Filmkulisse Peak District

Der Peak District Nationalpark vor den Toren Manchesters teilt sich in den Dark Peak im Norden mit Hochmooren und schroffer Landschaft sowie den White Peak im Süden mit hügeligem Grasland sowie kleinen Ortschaften auf. Filmische Berühmtheit erlange das Gebiet vor allem als Kulisse für die Verfilmung von „Stolz und Vorurteil“, einem von Jane Austens Hauptwerken, jedoch auch vieler weiterer Produktionen.

 

Lyme Park

Einmal dem stattlichen Landsitz von Mr. Darcy einen Besuch abstatten? Der Gutshof Lyme Park diente in der BBC-Verfilmung von “Stolz und Vorurteil” (1995) als Außenkulisse von Pemberley. Auch die Gärten und der Reflection Lake sind in der Serie zu sehen, in der Jennifer Ehle in die Rolle von Elizabeth Bennet und Colin Firth in die von Mr. Darcy schlüpfte. Das Anwesen, das vom National Trust verwaltet wird, diente außerdem im Geisterfilm „The Awakening“ und der Serie „The Village“ als Filmmotiv.


Lyme Park im Peak District, Nordengland // Foto © Filmtourismus

Chatsworth House

Im Kinofilm „Stolz und Vorurteil“ von 2005 durfte Matthew Macfadyen das Chatsworth House als stattlichen Landsitz Pemberley bewohnen. Und diesmal ist es Keira Knightley, die sich in der Literaturverfilmung auf eine Reise nach Derbyshire begibt und beim Anblick Mr. Darcys feudalem Zuhause große Augen bekommt. Bei dem Adelssitz handelt es sich um das größte sich in Privatbesitz befindende Schloss in ganz England. Chatsworth House war übrigens schon zu Jane Austens Zeiten ein beliebtes Ausflugsziel und galt schon für den Roman als Vorlage für Pemberley.

Im Shop des Hauses befindet sich noch heute die originale Mr. Darcy-Büste aus dem Film, mit der ausdrücklichen Bitte: Please do not kiss! Zu den weiteren Filmen, die hier gedreht wurden, gehören „Die Herzogin”, ebenfalls mit Keira Knightley in der Hauptrolle, und „Wolfman”.


Chatsworth House im Peak District, Nordengland // Foto © Filmtourismus

Haddon Hall

Nur elf Kilometer von Chatsworth House entfernt befindet sich die teilweise aus dem Mittelalter, teilweise aus der Tudorzeit stammende Haddon Hall. Hier wurden die Szenen, die im Rose & Crown spielen, gedreht. Das Herrenhaus übernahm zudem eine wichtige Rolle in einer ganzen Reihe von Büchern und Theaterstücken. Neben der Kinoverfilmung von „Stolz und Vorurteil“ entstanden hier außerdem „Die Braut des Prinzen”, „Elizabeth” sowie „Die Schwester der Königin”.

 

Stanage Edge

Für die Szene, in der Keira Knightley mit wehendem Kleid und Blick über die weite Landschaft über Mr. Darcy sinniert, hat sich Regisseur Joe Wright den mit Abstand wildesten Teil des Peak Districts ausgesucht. Als Drehort dienten die schroffen Klippen von Stanage Edge, die sich über 6 Kilometer im Osten des Nationalparks ziehen. Ein Wanderweg führt hinauf zur Bruchkante, die auch ein beliebtes Ziel für Kletterer und Paraglider ist.


Stanage Edge im Peak District, Nordengland // Foto © Filmtourismus

Hardwick Hall

Ganz ohne Mr. Darcy & Co. kommt die Hardwick Hall, einem der frühesten Beispiele elisabethanischer Architektur, aus. Denn zu Filmehren kam das Landhaus mit den außergewöhnlich großen und vielen Fenstern - Glas galt im 16. Jahrhundert noch als Luxus - als Außenkulisse von Malfoy Manor in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Die spitzen Dächer fügte man digital hinzu. Auch wenn die Innenaufnahmen im Studio entstanden, war das Filmset doch stark den Räumen von Hardwick Hall nachempfunden.

 

Die Autorin Andrea David reist seit mehr als zehn Jahren zu Drehorten auf der ganzen Welt und teilt ihre Erlebnisse mit anderen Film- und Serienfans auf www.filmtourismus.de. Eine schöne Seite zum Schmökern und Nachreisen. Auf Facebook, Instagram und Twitter kann man Andrea auf ihren Reisen durch die Filmwelt begleiten.

Tipp: ​Mit einem National Trust Touring Pass ist der Eintritt zu mehr als 60 historischen Häusern, Schlössern und Gärten in Großbritannien inbegriffen.

Newsletter bestellen

Newsletter bestellen

Wenn Sie unseren kostenlosen VisitBritain Newsletter abonnieren, gehören Sie zu den ersten, die interessante Infos aus der Reisewelt, exklusive Berichte über Top-Events und neue Sehenswürdigkeiten sowie tolle Angebote erhalten.

Das britische Fremdenverkehrsamt mit der Geschäftsbezeichnung VisitBritain bewahrt Ihre Angaben sicher auf und verkauft diese nicht an Dritte weiter. Einzelheiten dazu, wie wir Ihre Angaben speichern und nutzen, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Falls Sie unsere Emails nicht mehr bekommen möchten, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen oder sich über den Link abmelden, der in jedem Newsletter enthalten ist.