Isle of Skye

Skye ist die bekannteste der Inneren Hebriden und mit knapp 1700 km² auch die größte.  Seit 1995 sind die etwa 9000 Einwohner über die Skye Bridge mit dem Festland verbunden, es gibt jedoch auch die Möglichkeit, per Fähre überzusetzen. Einen besonders malerische Aussicht verspricht eine Reise mit der historischen, handbetriebenen „Glenachulish“, der Glenelg-Skye-Fähre. Den westlichsten Punkt der Insel markiert der Leuchtturm Nest Point, der unter Denkmalschutz steht. An seiner Klippe können Delfine und Wale im Wasser beobachtet werden.

Bereits seit der Mittelsteinzeit ist die Insel bewohnt,  daher finden hier sich zahlreiche Überreste früherer Einwohner, wie zum Beispiel die Broch genannten, runden Türme aus der Eisenzeit und viele Megalithanlagen wie Cairns und Steinkreise. In einem Freilichtmuseum können restaurierte Cottages und Blackhouses mit dazugehörenden Alltagsgegenständen besichtigt werden. Auf Skye findet sich eine der bekanntesten Whiskybrennereien, die Talisker Distillery.

Skye ist ein beliebtes Urlaubsziel und der Ausgangspunkt für viele Fährrouten zu anderen Inseln der Hebriden. Ihr Zentrum liegt in der Stadt Portree, deren von Klippen gesäumter Hafen einen idyllischen Anblick bietet. In ihrer Nähe liegt die Halbinsel Trotternish und eines der Markenzeichen von Skye, der Old Man of Storr. Die knapp 50 Meter hohe Felsnadel aus Basaltstein überblickt eine einzigartige Umgebung, die bei Landschaftsfotografen aus aller Welt beliebt ist. Weitere Felsen wie The Needle und The Table finden sich in der Region Quiraing, deren durch ihre mit saftigem Grün überzogene Felsformationen einzigartige Kulisse bereits für viele Filme als Drehort genutzt wurde.

Auf Skye wird die traditionelle, gälische Musik gepflegt. Die Folkrockband Runrig hat hier ihre Wurzeln und im April wird das Skye Live-Festival veranstaltet. Da Skye sehr wenig Lichtverschmutzung aufweist, gibt es hier bei gutem Wetter freie Sicht auf den Sternenhimmel. Mit etwas Glück lassen sich von hier sogar die Nordlichter beobachten.

Rabbies Small Group Tours bieten u.a. eine Rundreise von Glasgow nach Skye an.

 

Wo:

Skye Museum of Island Life, Kilmuir, By Portree, Isle of Skye, Schottland  IV51 9UE

Old Man of Storr Car Park, A855 Portree, Isle of Skye, Schottland IV51 9HX

The Quiraing, Portree, Isle of Skye, Schottland IV51 9LB

Neist Point Lighthouse, Isle of Skye, Schottland IV55 8WU

Wann:

Skye Museum of Island Life: Mo. - Sa. 9:30 bis 17 Uhr von Ostern bis September

Die Glenelg-Skye-Fähre ist von Ostern bis Oktober in Betrieb.

Wohin:

Skye ist etwa 112 km von Inverness entfernt, das wiederum per Bahn erreicht werden kann. Von Iverness fahren auch Busse nach Skye. Auf Skye gibt es außerdem drei Anlegestellen für Fähren in Armadale, Sconser und Uig.

Zum Old Man of Storr benötigt man vom Parkplatz aus etwa 45 Minuten.

Quiraing ist von Portree aus über die A855 innerhalb von etwa 30 Minuten erreichbar. 

Um zum Leuchtturm West Point zu gelangen, muss man das Auto am Ende einer Straße abstellen, die zwischen Glendale und Milovaig von der B884 abzweigt.

Preise:

Skye Museum of Island Life: £2,50/2,90€

Glenelg-Skye-Fähre: £15/17€

Kontakt:

http://www.skye.co.uk

http://skyeferry.co.uk

http://www.skyemuseum.co.uk

http://www.skyelive.scot/

Die Insel Skye erleben:

VisitBritain Shop:

Tour of the Isle of Skye & Scottish Highlands – 3 days (Haggis Adventures)

Discover picture-perfect castles, stunning scenery and maybe even 'Nessie' on this unbeatable tour
Ab £204.00

Historic Scotland Explorer Pass

Enjoy free entry to 75+ stunning Scottish historical sites on a single, great value pass
Ab £30.00