Einreise nach Großbritannien

Britische Zollinformationen

Kids bodyboarding in the UK sea

Sie können einige Waren aus dem Ausland nach Großbritannien einführen, ohne britische Steuern oder Zollabgaben zu zahlen, solange diese Waren für Ihren eigenen Gebrauch bestimmt sind. Dies hängt von der Art der eingeführten Waren und davon ab, aus welchem Land Sie einreisen.

Wenn Sie aus der EU nach Großbritannien einreisen, können Sie einen unbegrenzten Vorrat für den Eigengebrauch der meisten Waren einführen (wie z. B. Zigaretten und Alkohol), ohne Steuern oder Zollgebühren entrichten zu müssen. Diese Regelung gilt nicht für einige neue Mitgliedsstaaten; die vollständigen Regularien finden Sie hier, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Wenn Sie von außerhalb der EU nach Großbritannien einreisen, können Sie eine bestimmte Menge an Waren wie z. B. Alkohol, Tabak, Parfüm, Souvenirs für den Eigengebrauch oder als Geschenke einführen. Ihr persönlicher Freibetrag beinhaltet bis zu einem Liter Spirituosen, 200 Zigaretten und andere Waren bis zu einem Wert von 390 GBP. 

Weitere Informationen zu den britischen Zollbestimmungen finden Sie hier.

Rückerstattung der Mehrwertsteuer

Nicht-EU-Bürger können bei der Abreise eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer für in Großbritannien gekaufte Waren beantragen. 

Weitere Informationen über eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer sowie steuerfreies Einkaufen finden Sie hier.

Urlaub mit Hund in Großbritannien

Großbritannien ist tollwutfrei; ohne Erlaubnis dürfen keine Tiere eingeführt werden. Für Hunde gibt es seit einigen Jahren gesonderte Einreise-Regelungen, in unserem VisitBritain Shop gibt es eine detaillierte Anleitung, was man bei einem Urlaub mit Hund in Großbritannien beachten muss.