Arthur's Seat

Arthur's Seat gehört neben Castle Rock und Calton Hill zu den bekanntesten der sieben Hügel von Edinburgh und ist mit einer Höhe von 251 Metern über dem Meeresspiegel auch der höchste. Er befindet sich mitten in der Stadt, direkt hinter Holyrood Palace, umgeben von Holyrood Park. Einfach zu besteigen und mit einen grandiosen Blick über die Stadt zählt er zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Edinburghs.

Wie Castle Rock besteht Artur's Seat aus den Überresten eines Vulkans, der vor etwa 350 Millionen Jahren existierte und dann vor etwa 2 Millionen Jahren von einem Gletscher von West nach Ost geschoben wurde. Dadurch entstanden steile Felswände im Westen und ein sanft abfallender Hang im Osten. Diese Steilwände, eine Reihe von Basaltklippen, die auch Salisbury Crags genannt werden, konnten früher entlang verschieden schwieriger Routen beklettert werden, sind aber nun wegen Brüchigkeit gesperrt. Sportkletterer sollten allerdings nicht verzagen, denn die weiter südlich gelegene South Quarry kann mit kostenlos erhältlicher Erlaubnis durchaus noch beklettert werden; besonders die Black Wall ist bei Boulderern populär.

Wie um jedem Ort in Edinburgh ranken sich auch um Arthur's Seat einige Legenden, nicht zuletzt wegen seines bedeutungsvollen Namens. Obwohl es nachweislich frühzeitliche Wallanlagen auf Arthur's Seat gab, zum Beispiel direkt über den Samson's Ribs genannten Basaltsäulen und Crow Hill, wird es ein Rätsel bleiben, ob der Berg nun tatsächlich der Ort  des legendären Camelots von König Artus war. Ein anderer Monarch, nämlich König David I. hatte hier im 12. Jahrhundert eine ebenso sagenumwobene Begegnung: Er soll beim Jagen vom Pferd gestürzt sein und sich einem mächtigen Hirsch gegenüber gesehen haben. Statt aufgespießt zu werden, erschien ihm die Vision eines Kreuzes zwischen den Enden des Hirschgeweihs. Der Hirsch verschonte ihn  und David gründete an dieser  Stelle Holyrood Abbey als Zeichen seiner Dankbarkeit.     

Info:

Wo: Holyrood Park

Wann: das ganze Jahr über

Preis: kostenlos

Wohin: entweder von Holyrood Palace aus Richtung Südosten oder vom kostenlosen Parkplatz am Dunsapie Loch (Queen's Drive, EH8 8JD) nach Westen

VisitBritain Newsletter