Image © RHS Kew

Kew Gardens

Im Südwesten Londons, nur einen Katzensprung von Richmond Park und dem malerischen Stadtteil Richmond entfernt, befinden sich die herrlichen Kew Gardens. Royal Botanic Gardens, Kew umfasst als ältester botanischer Garten der Welt ein etwa 120 Hektar großes Gelände. Die Sammlung zeigt mehr als 30.000 verschiedene Pflanzenspezies; viele davon Exoten, die in Europa oder auf der nördlichen Erdhalbkugel nicht heimisch sind. Kew Gardens ist auch Zuhause des weltgrößten Herbariums mit 7 Millionen getrockneten und gepressten Exemplaren und einer Bibliothek mit 750.000 Titeln sowie 170.000 Drucken und Zeichnungen zum Thema.

Kew Gardens entstand im 17. Jahrhundert aus exotischen Lustgärten, die 1840 erweitert und schließlich zu rein botanischen Gärten wurden. Von den zahlreichen Gewächshäusern verdienen drei besondere Erwähnung: Palm House, Temperate House und Princess of Wales Conservatory. Palm House entstand in den 1840er Jahren und ist das älteste noch existierende viktorianische Gewächshaus. Es beherbergt Palmen und Pflanzen der feuchten Tropen sowie ein Aquarium mit exotischen Fischen. Temperate House ist das größte Gewächshaus und widmet sich den Pflanzen der gemäßigten Klimazonen. Das Princess of Wales Conservatory zeigt dagegen Pflanzen aus allen zehn Klimazonen. Besucher können hier Orchideen, fleischfressende Pflanzen und den Titanenwurz mit der weltweit größten Blüte bestaunen.  

Ein Rundgang durch den weitläufigen Park führt, vorbei an Bäumen und Blumen aus aller Welt, zu einem künstlichen See, einer Pagode aus dem 18. Jahrhundert, den Bambusgärten, dem Steingarten, Queen Charlotte Cottage und schließlich Kew Palace. Kew Gardens bietet das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Sonderausstellungen, wie zum Beispiel ein Open-Air-Kino, ein Musikfestival, Fotoausstellungen und ein Weihnachtsspektakel mit Festbeleuchtung. 

 

Info:

Wo: Kew, Richmond, Surrey, TW9 3AB

Wann: verschiedene Öffnungszeiten, im Sommer 10 Uhr bis 18.30 Uhr (Mo. – Fr.) und 19.30 Uhr (Sa./So.)

Preis: £15/19€

Wohin: District Line/London Overground – Kew Gardens Station; Zug – Kew Bridge Station; Busse (Bus 65 – Lion Gate, Victoria Gate; Bus 391 – Kew Gardens Station; Bus 237 und 267 – Kew Bridge Station)

Kew Gardens