Cardiff auch einen eigenen internationalen Flughafen).

 

Die besten Sehenswürdigkeiten in Cardiff

Cardiff Castle Genau im Herzen der walisischen Hauptstadt liegt Cardiff Castle - eine Burg, die über die Jahrhunderte immer wieder verändert wurde.  So, wie Sie sie heute bewundern können, ist sie eine Mischung aus römischem Kastell, normannischer Trutzburg und Fantasiepalast im Stil der viktorianischen Gotik.


Cardiff Castle // Foto von VisitWales

Wales Millennium Centre Ein architektonisches Meisterwerk und der Sitz sowohl der Welsh National Opera und des BBC National Orchestra of Wales. Hier finden auch Musicals, Stand-up Comedy und Kunstausstellungen statt. Bei einer geführten Tour erhalten Besucher einen Blick hinter die Kulissen.


Wales Millenium Centre // Foto von VisitWales

Bute Park bietet mehr Grünfläche pro Person als die anderen neun größten Städte Großbritanniens. Bute Park ist das ‚grüne‘ Herz der Innenstadt von Cardiff, und mit seinen 56 Hektar – so viel wie 75 Fußballfelder – ist er auch einer der größten Stadtparks in Wales, in dem Ihnen mehr als 2.000 Bäume Schatten spenden. Am Südende des Parks können Sie sich in den Pettigrew Tea Rooms bei Tee und Kuchen entspannen.

Cardiff Sea Safaris Das ultimative Powerboot-Erlebnis in der Bucht von Cardiff, das neben „fast and furious“-Spass auch rasante Sightseeingtouren in der Bucht von Cardiff und im Bristolkanal bietet. Cardiff Sea Safaris bietet außerdem einen schnellen Fährservice auf die Insel Flat Holm an. Die Rundfahrt dauert nur zwei Stunden und ist ideal für Fotografen, Familien, Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber. Verpassen Sie beim Besuch nicht die Chance, einen Drink im südlichsten Pub von Wales, dem Gull and Leek zu genießen!

The Doctor Who Experience Fans der Fernsehserie Doctor Who – die sich auch gerne ‘Whovians’ nennen – dürfen sich die Doctor Who Experience nicht entgehen lassen. Dabei begleiten sie den Doctor, der von Peter Capaldi gespielt wird, auf einem Abenteuer. Sie erhalten Einblicke, wie er selbst, seine Sidekicks und verschiedene Monster sich über die Jahrzehnte entwickelt haben. Solange nicht gefilmt wird, können Sie sogar kurz einen Blick in die echte TARDIS werfen!

National Museum, Cardiff Das Museum ist der Ausstellungsort der größten Sammlung impressionistischer und post-impressionistischer Gemälde außerhalb von Paris. Cezanne, Renoir, Rodin, Manet und Pisarro – alle sind vertreten. Auch Vincent van Goghs atemberaubendes Meisterwerk „Landschaft bei Auvers im Regen“ ist hier zu bewundern, das er nur Wochen vor seinem Tod beendet hat. Der Eintritt zum  Museum ist kostenfreit!

Cardiff Market Auf dem Markt von Cardiff wird schon seit dem 18. Jahrhundert gehandelt. Er befindet sich in einem beindruckenden Gebäude aus viktorianischer Zeit und bietet ein einzigartiges Shopping-Erlebnis im Herzen einer modernen, lebendigen Stadt. Seit über 100 Jahren steht dieses Gebäude am selben Fleck.

Cardiff Shopping Arcades In den atemberaubenden Säulengängen aus der Zeit von Königin Victoria und König Edward VII., die viele Straßenzüge der Innenstadt schmücken, findet man eine Vielzahl einzigartiger Geschäfte wie Spillers, der älteste Plattenladen der Welt, Hobo’s in der High Street Arcade, der perfekt Laden für Liebhaber klassischer Mode, Brogue Traders mit fantastischem Schuhwerk für die Herren oder den Barkers Tea Rooms für eine wohlverdiente Ruhepause.


Cardiff Shopping Arcades // Foto von VisitWales

Nicht vergessen! Bei uns im Shop gibt es die Cardiff Visitor Card, mit der Sie bei einer Vielzahl von Geschäften, unter anderem Cafés, Restaurants, Attraktionen, Aktivitäten und Sightseeing-Touren in und um Cardiff besondere Angeboten und Rabatte bekommen. 

 

Die besten Restaurants in Cardiff

The Grazing Shed Wenn Sie richtig Burger wollen, sollten Sie es mal bei The Grazing Shed probieren. Das Brot wird täglich von einem örtlichen Bäcker gebacken, und die leckeren, kreativen Soßen und Chutneys werden jeden Morgen sorgfältig und präzise zubereitet.

Porter’s Ein verstecktes Kleinod, das leicht außerhalb des Bar- und Restaurantbezirks der Stadtmitte liegt. Hier finden Sie bei Tag einen stimmungsvollen Treffpunkt zum Kaffee, abends ist hier unter anderem das erste Pub-Theater von Wales.

James Sommerin, Penarth Eines von sieben Restaurants in Wales, die einen Michelin-Stern tragen mit direkter Lage an der Uferpromenade von Penarth, nur wenige Kilometer von Cardiff entfernt.

The Potted Pig ist eine unkonventionelle Wahl. Es bietet ein leckeres britisches Menü in einem stimmungsvollen Tresorraum einer ehemaligen Bank. Die Gin-Auswahl ist fantastisch.

