Yorkshire Pudding Rezept

Yorkshire Pudding weihnachtlich

 

Der Yorkshire Pudding gehört zum Sunday Roast wie die Clotted Cream auf die Scones. Traditionell wird er als klassische Beilage zum sonntäglichen Roastbeef gegessen und ist bei den Briten sogar fester Bestandteil des Weihnachtsessens.

 

Zutaten:

Pflanzenöl

2 große Freilandeier

100 g einfaches Mehl

100 ml Milch

 

Rezept:

Den Ofen auf 225°C/425°F/Gas 9 vorheizen.

Cupcake-Backblech nehmen und in jedes der 12 Fächer etwas Pflanzenöl zugeben

10 bis 15 Minuten in den Ofen stellen, damit das Öl richtig heiß wird.

In der Zwischenzeit Eier, Mehl, Milch, eine Prise Salz und Pfeffer  in einer Schüssel verrühren.

Das Blech vorsichtig aus dem Backofen nehmen und den Teig gleichmäßig in die Fächer gießen

Das Blech wieder in den Ofen stellen, weitere 12-15 min backen, oder bis es aufgeht und goldfarben ist.

 

sunday roast with yorkshire pudding

 

Wer eine leichtere Variante bevorzugt, kann ihn alternativ mit Lachs, Crème fraîche, Dill und Meerrettich genießen. 

 

Yorkshire Pudding mit Lachs

 

01 May 2020(last updated)