The Clink Die wahrscheinlich einzigartigste Kulisse finden Sie im Restaurant Clink - es ist in einem Gefängnis untergebracht! Die Mitarbeiter sind Insassen, die sich Qualifikationen im Bereich Gastronomie und Bewirtung erarbeiten. Das Essen ist ausgezeichnet, und das Restaurant steht auf TripAdvisor für Restaurants in Cardiff an erster Stelle.

 

Die besten Pubs & Bars in Cardiff

The Dead Canary Entspannen Sie sich in einer Speakeasy-Atmsophäre bei den besten Cocktails, die Cardiff zu bieten hat, und genießen Sie den Sound von dahinfließendem Jazz.

Gwdihw Gwdihw (‚Gudi-hu‘ ausgesprochen) ist der Ruf der Eule auf Walisisch. Der ganze Laden ist etwas exzentrisch und ausgefallen. Es gibt eine Bühne und ein richtiges DJ-Pult.

The Old Arcade  Die berühmte Old Arcade ist weltbekannt als der Ort, den man besucht, wenn man zu einem Rugby-Match in Cardiff ist. Aber auch um Fußball gucken ist es der perfekte Ort in Cardiff. 

Y Mochyn Du (The Black Pig) „Das schwarze Schwein“ ist ohne Zweifel einer der besten Pubs in Cardiff. Die freundlichen Mitarbeiter sorgen stets für eine angenehme Atmosphäre. Der Pub hat eine großen Biergarten und eine gute Auswahl an regionalen Bieren und Weinen.

Urban Tap House Die erste walisische Bar, die sich der Herstellung von Spezialbieren und Ciders gewidmet hat, hinter dem Principality Stadium. Große Auswahl an Whiskys und Bourbons.

Bunch of Grapes brauen ihr eigenes Bier und bieten ein leckeres Pub-Menü mit Klassikern wie Burger, Sunday Roast und "Pie and Mash". Die Zutaten stammen aus der Region und das Brot wird täglich selbst gebacken.


Das Bunch of Grapes Pub in Cardiff // Foto von VisitWales

Stadttouren in Cardiff

Cardiff On Foot ist ein unentbehrlicher Rundgang durch Cardiff. Auf Nachfrage werden auch thematische und private Touren angeboten.

Planet Wales Die Stadtsafari zeigt Ihnen die wilde Seite Cardiffs. Und ein Einblick in die Geschichte von Cardiff auf einer Zweistundentour sind die 7,- £ absolut wert.

Auf der Loving Welsh Food Tour besuchen Sie Hersteller von und Geschäfte für Essensspezialitäten, sowie die Markthallen von Cardiff. Unterwegs werden Ihnen zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt begegnen.

Cardiff Cycle Tours Da Cardiff eine der flachsten Städte Europas ist, ist die Stadt für die Erkundung auf zwei Rädern perfekt geeignet. Machen Sie bei einer Tour mit, oder mieten Sie sich ein Fahrrad für den Tag, um auf eigene Faust auf Erkundungstour zu gehen.

Cardiff History and Hauntings Nehmen Sie an einer Geistertour von Llandaff, einem Vorort von Cardiff mit uralten Gemäuern teil. Oder vertiefen Sie sich in die Geschichte von Cardiff Castle. 

 

Wussten Sie schon?

Das Champions League-Finale 2017 wird das größte Vereinsfußballspiel der Welt sein. Es wird auch die am meisten geschaute jährliche Sportveranstaltung sein, da bis zu 300 Millionen Fans aus 200 Ländern einschalten werden – das sind fast dreimal mehr Zuschauer als die Super Bowl des American Footballs.

Das National Stadium of Wales (auch als Principality Stadium bekannt) ist mit dem größten Schiebedach Großbritanniens ausgestattet. Dieses besteht aus zwei Teilen, die jeweils 400 Tonnen wiegen und 20 Minuten brauchen, um jeweils geöffnet oder geschlossen zu werden. Es ist das zweitgrößte geschlossen Stadion der Welt (nach dem Cowboys Stadium in Texas).

Cardiff ist die kleinste Stadt, die bisher Austragungsort des Champions League-Finales war. Das globale sportliche Rampenlicht ist der Stadt aber nicht unbekannt, nachdem sie zwischen 2000 und 2006 der Austragungsort der Meisterschaftsendspiele der Football Association war, 1999 und 2015 hier der World Cup der Rugby Union stattfand, 2012 hier Fußballspiele im Rahmen der Olympischen Spiele abgehalten wurden, und 2014 hier schließlich der UEFA Super Cup ausgetragen wurde.

Gareth Bale wurde in Whitchurch, einem Vorort von Cardiff geboren und ist dort aufgewachsen. Der 100-Millionen-Euro Superstar, dem der europäische Fußball zu Füßen liegt, ist der Stadt liebstes Kind, der mit seinen blitzschnellen Füßen trotzdem auf dem Boden geblieben ist. Auf so viele Weisen ist Gareth Bale das ideale Vorzeigekind für Cardiff. Eine aufregende junge Hauptstadt mit einem sehr internationalen Ausblick. Aufgeweckt und ehrgeizig, trotzdem aber in der Geschichte verankert. Die perfekte Heimatstadt. Die natürlich auch einen Besuch wert ist.


Gareth Bale // Foto von VisitWales